Unerklärliche blaue flecken

    Hallo! Ich habe an meinem rechten Bein 6 blaue flecken hochkant wie in einer Reihe stehen. Dann noch am linken Bein so circa am Knie aber in der Innenseite viele kleine (ca 0.5cm groß) auch welche. Die notdienstärztin konnte sich das auch nicht erklären ... die tun nicht weh. Habt ihr vielleicht eine Ahnung?(Blutgerinnungsstörung, Leukämie

    ) ":/

  • 18 Antworten

    Wurde denn kein Blut abgenommen? Das wäre wichtig. Ich hatte einmal zu wenig Thrombozyten und war mit blauen Flecken schließlich übersät.


    Ich würde morgen zum Hausarzt gehen und falls die Flecken mehr werden, in eine Ambulanz gehen. Nur mal gucken und kein Blutbild machen, finde ich nicht korrekt.

    Nu ma langsam mid de Pferde.... als ich mit meinen blauen Flecken zum Arzt bin, kam ich mit wehenden Fahnen erst in die Klinik und dann sofort in die Uniklinik.


    Nicht immer muß es so dramatisch sein, deshalb: beobachten, wenn sich nichts tut, morgen zum Hausarzt zwecks Blutabnahme Blutbild und Gerinnung. Und sollte es wider Erwarten mehr Flecken geben, handeln.

    Zitat

    als ich mit meinen blauen Flecken zum Arzt bin, kam ich mit wehenden Fahnen erst in die Klinik und dann sofort in die Uniklinik.

    Es ist ein Unterscheid, ob man blaue Flecken hat wie von der TE beschrieben oder nicht. Wenn jemand z.B. Opfer eines Gewaltdelikts geworden ist, vielleicht zusammengeschlagen wurde, sieht die Sache schon anders aus.

    Warum schließt Du aus, dass meine blauen Flecken anders waren als die hier beschriebenen?


    Dat kommt bei mir imma so an wie: da muß ich mal ordentlich eins reinwürgen, die hat ja keine Ahnung. Ich wäre fast abgekratzt.

    Also zurück zur Fragestellung: Liebe TE, hier kann Dir niemand eine Diagnose geben - wenn schon die Notdienst-Arztin ratlos war. Geh morgen zum Hausarzt, der hilft Dir sicher weiter und kann Dich vor allem beruhigen.


    Vielleicht gehst Du dieses Problem (weil ich mir so sorgen gemacht habe und einen Nervenzusammenbruch hatte...) mal an. Die blauen Flecken sind wahrscheinlich in ein paar Tagen weg, die Ängste aber nicht.

    Hat die Ärztin nun Blut abgenommen oder nicht?


    Sich was nicht erklären können ist wischiwaschi.


    Zeugt nicht gerade von sich Gedanken machen.


    Bei mir war es auch nix, was Ärzte sich erklären konnten. Warum wieso und weshalb. Mein Knochenmark hatte einen an der Waffel. Habe ich vor fast 32 Jahren gehabt, war mehrere Monate damit beschäftigt. Und habe es nie wieder gehabt. Und nun gehe ich auf die 70 zu.

    Ich bin leider erst 18 Jahre alt. Und die blauen Flecken tun beim draufdrücken auch nicht weh. Die meinte nur das bei einer Blutgerinnungsstörung und Leukämie es anders aus sähe und ich am Montag zu Arzt soll. Mache ich natürlich auch, aber vielleicht kennt sich jemand ja damit aus, von wegen selber mal gehabt ...