• Ernährung nach Schaub

    Hallo liebe Forum Teilnehmer, ich bin seit ein paar Jahren bekennender Schaubbefürworter. [...] Vor allem keine Früchte u. Gemüse nach 14 Uhr. Getreide, Milch Joghurt, Teigwaren sind nicht erlaubt, kein Brot, kein Reis, kein Müsli. Die Ernährung wird von der Wissenschaft abgelehnt. Diese rät zu 5xtgl Gemüse/Früchte - wer kann so essen? Ich habe auf…
  • 97 Antworten

    Du, wander85vogel, von den "Diäten", die ich kenne, scheint mir diese die abstruseste.


    Soll jeder das essen, was ihm gut tut und was ihn gesund erhält und leistungsfähig.

    Zitat

    Ich hoffe ihr könnt damit etwas anfangen!

    Was kann man anfangen mit einer Studie, die von der Firma (bzw. Herrn Schaub persönlich) durchgeführt wurde, die diese "Diät" verkauft?


    Ich habe nach dem halben Einführungssatz ("In dieser nicht randomisierten und nicht doppelblinden Untersuchung.. ") aufgehört zu lesen. So viel zum Thema Studie.


    Dass auf der selben Homepage praktischerweise Produkte zu horrenden Preisen (okay, alles ist teurer in der Schweiz) angeboten werden, kommt dir nicht komisch vor?

    @ wander85vogel

    ...musste mir das schmunzeln eben arg verkneifen. ;-D


    Dass dieser Schaub auf seiner EIGENEN Website nur positive Werbung macht ist doch klar! :=o


    Was wir hier natürlich meinten ist, ob Du wissenschaftliche und unabhängige medizinische Studien und/oder positive Meinungen von Medizinern verlinken kannst.

    Zitat

    Ich habe nach dem halben Einführungssatz ("In dieser nicht randomisierten und nicht doppelblinden Untersuchung.. ") aufgehört zu lesen. So viel zum Thema Studie.

    Ja, hihi! ;-D


    Und außerdem waren es auch nur 30 Personen...

    Zitat

    Gerade weil die Kost so einfach ist u. nicht gesponsert wird von Firmen der Nahrungsmittelindustrie,Ärzteschaft usw. wird sie abgelehnt.

    Nö, abgelehnt wird es, weil es null wissenschaftliche Beweise für die Wirksamkeit gibt. Warum sollte man ohne Not auf all diese Nahrungsmittel verzichten? Einziger Profiteur dieser Geschichte ist, oh Wunder, das Schaub-Institut welches mit Seminaren, Büchern usw. Geld verdient. Cui bono... :=o

    Zitat

    [...]

    kannst du mir mal sagen, was du dann tatsächlich über den Tag verteilt isst?


    Selbst ein Frühstück, was ganz der "Paleo-Ernährungsweise" entspricht (z.B. Bananen-Pfannkuchen) sprengt diese Angaben um ein Vielfaches.

    Ich verstehe eure Skepsis, am Anfang gings mir auch so. Es geht um säurearme Ernährung.


    (...)[pauschale Aussagen zum Gesundheitszustand anderer entfernt]


    Bei Schaub geht es nicht um Kalorien zählen, oder abwiegen der Lebensmittel.Die Kost ist särearm u. basiert auf der Basiss wie unsere Vorfahren gelebt hatten. Es gab dazumal noch nicht Diabetes in dem Ausmass wie Heute!! In der Schaubkost sollte ungefähr die Hälfte Eiweiss auf den Teller sein u. die andere Hälfte mit Fett u. Kohlenhydrate aufgeteilt sein. Nach Möglichkeit nur naturbelassene Lebensmittel ohne Konservierungsstoffe essen. z.B. Fleisch bei Tieren mit Auslaufhaltung.


    Gemüse mit Kartoffeln -keine riesigen Mengen u. nicht verschiedene Gemüse miteinander, sondern nur eine Sorte.


