Hallöchen *:)


    Ich bin total müde, hatte lange Vorlesung, danach war ich sofort im Fitnessstudio. Gleich kommt noch mein Freund vorbei, wir gehen fix einkaufen und dann ist der Abend für mich auch gelaufen...noch knapp zwei Wochen, dann hab ich es hinter mir :-/


    Also zu essen gabs heute:


    morgens Cornflakes, zwei Kiwis und ein Apfel


    mittags ein Stück Pizza, das von gestern abend übrig geblieben ist (war nicht so groß) und ein Apfel


    und heute abend einen großen Himbeer-Milchshake.


    Mh, wenn ich das jetzt so aufgeschrieben sehe, ist das gar nicht so viel....aber naja, wollte auch ein wenig gestern ausgleichen.


    Im Fitnessstudio war ich 40 Min. auf dem Crosstrainer und eine Stunde bei "Body Shape" - also ein bisschen Muskelaufbau an Armen, Schultern, Bauch und Beinen. Wollte eigentlich noch aufs Laufband, war aber einfach zu müde.


    Achso, zu dem "der Körper verbrennt erst nach 30 Min Bewegung Fett": bin da absolut kein Experte und kann nur das weitergeben, was ich gelesen habe. Hab jetzt öfter gelesen, dass es nur ein Gerücht wäre, weil sobald man sich bewegt, der Körper Energie verbraucht. Warum sollte es erst nach 'ner halben Stunde "klick" machen?


    Ich hab noch mal 'ne Frage wegen SiS (@Medi oder jeden anderen, der das weiß :-) ), ich habe in dem Buch - habs mittlerweile auch - gelesen, dass morgens absolut keine Milch getrunken werden soll und man Müsli/Cornflakes mit verdünnter Sahne essen soll. Ist das nicht ein wenig übertrieben? Also verdünnte Sahne schmeckt doch mal gar nicht...warum soll außerdem Sahne besser sein als Milch?

    Zitat

    ...gelesen, dass morgens absolut keine Milch getrunken werden soll

    :-o, das würde mich aber auch mal interessieren, ob das stimmt. Ich trinke ja morgens immer Milch.


    Ansonsten war mein Tag supi. Bin echt zufrieden.


    Endlich gehts mir auch wieder gut. Ich war heute beim Orthopäden und es waren wohl zwei Wirbel oder sowas bei der Halswirbelsäule ausgerenkt. Ich wurde zweimal wieder eingerenkt. Es hat zweimal tierisch laut geknackt und schups sind alle Schmerzen vorüber. Nächste woche muss ich noch mal zum einrenken (versteh ich zwar nicht, mir gehts ja jetzt gut, aber der arzt wird schon wissen warum)


    Gute Nacht *:)

    @ TotaL CRAZY.SO VIEL war dein Essen garnicht nur eben Nährstofftechnisch finde ich fehlen da einfach Vitamine...und haltet mich für verrückt aber meine Verdauung schläft wenn sie keine Milchprodukte bekommt. Von euch essen viele keine Milchprodukte, und wenn es nur mal 200 ml Milch oder Joghurt sind das wäre schon was.


    Aber wie eben gesagt wurde der Teufel geht um....ich hatte gestern 2 kleine Stücke Fisch und Mischgemüse alles ohne Soße und habe heut morgen immernoch das gleiche extrem hohe fast ausgangsgewicht.....wenn das so bleibt laufe ich amok...dann schlägt auch die Insulintrennkost nicht an....


    Aber ich beurteile das erst am Freitag, vielleicht macht es ja noch BLUBB und die Waage beruhigt sich.


    Aber es macht mich fertig...für mich ist das einfach wenig was ich esse und es nervt mich


    Tag gestern


    1 Brot mit Marmelade


    1 Brot mit Käse (beides kleine Brote)


    1 Milchkaffee 1/2 Becher Zitronenjoghurtcreme


    ( waren 450 kalorien)


    mittags


    1 banane und einen kleinen teller selbstgemachte kartoffelsuppe (400 kcal)


    abends: 2 stücke fisch und gemüse ( 450 kcal)


    sind 1300 kcal genau richtig also....


    heute


    Frühstück


    1 kleines Brot mit Käse (150 kcal)


    2 Milckaffe (100 kcal)


    2 Scheiben Ananas (100 kcal)


    350 kcal.


