@ agnes

    will nicht klugscheißen....;-) (also nicht übel nehmen, ok?)aber


    kaliummangel macht manchmal mehr aus als man denkt und ist ziemlich häufig (aufgrund unserer ernährung, stress, rauchen, koffein)


    kaliummangel symptome: muskelschmerzen, herzklopfen, schwindel, atembeschwerden;


    ich habe seit jahren einen chronischen kaliummangel, unklarer herkunft. und kann inzwischen schon jeh nach intensität, o.g. symptome, mein blutwert vorraussagen. im ernst:)z


    selbst die taubheitsgefühle könnten davon kommen, da kalium in den muskeln wirkt und bei verkrampfung der muskulatur, durchblutungsstörungen entstehen können, die wiederum zu taubheitsgefühlen werden können.


    und bei zink habe ich mich verschrieben, ich meinte magnesiummangel.|-o


    eigentlich wurde hier ja schon sehr viel genannt, das in frage kommt. und du selbst hast deinen stress erwähnt, was mangelzustände und eine "verspannte" psyche erklärt. und beides zusammen....


    lass mal ein neues blutbild machen und qüale dich nicht allzulange. @:)

    Zitat

    Ich habe lediglich eine Schilddrüsenunterfunktion aber das schon locker 3 Jahre!

    @ Teelicht

    Dann wundert es mich gar nicht, dass Du solche Symptome hast.


    Gleiches Problem habe ich auch.


    Ich hoffe, dass Du doch Deine Schilddrüsenhormone einnimmst.


    Lass es an sonnsten noch mal überprüfen, wenn die Werte anders sind, wundert mich das gar nicht, wenn es Dir so scheiße geht.


    Daher auch die Gedachtnislücken bzw. Sprachausfälle.