Verbrennung der Wade

    Hallo Zusammen,


    ich habe mir am 10.08 am heißen Auspuff eines Motorrads meine Wade verbrannt. Die Wunde hat zu Beginn harmlos ausgesehen, hat sich aber mit der Zeit zu einem eiternden Etwas entwickelt. Mein Hausarzt wollte mir Antibiotika verschreiben - Weil es aber ein Arbeitsunfall war musste es im Krankenhaus versorgt werden. Dort wurde mir gesagt es sei nur gereizt und ich müsse nichts weiter tun. Aber gefühlsmäßig verheilt gar nichts. Hier chronologisch ein paar Bilder vom Verlauf:


    https://ibb.co/1m0pNGj

    https://ibb.co/fnsqwKs

    https://ibb.co/Bq87wGm (tellergroße Rötung)

    https://ibb.co/fMfknPh

    https://ibb.co/V06f7md

    https://ibb.co/9gXZYph

    https://ibb.co/7VLqspB (eiternd)


    Was meint Ihr? Normale Wundheilung bei einer Verbrennung ?

  • 2 Antworten

    Verbrennungen heilen sehr langsam zu. Möglicherweise sind Fusseln von der Hose in die Wunde gekommen. Ich hatte auch Stellen wo es sich stark entzündet und geeitert hat obwohl dort die Verbrennung nur recht oberflächlich war.

    Normal würde ich das nicht nennen. Ich habe mir auch mal die Wade an einem heißen Motorradauspuff verbrannt. Ich habe es ca. 20 Minuten später mit Wasser lange gekühlt (es war Sommer und ich hatte Zugang zu einem

    Pool).


    Bei mir bildete sich nur eine riesige Brandblase, die ich in Ruhe ließ. Darunter bildete sich dann mit der Zeit neue Haut und die Brandblasen-Haut fiel irgendwann von allein ab. Die Narbe an sich, sah man noch gute 5-10 Jahre. Mittlerweile muss ich die betroffene Stelle aber suchen.


    Ich würde damit nochmal zum Arzt gehen.