    Heut mittag gibts ChickenCurry mit Reis....das hat sicher 600 kcal.


    dafür gibts heut abend nur was leichtes.

    ich hab das buch nicht gelesen aber ich glaube ähnlich wie Beim GLYX....morgens soll der Insulinspiegel nach oben, mittags stabil gehalten und abends soll er runter....der Körper soll wohl besser *verwerten* wenn er so essen bekommt wie er es *braucht*, also morgens süß und zuckerhaltig,Fett,Kohlenhydrate. Mittags Mischkost und abends nur Eiweisshaltig.....


    Aber bitte ich kann es nur raten ich weis nicht ob es so stimmt.


    Würd es aber nicht machen, morgens kann ich kein Süß essen und Sahne mag ich nicht. Sonst befolge ich aber das Prinzip.

    Zitat

    Von euch essen viele keine Milchprodukte, und wenn es nur mal 200 ml Milch oder Joghurt sind das wäre schon was.

    der mensch braucht nicht unbedingt milch. alles "wichtige", was in der milch drin ist, kann man durch andere lebensmittel zu sich nehmen. :-)

    ja questiontag das mag sein da sind die meinungen umstritten, mir tut sie gut, meine verdauung springt wirklich auf milch...ausserdem sollten frauen 200ml milch am tag zu sich nehmen wegen osteoporose und wegen irgendner versorgung noch hatte da nen bericht gesehen.....von nahrungsergänzungsmitteln halte ich da nicht viel...wenn man für alles nur tabletten schluckt.

    hey Leute!


    Also das mit der Milch: Bei mir ist es einige Zeit her, dass ich das Buch gelesen habe, aber wenn ihr gelesen habt, dass man Milch nicht trinken soll, dann muss da auch irgendwo stehen warum. Bin mir recht sicher, dass es erklärt wurde. Hast du denn das Grundbuch oder nur das Kochbuch? Im Grundbuch wird alles sehr genau erklärt. Hab mich für die Milch aber nicht so interessiert, weil ich keine Milch mag. Am Fett wirds jedenfalls nicht liegen, denn man darf ja keinen Käse usw morgens.


    Ich war gestern leider erst um 17Uhr aus der Schule zurück und hab dann meine mit Reis gefüllten Paprika gegessen und dann waren wir im Kino und es gab noch 1 Bier und einen Cocktail. Gestern gabs bei mir also auch KH, so ein Mist.


    Heute morgen: 1 Ciabatta-Brötchen mit Salat, Tomate, Putenbrust


    Mittag: Hähnchen-Curry-Nudel-Auflauf-mit Pilzen und Brokkoli. Gestern vorgekocht


    Abends: Fitness-Studio und Salat.


    Liebe Grüße an alle.


    und celicia: Seit wann isst du jetzt keine KH mehr? Also ich würde mich nicht so auf DIESEN Freitag versteifen, denn du machst das doch erst ein paar Tage oder? Du solltest es wirklich mal eine ganze Woche durchziehen und DANN schauen, was sich tut. Also wenn jetzt diesen Freitag noch nichts passiert ist, dann bleib am Ball und warte den nächsten Freitag ab. Ich habe auch schon oft gehört, dass es bei SiS einfach eine Zeit braucht, bis es losgeht.


    War aber bei mir nicht so.

    naja ich mache es erst seit montag aber hab 1 kg zugenommen seitdem wiege wieder fast ausgangsgewicht....


    dabei habe ich extrem gut gegessen wie ich finde also sehr genau. Aber ich bleib auf alle Fälle dran, erst wenn nächste woche immernoch so aussieht dann kann ich es echt lassen.


    ja aber mal ein Ausnahmeabend tut sicher gut oder?


