Wulstartige Schwellung nach Bauch OP unter der OP Narbe

    Hallo,


    ich hatte eine große OP, war alles gut verheilt am Bauch, dann zweite OP wg. Narbenbruch


    Wunde ist auch gut verheilt. Jetzt dritte OP wg. Verwachsungen.


    Die OP war vor 3 1/2 Wochen. Erst hat sich Flüssigkeit unter der Narbe gebildet die wurde


    3 x abpunktiert. Nun habe ich unter der Narbe eine harte Wulstartige Schwellung, die den Bauch wie


    eine Apfelsine vorwölbt. Die äußere Naht ist super verheilt. Die Schwellung hat sich erst so in der


    letzten Woche ausgeprägt. Es ist nichts entzündet! Ich habe jetzt Bedenken, dass es sich hier um


    Verwachsungen handelt die mir bleiben. Ich hab Angst dass es mir wieder wie beim letzten Mal meinen


    ganzen Bauch verzieht so dass der Bauchnabel dann irgendwo ist.


    Mein nächster Arzttermin ist erst in 2 Wochen, zuletzt war ich vor 3 Tagen beim Arzt.


    Er hat die Schwellung auch gesehen, hat aber nichts weiter dazu gesagt.

  • 1 Antwort

    Nach 3 1/2 Wochen ist das noch recht normal, v.a. wenn das Flüssigkeit war und die punktiert wurde.


    Was Du machen kannst:


    Ordentlich massieren und an der Narbe zupfen (google mal "Querfriktion") – damit sich evtl. Verklebungen lösen.


    Ich hatte immer Schwellungen unter meinen Narben, hat teilweise Monate gedauert, bis die weg waren.