Naja... Klar, Zucker hat mehr Kalorien als wenn du keinen isst, unabhängig davon, ob das in Obst oder im Tee ist. Aber deswegen ganz drauf zu verzichten ist Blödsinn. Apfel plus Banane am Tag plus Gemüse ist immer drin...

    Guten Morgen :-)


    Den Tag gestern lass ich mal lieber aus :=o o:)


    Aber wenigstens war ich beim Sport :)z


    Zum Thema Fruchtzucker: Obst hat ja neben Fruchtzucker noch andere Vitalstoffe, die der Körper benötigt. Daher würd eich nicht komplett auf Obst verzichten.


    Es müssen ja nicht drei Bananen pro Tag sein ;-)

    hey, wie ist es denn bei euch, gibt es denn einmal die Woche oder so nen tag wo ihr euch sagt heute darf ich mal ein bisschen mehr essen bzw. sachen die ich die woche sonst nicht essen sollte, wegen den kalorien oder dem fettanteil?

    ich kann ja auch mal aufschreiben was es normalerweise bei mir so gibt den Tag über, z.B. am Freitag:


    Morgens: 2 kleine Roggenbrote mit Frischkäse, ein Glas Wasser


    Zwischenmahlzeit(Frühstück in der Firma): ein Fruchtjoghurt und eine Banane


    Mittag: 200g Putenbrust mit frischem Gemüse (Karotten und Gurken) und dazu nur noch ein bisschen Ketchup (hab nicht so den Appetit auf Kohlenhydrate)


    Zwischenmahlzeit: 100 g Radieschen


    Abendbrot: 150g Körniger Frischkäse mit Pengasiusfilet, ca 200 g


    So Nebenbei am Tag: 1 Pick-Up, um die 150kcal


    Getränke: Hauptsächlich Wasser, min. 1,5L


    So sieht ein Tag im allgemeinen bei mir aus, ein bisschen Obst und Gemüse(ist warscheinlich noch zu wenig), Kohlenhydrate nur bis Mittag und Abends nur Kohlenhydrate...ich zähle meine Kalorien auch und ich habe im Moment und letzter Zeit ein stocken beim Abnehmen, also ich denke auch wenn man mal zwischendruch was ist komme ich höchstens auf 1500 kcal, ist das vielleicht zu wenig, oder zu viel?


    Habe natürlich Angst das wenn ich mehr esse, dass ich dann doch zunehme... ":/


    Und am Samstag darf ich dann ein bisschen mehr essen auf das ich Appetit habe.


    Achja und mache regelmäßig Sport. Gehe 3 mal die Woche ins Fitness-Center... ;-)


    LG

    Gestern war bei mir so ein Schlemmertag :=o


    1 Scheibe Aldi BIO-Vollkornbrot


    30 g Ei, vom Huhn


    150 g Auberginen


    200 g Tomaten, roh


    125 g Heidelbeeren, frisch [Portion]


    250 g Apfelkuchen, Alt Böhmischer


    150 g Eiskrem, Eis Schokolade


    20 g Kellog's, Smacks [Portion]


    150 ml Milch-Kaffee, Latte Macchiato


    1 Stück Schöller Nucki Erdbeere, Erdbeere


    Käselaugenstangen


    500 ml Radler


    330 ml Cidre, Apfelcidre


    Laut fddb bin ich mit 105% weit über´s Ziel von 70% geschossen, heute wird´s aber wieder besser!

    bambelle du meinst wohl Abends nur Eiweiß, oder?


    Wie hoch ist denn dein Tagesbedarf an kcal? 1500 ist für mich die obere Grenze um überhaupt abzunehmen, ich verbrauche aber ohne Sport auch nur 1950kcal.

    Bambelle, ich finde dein Essen hört sich gut an. Würde evtl. soetwas wie das PickUp weglassen, weil es ja eigentlich zusätzlich und nicht wirklich notwendig ist ;-)


    ForeverYours, Auberginen sind für mich das ekligste Gemüse überhaupt ]:D Aber der Rest hört sich lecker an :)z


    Mein Tag gestern (wie gesagt, zu viel, zu ungesund, durcheinander :=o )


    morgens Naturjoghurt, Erdbeeren, Vollkornflocken


    mittags Schälchen Pommes, gemischter Salat, 1,5 Schokokekse


    nachmittags 2 Toast mit Frischkäse, eine Bifi


    abends 1/2 Brathähnchen, ein Eis (Capri)


    War eine Stunde joggen, bin aber zwischendurch auch gegangen.

    Zitat

    Darauf habe ich verzichtet, weil ich´s eher unregelmäßig mache. Den zusätzlichen Sport trage ich dann einfach nach Bedarf zusätzlich ins Tagebuch ein.

    Mache ich auch so :)z


    Werd mal versuchen, die Kalorien von gestern zusammenzurechnen, interessiert mich mal ]:D

    Lila, dein Tag hört sich doch eigentlich gut an. Nicht unbedingt diätisch, aber auch nicht übermäßig schlemmend.


    Auberginen mag ich auch nicht immer, aber manchmal geht das schon. Ich schneide sie in dünne Scheiben, wende sie in Ei mit Salz/Pfeffer und brate sie an. Das wird dann mit Tomaten verputzt.


    Ursprünglich waren das mal Häppchen auf Toast mit Majo :-q Schmeckt deutlich genialer, haut dann aber auch ordentlich rein. So ist Aubergine sehr kalorienarm, obwohl sie "mächtig" schmeckt.

    Ach ja, ich möchte für Morgen Hähnchenbrust marinieren, hab davon aber eigentlich kaum Ahnung. Hättet ihr vielleicht einen Tipp für eine gute Marinade, die nicht zu kalorienreich ist? So ganz ohne geht es nicht, das isst dann mein Freund nicht und ich mag Hähnchen trocken auch nicht besonders.

    Marinade mache ich immer mit Öl. Hat damit also viel Fett, aber bei einem gesunden Öl finde ich das nicht schlimm. Besser als panieren ;-)


    Ich nehm immer Öl, Knoblauch, Zwiebeln, Kräuter der Provence, frisch gemahlener Pfeffer, Salz.


    Hab letztens mal eine mit Joghurt ausprobiert, die war sehr lecker und hat dann auch nicht so viel Fett, ich such gerade mal das Rezept.

    http://www.chefkoch.de/rezepte/153741067502200/Knoblauch-Joghurt-Marinade-fuer-Grillfleisch.html


    Habe das Felisch am Abend vorher eingelegt und statt Vollfettjoghurt welchen mit 3,5 % Fett genommen.


    War auch lecker, kam aber bei den Mitessern nicht so gut an ;-)

    Zitat

    2.120 Kalorien

    Das Brathähnchen oder was? Der Rest hat doch gar nicht so viel :-o

    Zitat

    Habe das Felisch am Abend vorher eingelegt und statt Vollfettjoghurt welchen mit 3,5 % Fett genommen.

    Ja, das sieht gut aus. Die mache ich mal, da muss der Mitesser durch ;-D Soll froh sein, dass es keine Rohkost gibt.


    Danke Dir @:)