War gerade bei der Physiopraktik, da wird u.a. mit TCM (Akupunkturstift) gearbeitet. Speziell für meine Hormonstörung. Mal schaun :-D


    Essen heute


    F: dunkles Mohnweckerl, eine hälfte mit selbstgem. Hummus & die andere mit "Streich" Schnittlauch


    M: Tofu-Pizzabratling, Nudeln mit Tomatensauce, Salat


    NM: 1 Banane


    A: das gleiche wie F


    später: 2 Rippen Bitterschoki |-o ich kann es nicht lassen

    Wenn du Milch nicht verträgst, kann es gut sein, daß dein Körper auch mit Soja Probleme hat. Das wäre natürlich blöd, weil dadurch viele Ersatzprodukte wegfallen würden. Aber achte einfach mal drauf, ob erneute Pickelattacken gerade dann kommen, wenn du viel Soja gegessen/getrunken hast!


    Als Alternative zu Soja"fleisch" gibt es auch Produkte aus Lupine oder Weizeneiweiß, bzw. aus Hafer (Sahne). Allerdings leider nur im sehr gut sortierten Bioladen/Reformhaus.


    Bei mir sind Pickel und ständige Halsentzündung weg, seit ich Milch und Weißmehl nur noch im Ausnahmefall bzw. in geringen Mengen konsumiere. Die Gründe sind mir egal - Hauptsache, es wirkt, und ethisch geht es mir so auch besser (was die Milch angeht, nicht das arme Weizenkorn, das da so durchgemahlen wird).

    So... irgendwie hats nicht so geklappt mit meinem Vorhaben.


    Waterli – du nimmst Hafermilch, oder? Also Joghurt ess ich eh kaum, wenn dann trink ich mal einen Kakao oder eben Kaffee mit Milch.. Merkt man da den Unterschied nicht? Obwohl Milch (Kuhmilch) bring ich pur eh nicht runter, da grausts mich ...


    Miss_T: Spar hat echt coole Veggie-Sachen, da schau ich jetzt auch öfters.


    Mein Problem is wirklich so Käse/Frischkäse oder auch Sahne – also zB mach ich mal Lachsnudeln oder so.. da weiß ich halt einfach noch nicht, wie ich das ersetzen soll...


    Ich glaub dass meine schei* Süßigkeitenesserei auch dazu beiträgt, dass ich so unreine Haut hab. Nervig!!


    Hättest du denn die Möglichkeit Dampfbad oder so zu gehen? Das hilft mir echt voll. Paar mal gehen und ich hab soo schöne Haut. Hab aber leider nur zuhause die Möglichkeit dazu und am Studienort gehts dann wieder los. Mal mehr, mal weniger. Momentan hab ich wieder mehr +nerv+

    Zitat

    Mein Problem is wirklich so Käse/Frischkäse oder auch Sahne – also zB mach ich mal Lachsnudeln oder so.. da weiß ich halt einfach noch nicht, wie ich das ersetzen soll...

    Statt der Sahne kannst du Soja-cuisine ausprobieren. Bei Käse/Frischkäse hätte ich jetzt aber auch so meine Probleme.

    Schau mal, auf Chefkoch gibt es schöne Rezepte für veganen Frischkäse.


    Für Quark (kalte Verwendung) mische ich z.B. einfach Sojaghurt mit geschmolzener Margarine.


    Es gibt etliche Onlineshops, wo man leckere vegane Lebensmittel bestellen kann. Google einfach mal "vegan onlineshop".

    Also was da geht und was nicht, weiß ich gar nicht, denn von dem Einfluss von Milchprodukten auf die Haut hab ich keine Ahnung. Ich bin nur Fan von Essen in allen Variationen und kenn mich deshalb auch ein bisschen mit veganer Ernährung aus.


    Also in den normalen Supermärkten (nicht die Discounter), z.B. Rewe, Edeka, Kaufland, Real, Globus, ... gibt es meist die "Alpro Soja" Produkte.


    Joghurt wäre dann: http:www.alpro.com/de/joghurt-alternativen sowas und Sahne z.B. http:www.alpro.com/de/kochcreme (für Schlagsahne Ersatz brauchst du dann schon eher nen Bioladen oder Reformhaus)


    Sojaghurt im Kühlregal, Kochcreme könnte auch wo anders stehen.


    Total lecker ist der Reisdrink aus dem dm. Mein Mann liebt den. Schmeckt nicht nach Milch, aber lecker süß und so ein bisschen "getreidig" und sahnig. Meine Tochter (2,5) liebt es auch.

    ich würde auch gerne ganz auf milch verzichten. ich trinke gerne cappuccino, im winter auch heiße schokolade. bislang habe ich keinen ersatz gefunden, der mich geschmacklich überzeugt hat. ich habe letztens von dm die hafermilch probiert, ansonsten hatte ich von netto (glaube ich) den reisdrink und die sojamilch. das passte alles nicht zum kaffee. die hafermilch war noch das beste, aber ich bin doch wieder bei der normalen milch gelandet – mit schlechtem gewissen allerdings.


    hat jemand vielleicht noch einen heißen tipp, was ich testen könnte? trinkt jemand von euch ab und an eine leckeren veganen cappuccino?