    Ich esse z.B. morgens [...] Omlett mit Käse u. dazu [...] Banane u. [...] Apfel mit [...] Vollrahm,- aber den Biorahm ohne Stabilisatoren. Da bin ich satt bis Mittag u. bin nicht hungrig nach Süssigkeiten. Sollte ich trotzdem Hunger dazwischen verspüren, esse ich [...] Apfel, oder [...] Banane, oder [...] Käse.


    Mittags gibt es Fisch oder Fleisch. Das Eiweiss sollte überwiegen u. Gemüse u. Kartoffeln nur 1 Handvoll.


    Natürlich klingt es anfangs einseitig, doch wenn dabei verschiedene Beschwerden verschwinden u. man sich dabei wohlfühlt setzt man sich damit auseinander


    Am Abend. esse ich [...] Kartoffel mit [...] Raclette - wenn ich abnehmen will, lass ich die Kartoffel weg. x:)




    (Bitte auf Mengenangaben verzichten.)

    Zitat

    [...]

    Oh Mann... %:|


    Wie lang wird sich der pseudo-medizinische Quatsch einer Übersäuerung des Körpers noch halten und vor allem vermarkten lassen?


    Ein menschlicher Körper übersäuert nicht!

    Zitat

    Fakt ist: Vor allem nach dem Verzehr eiweißreicher tierischer Lebensmittel wie Fleisch, Wurst, Eier, Käse und Fisch entstehen im Stoffwechsel Säuren. Fakt ist aber auch: Der Körper scheidet diesen Säureüberschuss auf verschiedenen Wegen – vor allem über die Nieren, teilweise auch über die Lunge und den Schweiß - wieder aus, wodurch Säuren und Basen wieder ins Gleichgewicht kommen. Zudem enthalten Gemüse und Obst reichlich basisch wirkende Mineralstoffe und Spurenelemente – auch die sauer schmeckende Zitrone. Dadurch wird die im Stoffwechsel anfallende Säure neutralisiert.

    Zitat

    "Unser Organismus kann mit Säure gut umgehen", versichert auch der Ernährungsmediziner und Stoffwechsel-Experte Andreas Pfeiffer von der Charité und vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung in Potsdam-Rehbrücke (DIfE).

    Es lohnt sich den ganzen Artikel zu lesen.


    Er enthält auch einen Abschnitt über eine wissenschaftliche Studie, welche die Säure-Basen Theorie absolut entkräftet und eruiert, dass Basische Nahrungsergänzungsmittel keine Wirkung haben, außer den Geldbeutel leichter zu machen.


    Quelle: Tagesspiegel


    Nur Menschen mit einer Azidose einer schweren (!) Erkrankung bzw. Störung des normalen Säure-Basen Haushalt können "übersäuern".


    Unser Blut hat einen PH Wert zwischen 7,35 und 7,45.


    Sollte der sich ändern, merkt man das, da man (wen nicht man Glück hat), in der Notaufnahme wieder aufwacht.

    Zitat

    Die mit einer Übersäuerung (Azidose) verbundenen Symptome können sehr unterschiedlich ausfallen. Wie sich die Übersäuerung des Körpers bemerkbar macht, hängt davon ab, warum das Säure-Basen-Gleichgewicht gestört ist.


    Die häufigere atmungsbedingte Übersäuerung des Körpers (sog. respiratorische Azidose) ist immer mit einer sogenannten Hypoxie verbunden – das bedeutet: Das Körpergewebe ist infolge der verminderten Atmung ganz oder teils mit Sauerstoff unterversorgt. Kennzeichnend hierfür sind Atemnot und blau gefärbte Lippen. Darüber hinaus kann eine respiratorische Übersäuerung Symptome auslösen, die von Schwäche über Desorientiertheit bis hin zum Koma reichen. Da die Nieren versuchen, die Übersäuerung auszugleichen, ist zudem eine vermehrte Wasserausscheidung typisch.

