EBV oder viel schlimmer Hilfe

    wieder nur der bilirubin hoch, 1 Monat später hat kein Hausarzt mich zum kardilogen geschickt ubd der sagt leber jbd galle seinen top nur meine milz ist leicht gros also grenzwertig und es sei ganz normal, er hat sich mein blut bild nochmal angeschaut und gefragt ob ich Fieber usw habe, ich habe alles beneint, heute habe i h da angerufen um zu fragen wie groß die milz ist doch mit wurde gesagt das es nicht Vermerk wurde, kann es wegen MM ? Ich hab gelesen wenn bilirubin hoch ist und milz geschwolen das es leukämie sei, ich habe extreme Angst bin erst 22, ich weiß nicht was ich machen sollen mein Hausarzt sagt keiner ist perfekt und kein Organ ist bei jedem gleich gros, ich habe bei vielen gelesen das die es auch haben und trz Weiter leben


    Ich habe extreme Angst was sein kann, warum hat der Arzt die große der milz nicht aufgeschrieben, warum mein Bilirubin hoch ist weiß er nicht, er hat gefragt ob ich Fieber habe und sich mein großes blut Bild ganz genau angeschaut

  • 6 Antworten

    Deiner Text ist sehr schwierig zu verstehen.


    Wenn der Arzt nichts außergewöhnliches gefunden hat, ist wohl nichts. Blutwerte sprechen nicht für Leukämie - bei Leukämie sind die Leukozyten sehr hoch.

    Du solltest Deine Ängste offen bei Deinem Arzt ansprechen, ggf. einen anderen suchen, wenn Deiner sich keine Zeit nimmt. Sonst gerätst Du leicht in eine Angstspirale hinein.


    Bilirubin kann aus vielerlei Gründen erhöht sein, durch Entzündungen in der Leber oder der Galle zum Beispiel. Diese können Folge von Infektionen sein, aber auch andere Gründe haben (Alkohol, Medikamente u.a.). Ein erhöhter Wert ist nicht selten.


    Da Du im EBV-Faden postest: Wurde denn eine EBV-Diagnose gestellt oder ein Verdacht geäußert? EBV geht in der Tat heftig auf die Leber und kann den Bilirubin-Wert massiv erhöhen.


    Aber, wie gesagt, ein Arzt ist auch dazu da, entstandene Ängste zu besprechen.


    Gute Wünsche,


    Reiser

    Nein bei mir wurde nicht EBV diagnosiert, mein Haus Arzt und der im KH der das Ultraschall gemacht hat, meinten es wäre eine Stoffwechsel Störung weil an der Leber und galle alles okey sei und keine endzündungs werte fest gestellt wurden, und alle anderen Werte Top sind, der Arzt meint sie milz sei grenzwertig gros und fragt ob ich Fieber habe usw, und ob ich Schmerzen habe, er hat sich dann nochmals die Werte angeschaut und gemeint das kann auch von Bilirubin kommen das die milz gros ist, dann hat e4 mich nach Hause geschickt!!

    Hallo Marko,


    könnte sich bei dir ggf. um das Gilbert Syndrom, auch bekannt als Morbus Meulengracht, handeln. Eine Leukämie würde man im Differentialblutbild sofort sehen, das haben die im Krankenhaus sicherlich auch gemacht, ist Standard.


    Gruß