• Langwierige Krankheitsverläufe und Vitamin D

    noch ein Hinweis: Studien haben begründete Hinweise geliefert, dass bei schweren und langwierigen Verläufen des Drüsenfiebers sowie bei der Entstehung einer Multiplen Sklerose in Folge des Drüsenfiebers häufig ein massiver Vitamin D-Mangel die Ursache ist. Zum einen hemmt EBV die Aufnahme und Produktion von Vitamin D (einem Hormon) in ungewöhnlich…
  • 17 Antworten

    okay, sorry, ich habe schon viel gelesen, aber das habe ich noch nicht mitbekommen. kann es dadurch auch sein, dass dein körper damit so schlecht klarkommt? kannst du arbeiten usw? oder bist du vollkommen eingeschränkt? liebste grüße

    Eine letzte Sicherheit gibt es nicht, was eine Beteiligung von HIV betrifft. Meine Ärzte sind allerdings allesamt der Meinung, dass meine HIV-Infektion keine Rolle spielt, weil ich zum Zeitpunkt der EBV-Infektion die Immunität eines Gesunden hatte. Und in der Charité-Studie zu langzeitlichen Drüsenfieber-Verläufen bin ich unter allen Patienten der Kohorte der einzige Hiv-Positive. Und anderen Patienten dieser Kohorte geht es viel schlechter als mir. Ich kann noch arbeiten, sogar Vollzeit. Allerdings nur deshalb, weil ich im Öffentlichen Dienst bin und mein Arbeitgeber meinen Arbeitsplatz umgestaltete. Ich habe eine Liege im Büro zum Ausruhen. Und ich bin von festen Bürozeiten befreit, so dass ich auch nachts arbeiten kann, weil es mir nachts meist besser geht als am Tage. Warum auch immer.- Grüße zurück.

    Ich nehme dekristol schon 1jahr lang anfangs 40.000 pro Woche nun 20.000 pro Woche....glaube nicht das es was gebracht hat...