1, 68 m groß ; 62kg schwer : Reichen 6 Kilo abnehmen?

    Hallo alle miteinander!


    Naya ich hab da wie so viele Menschen auf der Welt ein Gewichtsproblem. Naya ein wirkliches Problem ist es nicht....obwohl. also ich bin 1,68m groß und wiege 62 kilo. ich weiß dass es dem oberen durchschnitt entspricht hab meinen BMI berechnet. trotzdem bekam ich in diesem Forum oft bemerkungen wie zB: Naya richtig dick biste ja eigentlich nicht. Das hatte mit irgednwie zu denken gegeben....vllt hatte es die person auch nicht so gemeint ich weiß es nicht. auf jeden fall habe ich jetzt mit einer diät begonnen die auch ganz gut funktioniert. ich esse zwar sehr kontrolliert und auch wenig aber ich hungere nie. hat ganz gut geklappt hab in 4 tagen fast 2 kilo geschafft =) Naya was ich euch jetzt fragen wollte, vorausgesetzt ich schaff es überhaupt so weit, wieviel sollte ich abnehmen. ich willl versuchen es so auf 56 bis 57 kilo zu schaffen. ich weiß ich muss mich mit meinem gewicht wohlfühlen und so...aber mal ganz allgemein, was würdet ihr mir raten?


    Schonmal danke für eure antworten!=)

  • 29 Antworten

    naya ich würds ja gern vegessen aber dann würd ich ja auch nich mehr abnehmen oder??^^ ich weiß nich in wie weit hier das schüler VZ bekannt is auf jeden fall haben da ganz viele leite fotos von sich reingestellt auf die ich total neidisch bin. hab einfach beschlossen jetzt was tun zu müssen auch wenn ich weiß ich MUSS nicht abnehmen ( aus gesundheitliche gründen oder weil es gar nich mehr aussieht oder so)


    LG


    und @ Bila: also für mich wäre deins mein traumgewicht, ich würds so beibehalten aber wie du schon sagtest man muss sich wohlfühlen

    Naja bei mir sieht es nicht nach Traumfigur aus. Ich habe eine etwas komische Figur d.h ich habe sehr schmale Becken dünne Beine und einen schmalen Oberkörper. Wenn ich zunehme dann nur am Bauch und das sieht schrecklich aus, vorallem wenn man ne Jeans anhat und der Hüftspeck raus schaut.


    Leider weis ich nicht ganz genau wie ich abnehmen soll mit sport hab ich es nicht so!


    Was machst du für eine Diät???

    Halte durch!

    Naya ich muss zugebe es ist schon eine nicht allzu einfache diät man braucht einiges an disziplin. ich habs auch nicht so mit sport zumindest nicht mehr als das was ich im verein oder in der schule mach. also meine diät sieht so aus morgens 2-3 scheiben brot wenn möglich vollkorn mittags ein nornales gericht aber klein portinoniert und den rest des tages versuche ich nichts mehr zu essen. wenn mich dann doch der hunger überkommt esse ich eine kleinigkeit obst gemüse oder eine schüssel müsli jedenfalls nichts zu fetthaltiges. allgemein gilt: vor jedem essen ein großes glas wasser trinken, und versuche einfach mal doppelt so langsam zu essen wie sonst. denk dran das sättigungsgefühl stellt sich erst nach 20 minuten ein egal wieviel man bis dahin gegessen hat. alles andere variiere ich je nachdem ob es in der woche oder wochenende ist oder auch wie sich mein zeitplan und hunger gerade richtet. heute zB hab ich nur gefrühstückt und hatte keinen besonderen schwierigkeiten damit. aber man sollte es nie übertreiben. das allerwichtigste ist jedenfalls dass du an dich glaubst und dass du durchhälst auch wenn die waage einen tag mal nicht 500g weniger anzeigt! ich wünsch dir viel glück!


    LG

    Zitat

    also meine diät sieht so aus morgens 2-3 scheiben brot wenn möglich vollkorn mittags ein nornales gericht aber klein portinoniert und den rest des tages versuche ich nichts mehr zu essen.

    Hallo,


    das halte ich für absolut falsch, ab mittags nichts mehr zu essen... Ernährungswissenschaftler raten, dass man über den Tag verteilt in etwa gleichmäßig viel essen soll, möglichst 5 Mahlzeiten, dies natürlich in Maßen und natürlich nur gesunde Kost (Vollkorn, viel Obst und Gemüse, wenig fettes Fleisch, keine Fertigprodukte, viel trinken = 2-3 Liter Wasser, keinen Alkohol u.s.w.)...

    Also ich habe auch einen Beitrag hier reingesetzt, mit der Frage wie man sich am besten ernähren kann. Ich hab bedingt durch meine Arbeitszeiten ein bisschen zugenommen weil ich über den Tag verteilt kaum was esse und dann abends meistens zuviel und warm. Wiege normalerweise 53Kg bei 1,72m, hab jetzt momentan so 55Kg. Möchte die 2Kg aber auch gern noch wieder weg haben. Ich denke aber nicht dass es was bringt wenn man ne Diät macht und ab Mittags nichts mehr isst, mal abgesehen davon dass du dann am Ende des Tages überhaupt keine Energie mehr für irgendwas hast, wirst du spätestens wenn du mit der Diät aufhörst alles wieder zunehmen was du so mühsam abgenommen hast. Also versuch doch besser auch deine Ernährung einfach ein bisschen umzustellen @:)

    meine güte... bei 1,68m sind 62 kg doch total in ordnung! und bei 1.73- 55 kg aber hallo?? warum die 2 kilo noch weg? bist doch so schon voll schlank


    kann ich einfach ned verstehen diesen ständigen wahn des abnehmens, vorallem weil eure maße absolut okay sind! ich bin 1.65 und wieg auch so 64 kg aber ans abnehmen würde ich nicht denken..

    *:) also ich würde sagen, wenn du 6 kg abnimmst, bist du ziemlich schlank :-)


    ich bin 1,65m groß und wiege zur zeit 56 kg. habe schon 3 kg abgenommen weil ich mich einfach nicht wohlgefühlt habe, will noch so 2-3 kg abnehmen, dann bin ich glücklich ;-)


    aber mache das nicht, mit dem ab mittags nicht s mehr essen, bringt doch nichts: ich versuche, bewusst zu essen ( also nicht voll reinhauen) aber auch nicht zu wenig, gesund ( gemüse, obst, vollkorn, wenig fett, wenig zucker) und regelmäßig essen ( 3 mahlzeiten am tag)


    LG