Hallo Ihr Zwei,


    mir geht es ganz genauso wie Euch! Ich habe einen kugelrunden Bauch, sehe aus wie kurz vor der Entbindung.:-(


    Und ich hasse das! Ich nehme allerdings nicht die Pille!


    War auch schon bei verschiedenen Ärzten, die auch ultraschall und ähnliches gemacht haben. Bei mir arbeitet einfach der Darm (noch) zu langsam...es ist also immer recht viel verdaute Nahrung im Darm, die dann eben meinen Bauch so ausfüllen.


    Wünsche Euch Alles Gute ! Kann da gut mitfühlen!

    Scarsick

    ich muss sie erst fragen...


    werde sie morgen anrufen...muss sowieso wiedermal zur Kontrolle...hab das jetzt schon ein paar Monate vor mich hergeschoben weil ich gehofft hab, ich kann ihr berichten, dass sich "sexuell" was geändert hat


    aber ich schätze..ich werd demnächst zu ihr schaun (termine gibt sie mir gsd immer sehr kurzfristig und schnell)


    die Untersuchung mit Ultraschall funktioniert eh über die Bauchdecke auch ganz gut...


    ich hab nur immer Bammel, dass sie tasten möchte und dann ..naja...die "Ausweichmöglichkeit" nehmen will


    ich werd sie aber fragen..vielleicht weiß sie Rat


    ich finds übrigens überraschend, dass das andere auch kennen...ich dachte, dass das nur bei mir so ist

    Hallo tinkerbelll *:),


    ich habe auch das gleiche Problem. Seit Mitte März habe ich urplötzlich ein Bäuchlein, obwohl ich mich nicht großartig anders ernährt habe. Bei mir fühlt sich das Bäuchlein aber eher hart an. Zu diesem Zeitpunkt habe ich schon vor 8 Monaten die Pille abgesetzt und ich denke bei mir hängt das auf jeden Fall irgendwie damit zusammen, da ich in demselben Monat meine Mens sich total verändert hat, sowohl von der Dauer als auch von der Stärke (Hormonunstellung??). Schwanger bin ich auf keinen Fall, da ich vor lauter Unsicherheit schon 4 Schwangerschaftstests gemacht habe, die alle negativ waren.


    Mal sehen, ob das Bäuchlein noch verschwindet. Ich achte jetzt auf jeden Fall mehr auf meine Essenszufuhr...


    Vllt liegt es bei dir wie die anderen schon erwähnt haben, auch an der Hormonumstellung.


    Bis dann,


    OhMy

    Tinkerbelll, ich glaube wirklich, dir fehlt es etwas an Konzentration. Ich freue mich aber für dich, wenn das bei deinem Jurastudium nicht so sein soll. :)^


    Du fragst danach, ob das vielleicht jemand kennt. Dann bist du wiederum überrascht, dass das andere auch kennen, obwohl du dachtest, dass das nur bei dir so ist???


    Wenn du dich besser auf deine Probleme konzentrieren könntest, könntest du sie bestimmt auch besser lösen. @:)@:)@:)

    Forumaner

    ich hab hier gefragt ob das jemand kennt, weil ich nicht wusste, was ich machen sollte und dachte, dass vielleicht schonmal jemand was davon gehört hat


    ich hab aber nicht damit gerechnet, dass soviele Mädls dieses Problem haben...


    ich weiß nicht, was das mit fehlender Konzentration zu tun hat???

    @ tinkerbelll

    Wenn du glaubst

    Zitat

    , dass das nur bei mir so ist ...

    dann kann auch nicht

    Zitat

    ...schonmal jemand was davon gehört...

    haben.


    Tinkerbelll, ich mein es ehrlich gut mit dir. Du machst auf mich einen konfusen Eindruck. Denk doch mal bitte selbst darüber nach.


    Wenn dem so ist, solltest du erst einmal selbst "in dich gehen". Du brauchst eine gewisse Denkstruktur (welche ist mir egal), bevor du wirklich effektiv deine Probleme angehen kannst.


    Fragen ist ja schön und gut. Aber für einen erwachsenen Menschen fragst du soviel, bzw. stellst soviel infrage – da ist echt keine Struktur zu erkennen.


    Konzentrier dich auf dein Leben! @:)@:)@:)