Das hat nichts mit schlechter Stimmung zu tun. Wir stellen das unabhängig voneinander fest und wollen euch nur helfen.


    Du musst dich auch für nichts rechtfertigen, aber es ist einfach verwunderlich, dass sich in 2 Monaten rein gar nichts getan hat. Wer wirklich will, der schafft auch was, so seh ich das. Aber bitte wundert euch nicht, dass es bei euch nicht klappt, wenn ihr nur halbherzig dabei seid.

    Ich denke auch, dass die beiden nur auf eure Beiträge eingehen wollten. Es soll doch darum gehen, die Beiträge der anderen bzw. das Essverhalten zu bewerten, oder? Und genau das machen sie ja und ich denke nicht, dass sich da jemand auf den Fuß getreten fühlen soll :-) ihr fragt die anderen ja um Rat oder um etwas was ihr ändern könnt.


    Ballplayerin, ich kann mir kaum vorstellen, dass du Übergewicht hast, bei dem Sport, den du jeden Tag machst, muss dein Stoffwechsel doch auf guten Touren laufen :-) aber meist sinds ja nur ein paar Wohlfühlkilos. Vll sollte man öfter auf die Leute hören, die einem sagen, dass man gut ausschaut. Aber man muss sich ja nun auch selber wohl fühlen :-)


    Außerdem denke ich, dass langsames Abnehmen und Gewicht halten viel wichtiger ist als rapides ungesundes Abnehmen.


    Schönen Abend allen @:)

    @ Loeli:

    Hat sich an deinem Gewicht noch was zu tun?


    Also irgendwie finde ich manchmal, dass es hier recht wenig von einem "Abnehmfaden" hat :=o Ist wirklich nicht böse gemeint, aber die Beiträge, wo man mal sagen kann: Hey du bist auf einem guten Weg, pass doch noch das und das an sind eindeutig in der Minderheit.


    Aso ich schreib mal meine letzten zwei Tage


    Donnerstag:


    Vollkornflocken mit Apfel und Naturjoghurt


    belegtes Baguettebrötchen mit gek. Schinken, ein Capri-Eis


    Rohkost mit Kräuterquark


    kein Sport, Ärztemarathon


    Freitag


    Cornflakes mit 1,5% Milch, Kiwi, halbe Banane


    mittags großer Salat, ein Körnerbrötchen, ein Kinderriegel


    abends 1/2 Hühnchen (mit nur gaaaaanz bisschen Haut ;-) Das meiste hat mein Freund bekommen)


    Sport 1 Std Cardio, 1 Std Muskeln (Arme, Brust, Bauch, Rücken)


    So, Gewicht (bis jetzt immer Montag gewogen, wechsel dann wohl auch zu Freitag, daher sind zwischen dem letzten Wiegen und heute nur 4 Tage):


    10.05. 58,3 kg


    17.05. 57,9 kg (- 0,4 kg)


    24.05. 57,1 kg (- 0,8 kg)


    28.05. 56,8 kg (- 0,3 kg)


    Zielgewicht 52 kg (noch 4,8 kg)


    Bin ehrlich gesagt stolz, dass ich im Moment recht konsequent bin. Hoffentlich geht das noch so weiter, im August geht's nämlich in den Urlaub (zum ersten Mal seit Jahren an's Meer), da will ich mich im Bikini wohl fühlen :)

    Zitat

    Gibt zwar bei dir auch noch Verbesserungsmöglichkeiten, aber wir wollen ja nicht übertreiben.

    Klar gibt es Verbesserungsmöglichkeiten, nur stellt sich für mich die Frage, ob sie sich von mir länger als ein, zwei Tage umsetzen lassen können?


    Würde ich mit der jetzigen Ernährung und dem Sport nicht abnehmen, würde ich wahrscheinlich notgedrungen noch mehr anpassen, aber so läuft es gerade gut und lässt sich gut aushalten ;-) Außerdem soll man ja auch nicht so schnell wie möglich abnehmen, mit dem bisherigen Tempo bin ich zufrieden.


    Was hättest du denn konkret an Verbesserungsvorschlägen?


    Was mir einfallen würde: Mehr Eiweiß enbauen, Weißmehl weiter reduzieren.

    Ich pflück mal ein bisschen:

    Baguettebrörchen = Vollkorn-Baguette


    Cornflakes = Früchtemüsli oder zumindest Vollkornflakes ohne Zucker (Reformhaus, dm), das Süße hätte man weglassen können, aber in der Menge ok. Ich würd teilweise etwas mehr Obst/Gemüse einbauen, ich weiß nicht, wie deine Tage sonst ausschauen.


