Hallo Mädels,


    ich bin auch noch da, aber irgendwie ist bei mir grad alles lahm gelegt, mein Sohn hat sich den Arm gebrochen und ist zu Hause, seit 3 Wochen.


    Esse trotzdem noch bewusst aber Sport is nix :|N wiege momentan 58kg, hab also zum Glück nicht zu genommen aber halt auch nicht abgenommen :=o


    Schnelle Grüße

    Hallo :)


    Ich würde mich euch auch gerne anschließen. Einfach, um mal zu versuchen, ob es auf diese Art und Weise funktioniert, die fünf Wohlfühlkilos abzunehmen. Bzw. um dies als Motivation zu sehen. Da ich im Schichtdienst bin, hoffe ich, dass ich es schaffe, regelmäßig zu posten.


    Ich bin 25 Jahre, 1,68m groß oder halt auch klein und zu dieser Minute 65,9kg. Würde gerne die 5 vorne stehen haben, wobei mir 58-59 schon reichen würden :)


    Sportlich bin ich eher so der Lust und Laune Typ... Ich geh eigentlich, wenn ich dann mal laufe, gerne laufen. Aber muss es mir schon ganz fest vornehmen um es durchzuhalten... Laufen ist momentan auch mein einziger Sport. Aber ich will jetzt nach dem Laufen auch ein paar Sit-ups und Liegestütze machen... Ich bin auf mich selber gespannt :=o


    Liebe Grüße

    Summertime, willst du denn irgendwas spezielles an der Ernährung umstellen? Oder einfach weniger/gesünder essen?


    Bin da noch so unentschlosse ":/ Ohne Konzept fällt es mir schwer, etwas durchzuhalten, aber es gibt auch kein konzept (WeightWatcher o.ä.), was mich wirklich überzeugt.

    Mein Tag bis jetzt


    Morgens: 1 Joghurt mit verschiedenen Cornflakes( Haferkissen, Wellnessflakes, Schokocrispies)


    In der Schule habe ich nichts gegessen, weil ich so nervös war von einem Englischreferat.


    Stadt: 1 Laugenstange


    Mittags: 2 Pfannkuchen mit Zimt und Zucker


    Sport: Auf jeden Fall Ballett 1 Stunde

    Greta, generell möchte ich gesünder essen. Vor allem aber auch weniger "Langeweile-Food" und Süßes. Und mehr Sport auf jeden Fall, denn einmal die Woche laufen ist jetzt nicht so der Fatburner... Mich überzeugt auch kaum etwas. Daher werde ich versuchen, einfach bewusster zu essen und auf meinen Hunger zu hören :)z

    Ui du machst Ballett? Hab ich bis vor kurzem auch noch gemacht, schaff es wegen der festen Termine und der Arbeit nicht mehr.


    Da ist das Fitnesstudio praktisch, weil man kommen und gehen kann, wann man will ;-)


    Mein Tag bisher:


    morgens ein Laugenbrötchen


    mittags ein Ham-Sub von Subway und ein Mini-Magnum


    Sport geplant: Skaten (ist aber stark vom Wetter abhängig)

    Summertime, ich hab mir überlegt, einfach erstmal zu versuchen, drei feste Mahlzeiten am Tag zu haben. Vielleicht merke ich dann auch mal, wann ich Hunger habe und ess nicht einfach nur so nebenher ;-)


    Loeli, 20 Euro ist aber echt günstig oder? Hab hier in der Umgebung mal rumtelefoniert und die meisten haben Angebote so um die 45 Euro. Verhandelbar sind die doch sicher nicht, oder?


    Möchte aber auf jeden Fall ein Studio mit Kursen :-)

    heute bis jetzt:


    FS: 1 Kaffee, eine selbstgemachtes Frühstücksshake (500 ml Buttermilch, 1 Banane, Volkornhaferflocken alles mit dem Zauberstab und geniesen)


    M: gemischten Salat und Kartoffelgratin; 1 Espresso 1 Kinderriegel


    ZW. 1 riesen Apfel und ein Lion :(v


    A: Salat ist geplant mit gegrillten Fetakäse