Ernährung nur von Nüssen

    Hallo,


    wäre es teoretisch möglich sich nur von Nüssen zu ernähren? Nüsse sind sehr Mineral- und Vitaminhaltig und haben auch nicht wenig Kalorien. Recht viel Eiweiß und/aber auch Fett, jedoch wenig von schlechten gesättigten Fettsäuren.


    Ich weiß man sagt ja immer abwechslungsreiche Ernährung. Aber in Nüssen ist doch im Grunde nix schädliche drin oder??


    :)_

  • 17 Antworten

    Willst du es ausprobieren? Ich vermute, es ginge, aber sie würden dir sicher bald zum Hals raushängen. Vielleicht bekommt man auch wegen fehlender Ballaststoffe Verdauungsbeschwerden oder legt an Gewicht zu.

    Die Flüssigkeitszufuhr müsste dann, wenn man nur Nüsse äße mehr zugesetzt werden. Da es sich um trockene Nahrung handelt.


    Also, viel trinken:)D:)D:)D:)D

    Soweit ich weiß, ist Reis das einzige Lebensmittel, von dem man sich ohne Mangelerscheinungen ernähren kann. Dazu muss es aber Naturreis sein und nicht dieser spitzenpolierte Reis, den man bei uns zu kaufen bekommt.

    Auch Eichhörnchen spachteln nicht nur Nüsse:

    Zitat

    Eichhörnchen gehören zu den Allesfressern. Dabei variiert die Nahrung der Tiere je nach Jahreszeit. Sie besteht in erster Linie aus Beeren, Nüssen und anderen Früchten sowie Samen. Daneben werden auch Knospen, Rinde, Saft, Blüten, Flechten, Körner, Pilze, Obst und wirbellose Tiere wie beispielsweise Würmer gefressen. Auch Vogeleier und Jungvögel[18] sowie Insekten, Larven und Schnecken gehören zum Nahrungsspektrum.[1]

    http://de.wikipedia.org/wiki/Eichh%C3%B6rnchen


    ;-D

    aber auch bei eichhörnchen dürfte die ernährung im winter recht einseitig werden? da is nix mit würmern, blüten, pilzen, obst oder vogeleiern...

    ... Soweit ich weiß, ist Reis das einzige Lebensmittel, von dem man sich ohne Mangelerscheinungen ernähren kann. Dazu muss es aber Naturreis sein und nicht dieser spitzenpolierte Reis, den man bei uns zu kaufen bekommt ....


    Hallo Samlema,


    glaubst Du das wirklich im Ernst?


    Mach Dich z.B. doch hier mal schlau! https://www.uni-hohenheim.de/wwwin140/info/interaktives/search.htm

    @ MisterDT

    ich esse selbst sehr häufig diverse Nüsse und dies in großer Varianz als da wären:


    Haselnüsse,


    Walnüsse,


    Paranüsse,


    Mandeln,


    Kokosnüsse,


    Pilinüsse,


    Aprikosenmandeln,


    Cashewkerne,


    Pekanüsse


    Pistazien,


    Pinienkerne,


    Zedernkerne


    und afrikanische Walnüsse


    trotzdem nur Nüsse wäre sicherlich absolut einseitig auf Dauer und würde tatsächlich zu unterschiedlichen Mangelsymptomen führen. Zudem sind sie für manchereiner eher schwerverdaulich.


    LG, Harry

    Nun das Eiweiss ist an sich etwas einseitig in der Aminosäurenscore. Zumindest weiss ich, dass auch Nüsse mehr oder weniger Phytinsäure enthalten und diese eben am Ende verhindert, dass man die Mineralstoffe und auch das Eiweiss gut oder überhaupt aufnehmen kann. Deswegen gibt es ja die Theorie, dass man evtl. mit langem Kauen schon genug Phytin abbauen kann. Ist aber eben nur ne Theorie, die eigentlich nicht zutreffen dürfte. In einer guten Mischkost, die genug Nährstoffe zugeführt bekommt, dürfte dies kein Problem sein, weswegen ich auch recht viele Nüsse zu mir nehm. Aber nur Nüsse essen....