Belegte Zunge

    Hi,


    hat hier noch jmd mit ner ständig weiß belegten Zunge zu kämpfen?


    Wie bekommt man das denn weg?


    (Pilz ist es nicht)


    LG

  • 14 Antworten

    diesen belag habe ich und haben andere hier auch. er ist bei mir so etwas wie ein marker. wenn ich ebv-geplagt bin, ist dieser belag da, in guten phasen verschwindet er. wurde auch untersucht - es ist kein pilz, sondern ein "unspezifischer" belag. mit anderen worten: sie haben keine ahnung.


    gute besserung


    reiser

    hmm reiser, bei mir ist er immer da, wenns mir besser geht ist der belag auch ein bisschen weg.


    ich glaube, das zeigt dass das immunsystem immer noch gegen irgendetwas kämpft.


    d.h. wenn der belag ganz weg ist, bin ich gesund.

    der belag hat nix mit dem immunsystem zu tun viele menschen haben einen belag auf der zunge deswege muss man nicht krank sein;-)

    aha holger, woher nimmst du deine informationen?


    erkläre mir doch mal bitte, warum man bei einer erkältung, angina, eine belegte zunge hat?


    und warum ich seit dem drüsenfieber vor 4 monaten durchgehend eine belegte zunge zu meinen anderen symptomen wie halsschmerzen, müdigkeit, muskelschmerzen etc. habe??? :|N

    es muss ja nicht bei jedem so sein, meine zunge ist auch belegt und sind so kleine rote pünktchen drauf bin aber soweit kern gesund wollt damit nur sagen das man wenn man eine belegte zunge hat nicht immer krank sein muss

    gut, nicht jeder der kopfschmerzen hat, hat auch einen hirntumor.


    aber dass ich es ins drüsenfieberforum reingeschrieben hat, hat auch seinen sinn...

    richtig, seit dem drüsenfieber das mit einer starken halsentzündung/mandelentzündung einherging habe ich eine belegte zunge.

    hm meine zunge ist seit dem ich ne mandelentzündung habe auch belegt:-/ ist aber nicht so extrem und nur im hinteren bereich naja ich nehm dazu die zahnbürste bzw den zungenschaber da is es wenigstens vorerst weg:-D

    könnte gut möglich sein meine sind dauerhaft ziemlich dick und die sondern immer solche gelbliche übel stinkende krümelchen ab>:(

    hi jimmy 86,


    hab die Überlegung mit der Mandelentzündung nach ungefähr einem Jahr EBV auch gehabt. Eine bakterielle chronische Mandelentzündung (meist Strepptokokken oder so) kann man mit dem sog. ASL-Wert nachweisen. Obwohl der Wert bei mir niedrig war, dachte ich mir vielleicht hilft eine Mandel-OP auch bei EBV, schließlich haben meine Mandeln fürchterlich ausgesehen. Hab Sie mir dann vor etwa einem Jahr rausmachen lassen und hat insgesamt nichts gebracht. Der von Dir beschriebene Zungenbelag war bei mir dann trotzdem noch da. Alle anderen Beschwerden auch. Lediglich die zerklüfteten Mandeln mit gelb/weißen Punkten darauf muss ich mir seither nicht mehr anschauen.


    Viele Grüße und gute Besserung