• Ernährung nach Schaub

    Hallo liebe Forum Teilnehmer, ich bin seit ein paar Jahren bekennender Schaubbefürworter. [...] Vor allem keine Früchte u. Gemüse nach 14 Uhr. Getreide, Milch Joghurt, Teigwaren sind nicht erlaubt, kein Brot, kein Reis, kein Müsli. Die Ernährung wird von der Wissenschaft abgelehnt. Diese rät zu 5xtgl Gemüse/Früchte - wer kann so essen? Ich habe auf…
  • 97 Antworten

    «Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung


    zu zertrümmern als ein Atom.»


    Albert Einstein


    So verhält es sich auch mit der sogenannten "gesunden Ernährung" 5x Früchte/Gemüse pro Tag.

    Zitat

    So verhält es sich auch mit der sogenannten "gesunden Ernährung" 5x Früchte/Gemüse pro Tag.

    Das was du damit ausdrückst, ist meiner Meinung nach ein "Schwarz-Weiß-Denken"!


    Solange der Körper mit allen notwendigen Mineralstoffen und Vitaminen versorgt wird und man nicht übermässig viele Kalorien zu sich nimmt, ist die Ernährung meiner laienhaften Meinung nach ideal.


    Wie man die Art seiner Ernähung dann am Ende "schimpft", ist dabei letztendlich doch total egal.


    Hier aber eine Ernährungsform als DIE einzig wahre anzupreisen und sowas wie "5 am Tag" zu verteufeln ist doch totaler Humbug!


    Wer weiß, vielleicht hast du auch einfach eine Glutenintoleranz und fühlst dich deswegen jetzt soviel besser.


    Wie dem auch sei, wenn man abnimmt, fühlt man sich generell besser und ich denke es werden beim Gang auf die Waage sicher auch Endorphine ausgeschüttet, wenn das Gewicht stetig bergab geht. Man fühlt sich leichter, beweglicher und ist es auch. Das ist so, egal wie und mit was man abnimmt.


    Jeder muss das für sich herausfinden, was zu einem passt.


    Ich z. B. orientiere mich an Intueat. Ich esse nur noch wenn ich wirklich Hunger habe und dann das, worauf ich Lust habe. Und ich verzichte überwiegend auf Zucker. Erstaunlicher Weise ernähre ich mich dadurch automatisch viel gesünder, weil ich viel eher mal zum Gemüse greife statt zur Pizza, oder zum Vollkornbrötchen statt zum süssen Teilchen und mein Biss gestern in einen Schokoriegel hat mich fast schockiert! Er hat mir nicht geschmeckt - viel zu süss ;-D


    Letztendlich habe ich aber dadurch am Ende des Tages einfach eine reduzierte Kalorienbilanz. Nicht mehr und nicht weniger. So wie du auch, auch wenn du es nicht wahrhaben magst.


    Statt es einfach mal auszuprobieren und nachzurechnen, zitierst du Einstein ]:D Ich denk mir dazu meinen Teil ;-)

    Ein typisches Beispiel, wie Leute aus Ernährung eine Pseudo-Ersatz-Religion machen und dann fanatisch missionieren wollen.


    Die Einstellung ist dabei die gleiche wie bei religiösen Eiferern:


    a) Ich habe die einzige Wahrheit!


    b) Wer mir nicht glaubt, ist blöd, doof und ignorant!

    :)= Kurz und präzise auf den Punkt gebracht!

    Ein typisches Beispiel, wie Leute aus Ernährung eine Pseudo-Ersatz-Religion machen und dann fanatisch missionieren wollen.


    Die Einstellung ist dabei die gleiche wie bei religiösen Eiferern:


    a) Ich habe die einzige Wahrheit!


    b) Wer mir nicht glaubt, ist blöd, doof und ignorant!


    Ich glaube nicht, das ich die einzige Wahrheit habe u. ich stufe auch nicht andere Menschen blöd, doof u.ingnorant ein, so wie Dante es tut, nur weil sie eine andere Auffassung haben von Ernährung. Jch finde das gemein, andere Menschen so einzuordnen, obwohl man sie gar nicht kennt u. deren Hintergrund nicht weiss.


    Fakt ist: für mich stimmt die Ernährung u. damit basta.


    by by. :(v

    Und auch nicht in der Lage es zu googlen.


    Eine Diskussion hat mir dir hier ganz offenkundig keinen Sinn. Du bist felsenfest von deinem Standpunkt überzeugt und lässt dich von keinerlei Fakten und Argumenten beeinflussen. Alle anderen lesen/kennen diese aber, und werden sich deswegen nicht von deinen Aussagen beeinflussen lassen.


    Daher ist die Diskussion hier sinnlos - du willst offensichtlich nur deine alleinseeligmachende Weisheit verkünden, die aber halt niemanden sonst seelig machen wird.

    Zitat

    Ein typisches Beispiel, wie Leute aus Ernährung eine Pseudo-Ersatz-Religion machen und dann fanatisch missionieren wollen.

    Wirfst anderen das vor, was du selbst tust.


    Sowas ist immer lustig mitanzusehen ;-D

    Zitat

    q.e.d.


    Bin leider nicht so schlau, um zu wissen was das bedeutet! ???

    Google it!

    Zitat

    Wirfst anderen das vor, was du selbst tust.


    Sowas ist immer lustig mitanzusehen ;-D

    Und genau WO habe ich irgendwem gesagt, wie er sich ernähren soll?


    Oder genau WELCHE Diätform nach Dr. Soundso die allerbeste ist?


    Wen genau wollte ich wo missionieren?


    Abgesehen davon glaube ich, wer ein wenig sein Hirn einschaltet und sich halbwegs ausgewogen ernährt, der braucht keine dubiosen Diätgurus und deren Ernährungsevangelien.

    naja, Dante, aber deshalb brauchst du dich doch nicht so aufzuregen, ich würde einfach das Pseudo-Ersatz vor Religion streichen und auf religiöse Toleranz hierzulande setzen ... oder kurz: Der Schaub gehört zu Deutschland (auch wenn er Schweizer ist ;-) )

    Öh ich habe doch Wandervogel zitiert. Falls das in ihrem Beitrag ein Zitat von dir war, dann warst du nicht gemeint.