Blutwerte - kennt sich jemand aus?

    Hallo


    Ich bekam heute meine Blutwerte und bin ein bisschen verwirrt.


    Ich fühle mich schon seit einer ganzen Weile schlecht, matt, abgeschlagen usw. (könnten Monate sein) Ich nehme mal an, dass das dann der Grund ist. Ich bekam die Blutwerte mit und für mich klingen die recht hoch. Kennt sich damit vielleicht jemand aus?


    EBV VCA lgG > 750 (normal < 20)


    EBV EBNA 1 lgG 215 (normal < 5)


    Hämoglobin 9,8 (normal 12,3 - 15,3)


    Hämatokrit 31,1 (normal 34,7 - 44,7)


    MCV 71 (normal 80.0 - 96.0)


    MCH (HbE) 22,3 (28.0 - 33.0)


    MCMC 31,4 (normal 33.0 - 36.0)


    Lymphozyten 17,1 (normal 25.0 - 40.0)


    Eosinophelie 1,4 (normal 2.0 - 4.0)


    Für mich sind das recht viele Abweichungen und vor allem oben klingt es recht hoch. Die Ärztin sagte, es wäre soweit alles okay. Ich solle mich ein bisschen schonen. Ich weiß jetzt nicht genau, was damit gemeint ist, hängt ja davon ab, wieviel Ruhe der Körper braucht.


    Ich weiß nicht ob sich damit jemand auskennt aber wenn wäre es toll wenn man abschätzen könnte, ob es eher viele (und hohe) Abweichungen sind oder eher so wenig.


    Liebe Grüße


    Ich Irgendwann

  • 4 Antworten

    Hallo, EBV Werte lassen sich leider nicht so einfach interpretieren .


    Der hohe igg Wer spricht erstmal für eine zurückliegende Infektion, die auch schon Jahre her sein kann! allerdings ist der EBNA Wert sehr hoch, der dann eigentlich schon niedriger sein müsste. Wurden noch weitere EBV werden ermiitelt? Igm und EA Wert wären wichtig!


    Die niedrigen Lymphozyten sprechen normalerweise für eine bakterielle Infektion und nicht für einen Virus . Allerdings waren die Werte bei mir vor vielen Jahren in dich und ich denke, damals war durch aus EDV der Übeltäter. Hast du denn entsprechende Symptome?

    Es könnte sich um eine wiederkehrende EBV Symptomatik handeln.


    Zwecks Hämoglobin wäre Hb und Ferritin interessant.

    Hallo


    Danke für die Antworten. Die Ärztin sagte, es wäre eine IBV Infektion und das würde sich eben ziehen. Ich merke jedenfalls, dass es mir seit etwa September immer schlechter geht und ich immer abgeschlagener werde. Bei gleich viel Stress, war ja auch nie Schonung möglich.


    EBV VCA lgM war unauffällig. (15,3).


    Bin mir sehr sicher, dass die Abgeschlagenheit auch mit dem Eisenmangel zu tun hat.


    Tatsächlich hatte ich vor 2 Wochen eine bakterielle Infektion. Ärztin sagte, dass ich im Moment eben durch den Virus sehr anfällig für Krankheiten aller Art wäre.


    Liebe Grüße


    Ich Irgendwann