• Bin ich mollig? (siehe Bilder)

    Hallo :-) , ich fühle mich in meinem Körper nicht wohl, ich habe zwar schon einiges abgenommemn (>30kg), aber fühle mich immer noch irgendwie dick und unwohl... mein Gewicht verrate ich mal nicht, was würdet ihr den schätzen (bin 167cm groß)? Habt ihr Tipps oder könnt ihr mir einen Trainingplan aufstellen wie ich diesen Bauch wegkriege und allgemein…
  • 236 Antworten

    Ich finde du siehst vollkommen normal aus.


    2-3 Kilo mehr und etwas Sport damit der Körper in Form kommt und dann kannst du Models Konkurrenz machen :-) ;-)


    Gegen die Haut kannst du nix tun. Du hast unglaublich viel geschafft, sei stolz darauf!


    Wenn du noch mehr abnimmst sieht es nicht besser aus, denn die Haut geht ja davon leider auch nicht weg, im Gegenteil...

    Zitat

    Wenn du noch mehr abnimmst sieht es nicht besser aus, denn die Haut geht ja davon leider auch nicht weg, im Gegenteil...

    Ja stimmt. Dann hängt es mehr.... :)z Wenn du das aber nun mit Muskeln wieder "füllst", könnte es echt straffer werden. Aber das braucht Zeit und auch gutes Essveralten, sonst baut der Körper keine Muskeln auf.

    wobei das, wie du jetzt aussiehst eh nicht schlecht ist ;-) Ich würde eher daran arbeiten mich zu lieben, wie ich bin @:)

    Zitat

    hängt da immer noch dieser dicke Bauch

    Das ist kein dicker Bauch, sondern überschüssige Haut und Restgewebe. Das dauert. Aufbausport und viel Geduld.

    Zitat

    Die Meinungen gehen ja teilweise ziemlich auseinander.

    Inwiefern? Niemand hat hier zugestimmt, dass du mollig wärst. Insofern sind wir uns einig. Deine Meinung geht auseinander ;-)

    Hast du während deines Krafttrainings auf ausreichende Proteinversorgung (bei deinem Gewicht sollten es min 60g Protein/Tag sein für Muskelaufbau, ein bisschen mehr schadet auch nicht) geachtet? Hast du das Krafttraining richtig gemacht, also nicht so wie viele Frauen, auch in Fitnessstudios, mit viel zu niedrigen Gewichten, sondern wirklich so, dass es nach 8-15 Wiederholungen definitiv nicht mehr ging?


    Generell würde ich auch sagen, eine weitere Abnahme wird dir nicht helfen, du solltest lieber ein paar kg Muskeln aufbauen. Das lässt den Bauch besser aussehen, und ein paar Muskeln am Hintern würden da auch für eine schönere Form (und bequemeres Sitzen) sorgen :-).

    Zitat
    Zitat

    Die Meinungen gehen ja teilweise ziemlich auseinander.

    Inwiefern? Niemand

    Doch, tun sie. Die einen sagen, du bist nicht mollig, eher das Gegenteil davon - die anderen sagen, du bist dünn, hast aber "Bauch" oder reden sogar von "schwabbelig" oder raten zu intensivem Training (was ich ganz schlimm finde, denn genau das bringt die FS zu 100% in die verkehrte Richtung).

    Wobei ich mich gar nicht direkt auf das empfohlene Training beziehe, das ist natürlich normalerweise und an sich okay. Aber es beinhaltet: diese Figur muss verbessert werden! Und genau das ist es, was die TE hören "möchte" und daran wird sie sich nun auch ausrichten - was in ihrem Fall kontra ist.

    Zitat

    Doch, tun sie. Die einen sagen, du bist nicht mollig, eher das Gegenteil davon - die anderen sagen, du bist dünn, hast aber "Bauch" oder reden sogar von "schwabbelig" oder raten zu intensivem Training (was ich ganz schlimm finde, denn genau das bringt die FS zu 100% in die verkehrte Richtung).

    Solche 2 Lager sehe ich hier nicht. Eher "Du siehst du gut aus, mach dir keinen Kopf" und "Du siehst gut aus, mach dir keinen Kopf, aber WENN DU unbedingt was tun willst, dann mach Muskelaufbau".


    Ich glaube nicht, dass irgendjemand meint, mit dieser Figur müsse man intensives Krafttraining betreiben um sich noch raus zu trauen... ;-)

    Irgendwie fällt es mir schwer mit der richtigen Ernährung und dem Muskelaufbauen, kennt da jemand einen Trainingsplan? Ich habe die Gewichte 8-15x pro Satz gestemmt, also das war schon anstrengend.


    Also ich persönlich würde mich nicht in Badesachen raustrauen oder wenn ich etwas gegessen habe in engen Sachen (da wölbt sich der Bauch noch mehr :-( ). Kann man denn etwas gegen diese dicken Oberschenkel tun beim Sitzen, das sieht dann aus wie die Fleischrolle beim Dönermann um die Ecke. :=o


    Oder wenn ich sitze, ist mein Bauch nochmals ein großes Stück dicker als es schon so ist.. wäre ich nie so stark übergewichtig geworden, wäre mein Haut wohl normalstraff. :-/


    Muss ich aber nicht, um die Muskeln sichtbar zu machen, erstmal das ganze Fett am Bauch abbauen? Sonst wird der Bauch ja einfach nur dicker, oder nicht?

    Liebe Cenible, wie ich schon schrieb, wiege ich bei 165 cm zwischen 51 und 52 kg und wenn ich mich setze, habe ich auch dickere Oberschenkel als wenn ich stehe und mein "Bauch" ist bei Sitzen auch "dicker" als wenn ich stehe. Geht doch auch anatomisch gar nicht anders.


    Und ich habe vor drei Jahre krankheitsbedingt eine Zeit lang nur 47 kg gewogen und was soll ich dir sagen? Da war das auch nicht anders!

    Zitat

    Kann man denn etwas gegen diese dicken Oberschenkel tun beim Sitzen, das sieht dann aus wie die Fleischrolle beim Dönermann um die Ecke. :=o

    joa. Nicht hinsetzen.