    Quelle


    Wie können Leute diesen Humbug des "übersäuerten Körpers" immer noch glauben, und sich auch noch das Geld aus der Tasche ziehen lassen?!?


    %:|

    Edit:

    Zitat

    Sollte der sich ändern, merkt man das, da man (wenn man Glück hat), in der Notaufnahme wieder aufwacht.

    Zitat

    Es entstehen Gase im Darm, Völlegefühl, Blähungen sind die Folge.

    Und wenn man das alles nicht hat, obwohl man alles isst was nach Schaub nicht geht?

    Zitat

    [...]

    Weil viele sich trotz besseren Wissens eben nicht alle Menschen gesund ernähren. Industriell verarbeitete Lebensmittel braucht man für eine gesunde Ernährung tatsächlich nicht. Irgendwelche schwachsinnigen Säure-Theorien aber auch nicht.

    Zitat

    [...]

    Kunststück, für einen Großteil der Menschheitsgeschichte war eher zu wenig als zu viel Nahrung das Problem. Die Ursachen von Diabetes sind bekannt und mit Übersäuerung hat es nichts zu tun.

    @ Wander85vogel:

    Auch wenn es viel zu wenig ist um überhaupt den Grundbedarf deines Körpers zu decken - ist es mehr als die von dir angegeben

    Zitat

    [...]

    ;-)


    Wie sähe denn ein gesamter Tag aus, wo du dich strikt an diese Werte hälst?


    Wie lange ernährst du dich schon so?

    Bitte verzichtet auf Mengenangaben sowie Beiträge, die eine Ernährungsweise nach Schaub als sinnvoll oder gesund darstellen. Argumente können gerne gebracht und diskutiert werden, aber generell stehen wir einer derart einschränkenden und nicht individuell angepassten Ernährungsweise kritisch gegenüber und werden Inhalte daher ebenso kritisch bewerten.

    Meine Frage nochmals - die Auswahl der Vielfalt an Lebensmittel u. es werden immer mehr, da sollten wir doch gesundsein -oder? Es gibt aber immer mehr Menschen mit Adipositas hierzulande. Ich höre von diesen Menschen, dass sie sehr viel Salat u. Gemüse essen u. wenig Fett. Warum nehmen sie dann trotzdem zu??? Wie kannst du eine Zitrone essen? Sie ist doch sauer - du musst sie mit Zucker anreichen, damit du sie essen kannst. Genauso ist es mit dem Essig. Wenn Zucker ein Medikament wäre, hätte man es gleich aus den Markt genommen.


    Wie soll der Körper säurehaltige Lebensmittel verstoffwechseln in alkalische?Es gibt sehr viele Befürworter für eine säurearme Ernährung - ich denke mehr als gegen Diese.


    Die Ernährungswissenschaft weiss ja selbst nicht was sie empfehlen soll - warum gibt es dann immer wieder neue Diäten?


    Ich stehe zu Schaub, weil es mir persönlich gut tut u.die Ernährung einfach ist. Ich verlasse mich nicht auf wissenschaftliche Studien oder Theorien. Die meissten sind gesponsert von einer Firma oder Sonstiges. Ich verlasse mich auf das was mir gut tut.


    Die Ernährung Schaub praktiziere ich nun schon 2 Jahe, doch nicht missionarisch. Es gibt durchaus Wochen, an denen ich wieder Brot/Teigwaren esse. Aber mit Schaubernährung fühle ich mich eindeutig besser.

    @ Sheilagh

    Aber gesünder ist es allgemein trotzdem, wenn man sich basisch ernährt. Nur weil der Körper sich selbst hilft, heißt es ja nicht, dass man es ihm nicht einfacher machen kann. Auf Dauer führt eine einseitge, zu "saure" Ernährung schon zu Problemen, nur nicht durch eine direkte Übersäuerung.