Ziehen im Hoden / Blasenbereich!? + Krank und weitere Fragen!

    Hallo Liebe Community!


    ich muss hier mal was los werden, weil ich seit Tagen mit etwas Sorge kämpfe.


    Da fang ich mal von vorne an:


    Habe seit Tagen so n leichtes Ziehen in den Hodenbereich, bzw. ein Drücken, ist leicht unangenehm. Mittlerweile bin ich mir nicht mehr sicher ob es vllt sogar im Blasenbereich ist, ich kann es schlecht einschätzen, weil es relativ dezent ist.


    Dabei fühl ich mich insgesamt sowieso unwohl, wie eine Erkältung. Ich fühl mich einfach nicht gesund!


    Jetzt ist noch zusätzlich das Problem, dass ich auch ein (glaube ich) metalligen Geschmack hab. Und auch Husten!


    Ich bin 23 Jahre alt. Ernähre mich normal. Könnte besser sein. Rauchen tu ich am Wochenende seit 2 Jahren. (Aktuell gar nicht mehr).


    Ich war beim Hausarzt, dieser meinte, dass an den Hoden nichts ist aber ich wollte unbedingt zum Urologen. Also ne Überweisung bekommen und da einen Ultraschall bei den Hoden. Er meinte mehr oder weniger frech: Ich weiß nicht was für ein problem sie haben. Da ist nichts. blabla etc. wurde alles etwas unangenehm da. (Definitiv bald mal n anderer) aber er hat halt geguckt und meinte ich soll ich nicht verrückt machen, das kann iwie alles sein!


    Das glaub ich ihn gerne, fakt ist aber dass ich mich damit momentan nicht so wohl fühle.


    Zumal habe ich gefühlt manchmal ein leichtes ziehen im Bauch (ganz selten, gerade eben beim schreiben) ich kann mittlerweile nicht mehr sagen, ob es Einbildung ist oder nicht.


    Und auch ist mir aufgefallen, dass ich n leichtes ziehen in der linken Brust habe. (Tut nicht weh, aber es ist manchmal da).


    Ich kann das alles nicht mehr einschätzen, irgendwas stimmt nicht. Vorallem da untne im Bereich muss doch irgendwas sein, ich spür das.


    Klar, Online Diagnosen sind nicht nötig. Aber sollte ich den Urologen glauben?


    Sollte ich mir sorgen machen? Ich bin allgemein etwas nervös was das angeht...


    Und mein Metallgeschmack im Hals.. kp, das kann ja Eiter sein. Würde evtl. morgen damit nochmal zum Arzt...


    Bin etwas durcheinander. Ich hoffe es gibt vielleicht die ein oder andere Erfahrung diesbezüglich oder einen Tipp, damit besser umgehen zu können. :-/


    Gruß,


    F4STX

  • 1 Antwort

    Hallo! Das kann in der Tat alles und nichts sein. Was nur Du selbst und nur Dir beantworten kannst, wäre die Frage Deiner sexuellen Aktivität. Die könnte sich natürlich auf Dein Empfinden im Intimbereich auswirken. Dazu kommt auch die Frage des Wasserlassens, was auch nur Du und nur Dir beantworten kannst, ob da was verbessungswürdig oder behandlungsbedürftig erscheint.


    Hinzu kommt der metallische Geschmack, den ich als wirklich eklig kenne (aber erst zweimal im Leben und nur für je 1 Tag; Ursache waren bei mir defekte Konservendosen). Da könntest Du mal Kohletabletten aus der Apotheke probieren, deren Hauptanwendungsbereich die Entgiftung von Schwermetallen ist.