So mein Tag heute:


    Frühstück: 4 Toast mit Nutella


    14 Uhr: Buffet beim Chinesen


    Trinken:


    Eistee


    1 Glas Milch


    Wasser


    Sport:


    2h Hapkido (Kampfkunst)


    Wieder zu wenig? immerhin sind Nutella Toast nicht das gelbe vom Ei und beim Chinesen hab ich mich auch richtig Satt gegessen.

    Hallo ihr :)


    Hab bis jetzt noch nichts abgenommen xD Also nicht wirklich :-DWar krank/Magen-darm.. hatte da an einem tag 2 kilo abgenommen, aber die sind wieder drauf. ich geh jetzt noch eine Runde Fahrrad fahren und joah... Meine Ernährung müsst ich auch wieder umstellen :( was ich auch ganz taff tue!


    LG @:)

    Zitat

    Also ich finde, gestern fehlt das Abendessen. 2h Hapkido sind nicht ohne, da ist das Buffet schon wieder verwertet.


    Was ist heute mit dem Abendessen?

    Hm absolut keinen Hunger... Das ist es ja. Wenn ich welchen hätte würde ich ja etwas essen. Ich habe heute den halben Nachmittag verschlafen. Ich liege in letzter Zeit oft wach in der Nacht.


    Außerdem muss ich um 5 aufstehen und sollte schon längst im Bett sein.


    In letzter Zeit habe ich immer mehr Gefühl das ich Lebensmittel nur noch als Kalorien sehe ich esse einfach zweckmäßig Frühstück, 9 Uhr und Mittag in mich rein. Ich bin richtig froh wenn es Dinge gibt wo ich nicht weiß wie viel Kalorien sie so haben. Desshalb habe ich mit dem zählen aufgehört. Ich werde noch verrückt. %:| Wenn ich doch mal etwas Hunger habe reicht es oft schon wenn ich mir ein Glas Milch hole oder ein par Schluck Pago trinke – dann ist der weg.

    Auch, wenn es eigentlich nicht zum Thema passt, aber:


    Samlema, anhand deiner ganzen Beiträge in diesem Thread gehe ich davon aus, dass du Ahnung hast, darum würd mich mal interessieren, zu was für einem Arzt man bei Schlaflosigkeit am besten gehen sollte... Zum Hausarzt ganz normal? Ich hab das auch, ich arbeite aber auch im Schichtdienst, vll hängt das damit zusammen. Vor Frühdiensten schlafe ich maximal vier Stunden...


    VG

    Hm. Ich würd zuerst zum Hausarzt gehen, der soll mal ein Blutbild machen. Wenn er da nix findet, wär ein Schlaflabor eine Anlaufstelle.


    Kannst du vor deinem Frühdienst nicht früher ins Bett gehen? Wie schaut denn so dein Rhythmus aus?

    Ich habe eine SD-Unterfunktion die behandelt wird. Auch meine Eisenwerte waren im Keller als das entdeckt wurde nahe hin zu einer Anämie.


    Jetzt passt eigentlich alles von den SD- Werten her die Eisenwerte waren noch ein bischen niedrig aber ich nehme täglich Eisentabletten.


    Ich denke das es eher psychisch ist mit dem schlafen. Ich mache mir sehr viele Sorgen zur Zeit. Daran liegt es denke ich. An Abend kann ich einfach nicht aufhören nachzudenken oder wache mitten in der Nacht auf und kann nicht mehr schlafen.


    Komischerweise geht das alles super am Wochenende wenn mein Freund bei mir ist dann schlafe ich oft schon um 9 oder 8 Uhr ein und schlafe durch. Natürlich nervt ihn das aber ich bin oft einfach ko und alle nach einer Woche.


    Unter der Woche möchte ich partrout nicht vor 10 ins Bett auch wenn ich müde bin ich kann sowieso nicht schlafen. Also ich denke nicht das es körperlicher Natur ist und gegen die Probleme kann man nix machen außer überstehen Mitte November sollte es mir wieder besser gehen.

