Abgelaufene Corn Flakes noch essbar?

    Ich hab beim Ausmisten der Küche grad 3 Packungen Corn Flakes gefunden, die abgelaufen sind:


    1 Packung Corn Flakes Ablaufdatum 31.5.08


    2 Packungen Nestlé Fitness Flakes Ablaufdatum 23.2. und 30.3.2008


    Sind die eurer Meinung noch essbar? Ich möchte so ganze ungeöffnete Packungen nur ungern wegschmeissen...???

  • 13 Antworten

    Also erstere würde ich noch essen, wenn sie nicht anders schmecken oder total weich sind - zweitere sind doch schon recht lange verfallen. :- aber da sie verschlossen waren, würde ich sie einfach mal probieren. Grossartig "verderbliches" ist da wohl nicht drin, schätze ich. Ausser dass sie vielleicht an Knusprigkeit verlieren.

    Finde auch das du die noch Essen kannst. Bei gut verpackten Trockenessen kann man es bis zu 1 Jahr abgelaufen noch gut verzehren. Aber darauf achten das es kein Schimmel hat, nicht ausgetrocknet ist, noch gut riecht wie es halt riechen sollte. Darauf achten das die Verpackung gut verschlossen ist und kein Loch hat. Probier es einfach aus

    Zitat

    Also ich esse gar nichts mehr was abgelaufen ist


    auch nicht wenn es nur 2 tage sind

    Warum? Hast Du da schon mal schlechte Erfahrungen gemacht? Und wie Aleonor sagt: das ist das Mindesthaltbarkeitsdatum - das bedeutet lange nicht, daß die Sachen danach schlecht oder ungenießbar sind...

    Ich hab ne Zeitlang über nen Bekannten immer die ganzen Masterfoodklamotten bekommen, son Zeug wie Mars, Snickers, Celebrations........ Das konntest du essen selbst wenn es ein Jahr abgelaufen ist. Die Schokolade kann wohl manchmal kristallisieren wenn sie zu warm geworden ist. Aber ansonsten denke ich, kann bei den Zeiträumen die du genannt hast bei deinen Sachen nichts passieren, ausser das sie nicht mehr schmecken.

    Das MHD hat nichts mit der unbedenklichen Verzehrbarkeit von Lebensmitteln zu tun, dafür gibt es das "Verbrauchen bis". Das MHD steht für den Zeitraum, bis zu den der Hersteller für die Qualität (Geschmack usw.) des Lebensmittels "garantiert" (nicht rechtlich). Danach kann es zu Qualitätverschlechterung kommen.


    Aber entscheidend ob ein Lebensmittel überhaupt "schlecht", im Sinne von Bakterienbefall werden kann, ist der Eiweißgehalt. Eiweiß ist der Nährboden für Bakterien. Reine Lebensmittel wie Zucker, Fett oder Mehl werden ranzig oder kristalisieren, sie werden aber nicht "schlecht".


    Ich würde die Cornflakes essen.o:)

    Wenn du sie kaufst, sind die Cornflakes (o.ä.) meist noch 1 jahr haltbar - da machen es ein paar Monate mehr auch nicht mehr. was sich ein jahr hält, hält auch noch länger (meistens jedenfalls).


    (habe übrigens gerade eine Packung seit Oktober 2007 abgelaufene Weetabix gegessen - ni problema ;-))