• 10 kg in 20 Wochen

    Hallo ihr Lieben, da der letzte Faden, indem ich geschrieben habe eingeschlafen ist und ich mich gerne wieder mit jemandem austauschen würde, starte ich nun einfach mal einen eigenen Faden. Ich bin 1,78 m groß und wog gestern – am Freitag den 13. – exakt 70,9 kg. Ich fühle mich nicht besonders wohl damit. In den letzten 10 Jahren habe ich ca. 14 kg…
  • 244 Antworten

    Guten Morgen!


    Hier mein Tag von gestern:


    Vormittags: 1/2 Ananas, 2 Körnerbrote mit Frischkäse und Tomate


    Nachmittags: Gemüsesticks mit Frischkäse, 1 Teller Kartoffeln und Buttergemüse, ein paar Löffel Nutella |-o


    Sport: /


    Hiermit gebe ich offiziell bekannt: Das Nutellaglas ist nun leer und es wird auch kein weiteres mehr gekauft :-X .


    Ich wünsche euch einen erfolgreichen Tag!

    Statt Nutella lieber nen Stück Pute oder Fisch oder dergleichen. Auch mal nen Ei.. Ganz ohne Fleisch würde ich nicht machen....

    so...heut beginnt (mal wieder ;-D ) der erste diättag bei mir... :=o


    heute morgen gabs: 2 tassen kaffee (auf die ich nie und nimmer verzichten will, außer man hält meine launen durch ]:D )


    und frisch aus dem ofen 1 vollkornwecken dünn mit butter beschichtet mit waldbeermarmelade.


    heute Mittag gibts: 1 pochiertes ei mit spinat und kartoffeln.


    Abends: Krautsuppe :-q :-q


    zwischen durch gibts entweder eine Banane oder ein kleiner Becher Naturjoghurt. Mal sehen was mich davon anmacht und ob ich es schaffe 3 mal am Tag zu essen. :-o

    Zitat

    Ganz ohne Fleisch würde ich nicht machen....

    Tja, das ist aber nun mal das Prinzip vegetarischer Ernährung. :-p

    @ moonnight:

    Der Plan hört sich gut an! Isst du sonst nicht dreimal täglich? Am We sind's bei mir meistens auch nur zwei Mahlzeiten, aber unter der Woche eigentlich schon drei ... Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg bei deinem Neustart!

    nein entweder ich esse morgens was und dann wieder am späten nachmittag. oder ich esse nur mittags was. weiß nicht woran das liegt. :=o


    danke dir schon mal! ich hoffe, ich kanns diesesmal durchziehen und verlier paar pfunde. %-|

    Ich habe gestern gesündigt. Ich war zu einem Geburstag eingeladen...stelle mich eh erst am Sonntag wieder auf die Waage und hoffe das dann etwas weniger angezeigt wird. Ich mache auf jeden Fall weiter mit der Diät :)^

    hallo ekswoman,


    ich versuche seit dem 1.1.09 abzunehmen.Auch bei mir sind das Hauptproblem Süssigkeiten und Kuchen.


    Da der Faden, in dem ich bin, zur Zeit superruhig ist, würde ich mich gerne hier anschließen.


    Mein Wiegetag ist auch immer am Freitag.


    Ich mach keine besondere Diät. Versuche einfach nicht über den Hunger zu essen und das zu essen, worauf ich gerade Lust habe. Bis Weihnachten letzten Jahres gab es Kuchen oder auch Süsses nur am Sonntag.


    Sport mach ich nach vielen Jahren Pause seit Mai wieder. Sehr gutes Zirkeltraining bei Mrs. Sporty.Hoffe sehr, dass meine Muskeln weiter wachsen und ich so meinen Grundumsatz steigere, damit ich weiter abnehme.


    Wünsche euch allen einen schönen Tag.


    Liebe Grüße

    Zitat

    3-4 Kilo pro Jahr durch Sport und gesunde Ernährung sind völlig ausreichend.

    Was ist denn das für ne seltsame Aussage? 4 kg pro Jahr? Das ist doch lächerlich! Was machen dann die wirklich Dicken, die 50 oder mehr Kilo abnehmen wollen? Die sind dann ja locker mal 20 Jahre beschäftigt. ;-) Ich finde 10 kg in 20 Wochen mehr als ok.

    @ Sonnekind

    Ich finde 3-4 kg pro Jahr, die dann auch wegbleiben, durchaus eine gute Sache.


    Warum sollte das seltsam oder lächerlich sein?


    Und gerade für sehr übergewichtige ist die langsame Abnahme besonders wichtig, damit sich


    das Gewebe gescheit zurückbildet und sich der Körper insgesamt langsamer an die neue Situation gewöhnt.

    ähm... hier hat eben einer was von 3-4 kg im jahr geschrieben. mano meter, da hat man doch garkeine lust mehr wenn das sooooo lange dauert. 1 kg in der woche sind top und noch völlig in ordnung :)^