Wie erkenne ich Hämoriden?

    Hallo, ich habe eine Frage, unszwar habe ich ein Problem, also es ist wie folgt. War grade auf der Toilette um auszuscheiden. Ich habe das gefühl gehabt das da sich was großes anbahnt. Aber so war es nicht. Habe ziemlich stark gepresst. Und dan kamm nur was ziemlich kleines. Etwa so 14 cm lang, und einen Durchmesser von 1cm, und die Auscheidung war ziemlich hart und etwas dunkel. Normalerweise scheide ich ja immer so gegen 6:30 Uhr vor der Schule aus,"Angewohnheit" immer weich und hell.Aber heute ist ja Wochenende, und hab leider meine Auscheidungszeit verschlafen. Jetzt wollte ich wissen was es sein kann, das ich nicht normale Auscheide wenn keine Schule ist. Ich wollte jetzt fragen ob es Hämoriden sein könnten die den Ausgang blockieren. Oder ob es eine Verstopfung ist. Und dan wollte ich noch fragen wie man Hämoriden erkennt.


    Würde mich sehr freuen wenn ihr mir helft.

  • 5 Antworten

    ähm..


    also Hämorrhoiden sind das nicht! Das würde dir weh tun! Fass mal über dein Aftereingang und dann könntest du "lockere" Haut merken, das sind dann Hämorrhoiden! In "inaktivem" Stadium!


    Schon ei etwas seltsamer Beitrag, weil man der Stuhlgang anders ist!


    Das macht eigentlich nix, kann man vorkommen!


    Schaus dir morgen nochmal an, aber solange du keine Schmerzen oder ähnliches hast ist alles ok!


    LG


    NORA

    Also schmerzen hab ich jetzt keine. Und jucken oder sonstiges auch nicht. Ich würde mir gern mal da meinen After Eingang abtasten, nur leider weiß ich nicht wo ich das machen muss, und eventuell wie tief oder wie stark.

    Hallo,


    vergrößerte Hämorrhoiden entstehen über längere Zeit und machen anfangs überhaupt keine Probleme. Fast jeder 2. Mitteleuroäer über 40 hat sie. Wenn sie so groß geworden sind, dass man sie merkt, kommt es zu folgenden Symptomen: Gefühl der unvollständigen Stuhlentleerung, Blutungen beim Stuhlgang (frisches, dem Stuhl aufgelagertes Blut), Knubbel am After, der nach dem Stuhlgang zunächst noch von selbst in den After zurückrutscht. In fortgeschrittenen Stadien muss man die Knoten manuell zurückdrücken.


    An Deiner Stelle würde ich zunächst nichts weiter tun (auch nicht im After herumwühlen), als diese Kleinigkeit weiter beobachten. Häuft sich der sog. "Bleistiftstuhl", geh' bitte zum Arzt und lass' es abklären. Häuft es sich nicht, nimm's als harmlose Unregelmäßigkeit hin, die genauso passieren kann wie plötzlicher Durchfall, weil man das Falsche gegessen oder sich angesteckt hat.


    LG Angie