    Ich gehör übrigens zur Kohlenhydrat-Fraktion ;-D

    Mh, danke schonmal für die Anmerkungen.


    Also ich finde meinen Obst/Gemüseanteil schon recht hoch? Aber stimmt, könnte noch ein bisschen mehr sein...


    Die Cornflakes waren ohne Zucker, hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen ;-)


    Versuche halt möglichst abwechslunsgreich zu essen und immer morgen die Vollkornflocken ist mir zu öde ;-)


    Das Baguettebrötchen war unterwegs. Finde es unterwegs immer schwierig, was Gesundes zu finden ":/ Die belegten Körnerbrötchen sind niemals Vollkorn (seh hier eh relativ wenig richtiges Vollkornbrot :-/ Ständnis ist da Weißmehl mit drin...oder zählt das dann auch zu Vollkorn?). Gibt es Alternativen für unterwegs, wenn man nicht von Zuhause mitnehmen kann?


    Und bei den Süßigkeiten...ich weiß nicht. Bilde mir ein, dass dadurch mein Bedüfrnis nach Süßem befriedigt ist und ich abends nicht noch rumtigere und überlege, ob ich anfange, Schokolade zu essen oder nicht.


    Da finde ich Capri-Eis (50 Kalorien, kein Fett) oder ein Kinderriegel (ca. 120 Kalorien, wenn ich mich recht erinnere) noch recht in Ordnung. Sollen ja auch nicht zuuuu wenig Kalorien werden ;-)


    Hoffe, das klingt jetzt nicht zu sehr nach Ausreden, so ist es nicht gemeint. Nur als Kommentierung :)


    Will mich ja selber auch möglichst ausgewogen ernähren.

    Vollkorn ist es nur, wenn das Brötchne innen dunkel ist, aber manche Bäckereien färben auch mit irgendwelchem Sirup den Teig dunkel. %-|


    Ne Alternative fällt mir leider nicht ein, es sei denn du willst dir so nen fertig geschnippelten Salat vom Rewe z.B.holen.

    Bei mir gehts ganz langsam voran, aber immerhin tut sich was, wenn man bedenkt, dass ich jetzt immer unter 62 war und vorher zwischenzeitlich auch mal 63,XY hatte ;-)


    Snookey: (21) Neu-Start: 12.03.10 Startgewicht: 62,3


    12.03. 62,3kg


    19.03. 63,9kg


    26.03. 62,3kg


    02.04. 62,0kg


    09.04. 63,0kg


    16.04. 62,4kg


    23.04 61,9kg


    30.04. 61,8kg


    07.05. 61,9kg


    28.05. 61,7kg


    Ziel :58,0 kg (noch 3,7 kg)

    @ all nur nicht streiten hier! Es kommt auch immer darauf an wie man was schreibt. Mausefuss hat auch nicht immer die netteste Art was zu sagen. Hat aber Recht.

    @ Greta:

    bin jetzt bei 66,9 kg aber wie schon gesagt vielleicht ist dies mein Wohlfühlgewicht. Nur früher als ich kaum Sport betrieben haben nur einmal die Woche im Studio war für 2 Std habe ich 63-64 kg gewogen. Darum kam ich drauf ob es Muskeln sind.


    Heute war ich mein Sommersport noch starten 1 km schwimmen (graulen + Brust)


    FS: 1 Banane


    Mittag: Rührein mit frischen Tomaten, Champions, Knobi Kartenkräuter; 2 Sch. Volkornbrot

    Ja, bitte nicht streiten wir wollen uns doch gegenseitig helfen :-)


    Ich wollte mein Tag heute posten. Es ist wieder sehr wenig, oder was meint ihr?


    Morgens: 1Croissant, 1 Körnerbrötchen->die eine Hälfte mit Brunch-legere und Erdbeermarmelade, die andere mit etwas Butter und Käse


    Mittags: 2 Pita-Taschen gefüllt mit Brunch-legere, Salat, Käse und Zwiebeln


    Abends: Steht noch nicht fest!


    Sport


    2 Stunden Ballett :)z Das volle Programm Drehen, Springen, Spitze etc.


    Vielleicht kommt noch was dazu.

    Frühstück: Birchermüsli (50g 6-Kornmischung, 1 Apfel, 50g Haferflocken mit Milch)


    Zwischendrin (war 9h arbeiten): ungefähr 8 Doppelkekse


    Abends (in ner halben Stunde): Nudeln mit Tomaten-Thunfisch-Soße


    Sport: 9h im Hochseilgarten rumstehen, Leute einweisen und rumlaufen