Ich mag garkeine Coca Cola..


    Ich trinke nur Pepsi oder Africola weil mir die einfach besser schmecken..


    Und Pepsi "zero" hab ich bis jetzt noch nicht gesehen und das light Produkt von Pepsi schmeckt mir nicht.


    Africola kenn ich auch nur die "normale" bis jetzt. Und die schmeckt ,wie ich finde, am besten von allen Cola Sorten!

    Zitat

    Cola ist Leitungswasser mit Zucker. Was ist daran so toll. Meistens kann man sich ja nichts anderes bestellen als da Zeug. Wieso nicht mal einen frisch gepressten Orangensaft? Geht aber meistens nicht. Weil das zu teuer ist und von der Gastronomie auch nicht erwünscht ist (werden ja von Coca Cola gesponsert).

    Kaloriengehalt:


    200 ml Cola: 84 kcal


    http://fddb.info/db/de/lebensmittel/lidl_freeway_cola/index.html


    200 ml Orangensaft, ungezuckert: 90 kcal


    http://fddb.info/db/de/lebensmittel/diverse_orangensaft_ungezuckert/index.html

    Hier wurde gefragt, wieso man zu der Annahme kommt, dass Menschen, die Cola light trinken, es nur trinken um schlank zu bleiben......


    Nun, mir reichen bestimmt mehr als 100 Kommentare meiner Mitmenschen dazu: "Waaaas, du trinkst normale Cola? Schmeckt besser ich weiß, aber die macht doch dick!" ":/ :|N %-|

    Solange man nicht wegen Krankheit auf Light,oder evtl. Zero angewiesen ist,ist es nur Heuchelei zu sagen"Light ist viel gesünder".


    Abgesehen davon schmeckt Light und Zero einfach wie normale Cola,nur halt wie 5 Tage im offenen Glas....


    Nämlich abgestanden!


    Wenn Cola,dann normale!

    Ich kann von Zero und Light auch nur abraten. Zumindest in größeren Mengen.


    In beiden ist Aspartam enthalten, ein alles andere als unbedenklicher Süßstoff!


    In größeren Mengen kann es zu Kopfschmerzen, Schwindel und schlimmeren Dingen führen.


    Eine aus meinem Semester säuft jeden Tag 3-4 Liter Aspartamhaltige Getränke und leidet genau unter diesen Symptomen.


    Die Menschen verschließen nur gerne die Augen und streiten ab, dass die Industrie sowas auf uns loslassen würde. Kann ich immer nicht verstehen ..


    Ich will keine Diskussion darüber anfangen mit "Beweis das erstmal, dass das stimmt" ..beweist mir erstmal, dass es nicht so ist. Für mich sind die Aussagen auch wissenschaftlich genug, wer sich informieren will:


    http://www.wahrheitssuche.org/aspartam.html


    Und wenn es ungefährlich ist, warum erfindet die Industrie neue Namen für diesen Süßstoff um ihn zu verstecken?

    Ich trinke die normale Cola oder die zero.. Light mag ich nicht besonders..


    Zu der Sache mit dem schlank bleiben.. Natürlich kauf ich nicht nur, aber unter anderem auch wegen dem Kaloriengehalt Coke zero.. Ich gehe nicht davon aus, dass ich damit gesünder lebe, als mit normaler Cola, lediglich kalorienärmer.. Warum sollte ich mir -wenn es mir geschmacklich nichts ausmacht – die kalorienhaltigere Variante reinpfeifen nur um authentisch zu bleiben?? ":/

    Zitat

    Warum sollte ich mir -wenn es mir geschmacklich nichts ausmacht – die kalorienhaltigere Variante reinpfeifen nur um authentisch zu bleiben??

    weil zucker "gesünder" ist als acesulfam, aspartam und natriumcyclamat... ;-)