    Zitat

    Leider hat es abnehmtechnisch null gebracht aber das gibts ja nicht ist egal ich mache weiter irgendwie muss es doch gehen.

    @ Wandelstern:

    Auch wenn es paradox klingt: Du musst mehr essen und nicht weniger!


    Ich habe auch eine SD-UF und wog mal 66kg. Habe damals auch genauso wie du gehungert und übertrieben viel Sport gemacht, weil ich dachte, ich könnte auf diese Weise wieder abnehmen, aber es hat einfach nicht funktioniert. Im Gegenteil- irgendwann habe ich sogar von 800-1000kcal pro Tag zugenommen und war einfach nur frustriert ("Kann doch nicht sein, dass ich hungere und dazu noch soviel Sport treibe und andere hingegen alles essen können und trotzdem schlank sind"). Genau da liegt aber das Problem und das haben dir hier auch schon viele gesagt. Warum probierst du es nicht wenigstens mal 1 Monat aus, mehr zu essen? Mehr als schiefgehen kann es nicht und du hast ja so auch keinen Erfolg :°_


    Bitte quäl dich nicht so weiter... :)*

    @ Snookey danke für dei klaren Worte :)^ aber siekann ja nicht essen denn sie hat keinen Hunger, sagt sie ja immer wieder und sie zwingt sich sogar was zu essen. das klingt für mich eher nach einer gefährlichen schiene...die in KEINE GUTE RICHTUNG führt :|N

    Weil ich einfach Angst habe das ich dann wieder zunehme und das nie mehr runterkriege. Ich sehe es ja jetzt schon das sich selbst 2 Kilo als unüberwindbares Hindernis erweisen können. Ich würde es ja gerne machen aber ich habe wirkliche Angst. Bald wird mich meine Umwelt als faulen disziplinlosen Fettklops ansehen der den ganzen Tag Chips frisst und doch mal einfach weniger Essen könnte.


    Die sd werte gebe ich dir wenn ich zu hause bin die habe ich jetzt nicht parat.


    Das mit dem aufschreiben vorm schlaf3n gehen werde ich einmal versuchen denn eigentlich schreibe ich sehr gerne warum also nicht.


    Wie ist das überhaupt bei dir Snooker hast du jetzt dein wunschgewicht?

    Wandelstern....du bist auf einem Weg der nicht gut ist. Und womit auch nicht zu spassen ist.


    ABer jetzt sag mir doch bitte nochmal wie Alt du bist wie groß und was du wiegst? Finde es gerade nicht.


    Ich kann mir nicht vorstellen das DU ein Fettklops bist der den ganzen Tag Chips isst. Wann denn? Du isst sogut wie nichts mehr!!! BZW sehr sehr wenig was nicht gut ist!!


    Begreif doch endlich mal wenn du deinen Körper nach unten schraubst mit der Ernährung wird er alles ansetzten sobald du mal mehr isst, weil er es sich merkt und weiß bzw angst hat das DU ihn wieder auf sparflamme setzt und er somit alles bunkert.


    Versuch doch einfach wieder normal zu essen!!!


    BITTE versuch es doch wenigstens mal und hab nicht ständig ausreden dafür!!! Ich heiße es nicht gut was du da mit DIR und DEINEM Körper anstellst!!!!

    soo schreib auch ma wieder, aber die letzten 2 tage waren net besonderes gut. heute kann ich endlich wieder sport machen und bin dann auch beim dem essen irgendwie anders


    fs: 2 scheiben sesamknäcke mit körnigem frischkäse und marmelade, 1 tasse milch,


    zm: 1 kl birne und 100 gr 1,5% fett pfirsichjoghurt


    m: chinesisches gemüse(selbstgemacht), reis und 1 putensteak


    heute abend wahrscheinlich obst, joghurt


    sport(geplant): 15 min joggen, 90 min basketballtraining, 30 min rad fahren