    Ich liebe Milch ja aber nur im Kaffee und hin und wieder Joghurt.


    Ich bin echt sauer das ich als fast einzige keinen sport mache grummel

    Wollte mich auch mal wieder kurz melden. Diese Woche liegt mein "Abnehmen" auf Eis.


    So viele Geburtstage und Kuchen, da ist es mir zu anstrengenden aufzuschreiben was ich alles gegessen habe.


    Ab nächster Woche geht es dann wieder weiter.

    Zitat

    ausserdem sollten frauen 200ml milch am tag zu sich nehmen wegen osteoporose und wegen irgendner versorgung noch hatte da nen bericht gesehen...

    Ich frage mich, warum Milch immer so stark beworben wird und sie als "so gut und wichtig" für den Körper hingestellt wird, wo es doch eigentlich Kälbernahrung ist... ;-)


    Ich habe mal gelesen, dass Milch nicht besonders gut sein soll, wenn man damit einem Osteoporose-Risiko entgegenwirken will, da irgendein Verhältnis an Stoffen in der Milch nicht passt (ich glaube es war Phospor und Calcium - "Die Milch entzieht dem Körper mehr Calcium, als sie ihm liefert") - ob das wirklich so ist, kA. Ich trinke ab und an Milch, bin da viel mehr dem Käse verfallen, da sollte ich nicht noch zusätzlich täglich 200ml Milch trinken.

    ja du hast recht habe mich falsch ausgedrückt milchprodukte meine ich, käse gehört natürlich auch dazu.


    naja ich weis nicht mehr genau was der 2 grund war muss meinen freund nochmal fragen, die haben gesagt ne FRAU sollte den bedarf von 200-400 ml decken mit Vollfettprodukten weil die fettarmen das nicht liefern...aber was weis ich nicht mehr....aber es war wichtig. War das nicht sogar wegen Kinderlosigkeit...och ich weis es nicht mehr ich frag meinen Schatz nachher mal.

    celicia: Ich kann Dich wirklich gut verstehen. Allerdings muss ich sagen, dass Du SiS ja auch nicht so 100%ig machst. Es gehört eben mehr dazu als nur abends keine KH. Ich kann nur jedem empfehlen, es wirklich mal eine Woche wirklich in allen Punkten durchzuziehen. Weißt du, wenn du DANN nicht abnimmst, würde ich sagen: So ein Scheiß! Aber so, ist es halt alles nur so halbherzig und dann denke ich immer: Naja, hätte sie es richtig gemacht, hätte sie bestimmt abgenommen. Dir bleibt also noch immer eine Möglichkeit offen. Noch ist nicht alles verloren. SiS richtig durchzuziehen ist jedoch nicht einfach. Ich würde Dir dann eher zu WW raten. Wo du doch eh auf kcal achtest, sollte es für Dich echt kein Problem sein. Also bei mir klappt die Kombi "WW-Punkte + abends keine KH" ja wirklich toootal gut und das kann ich nur jedem empfehlen. Und das ist echt nicht schwer und so kann ich für immer leben. Wäre das nicht ein Vorschlag? Wir könnten Dir zusammen Deine Punkte ausrechnen. Und die Points für die Lebensmittel kannst du Dir ganz leicht selbst errechnen. kcal/60 + fett/9. Du brauchst also keine Bücher oder Treffen. So mach ich es ja auch.

    ja aber du machst es doch auch nur halbherzig du isst ja morgens auch käse....und nicht nur süß. ich esse nur morgens nicht nach SIS wie du. Sonst ja.


    und ww+sis ist ja von dir quasi erfunden. ich mache doch nix anderes. das was ich mache ist das gleiche wie das was du machst, ich rechne die kalorien aus und WW rechnet anhand der Punkte auch Kalorien aus....


    Aber du kannst mir gern die Punkte ausrechnen wenn du magst, aber ich glaube nicht das es anders wäre wie jetzt ich achte ja auf meine kalorien.....