Linker Lymphknoten in der Leiste stark geschwollen!

    Erst mal ein "Hallo" an alle.


    Wie ihr gemerkt habt bin ich neu hier und das auch eher aus der not gebohren. Hoffe natürlich das ich ihr auch richtig bin.


    Wie ihr dem tietel entnehmen könnt habe ich schmerzen... es ist Freitag abend und ich wollte eigentlich weggehen und morgen muss ich auch wieder in der Arbeit stehen.


    Nun gut, zu meinem Problem. Als ich heut von der Arbeit kam und entlich saß merkte ich innerhalb kurzer zeit starke schmerzen in der linken Leisten gegend. bei näherer betrachtung stellte ich fest das es der Lymphknoten ist. Sehr druck empfindlich und sehr stark geschwollen.


    Meine sorgen sind nur. Links die Lymphknoten (Hals u Leiste) sind schon vergrößert seit meinem 14 Lebensjahr (jetzt 23). Die schmerzen und die schwellung kamen von jetzt auf gleich. Vor kurzem war ich auch bei einem check up beim Arzt Blut (keine Entzündungswerte) und alles super OK.


    zur Info: Also ich denke mal das es evtl wichtig ist. Vor kurzem hatte ich eine starke Erkältung, habe mich vor zwei Wochen am Hals tättowieren lassen. Aber diese Dinge liegen ja dann eher im oberen Lymphsystem.


    So und was soll ich nun tun? Morgen Arbeit da es vorbei geht? Oder doch eher mal beim Notdienst vorbei schaun?


    Was es sein könnte habe ich jetzt schon genug gelesen! Vom Hodenkarzenom bis hin zum Pfeifischem Drüsenfieber... also macht mir doch bitte nicht noch mehr angst.


    Schon mal danke im vorraus!

  • 1 Antwort

    auch betroffen

    Wenn ich eine Entzündung im Körper habe, reagieren zu erst meine Lymphknoten, da ist noch nicht mal die Erkältung da. Sie beginnen ca. eine Woche vorher anzuschwellen, und da weiß ich das irgendwas passiert, und wenn es nur ein Pickel im Gesicht ist. Meine Arztin sagte auch mal das die Schwellung zb. nach einer Erkältung erst nach 14 Tagen zurück geht. Hast vielleicht Entzündung im unteren Bereich zb. Blase, etc. Und nach der Tätowierung im Halsbereich kann es auch passieren das der Lymphknoten im Hals anschwillt, weil der das Zeug wieder loswerden will und weil die Stelle noch leicht entzündet ist. TIPP: Ringelblumentee, läßt Lymphknoten abschwellen! :)^


    Bei mir sind es meist die rechten Lympknoten!;-D