• Essen beim Fahren: Gesundes Fastfood, Astronautenkost?

    Hallo, hab eine Frage zur gesunden Ernährung. Ich bin im Kurierdienst und länger und öfter auf der Straße als alle LKW-Fahrer, die sich an die Zeiten halten müssen. Entsprechend habe ich Übergewicht. 183cm/110 kg. Jetzt habe ich mir gedacht, dass es doch eine Art Riegel geben müsste, in dem alles, was der Mensch an Gesundem braucht, enthalten ist.…
  • 75 Antworten
    Zitat

    Man könnte z.b. etwas Fleisch, Nudeln, Eier, Salat, Vollkorn uvm. zermatschen, pressen und daraus einen Riegel machen

    {:(

    In den diversen Babygläschen wäre alles drin, was du brauchst und es ist auch nicht zu kalorienhaltig. Und haltbar sind die auch ;-) .

    Lian-Jill

    Aber teuer und nicht wirklich sättigend. :-/ Dann doch lieber einmal die Woche einen Berg Fleisch, Kartoffeln, Nudeln Tomaten, Kopfsalat, Dressing und/oder Bratensoße und Ei schön mit einem Pürierstab bearbeiten, in Form bringen und dann irgendwie fest machen. ;-D


    Mir ist schlecht.

    Dein Plan kann schon deshalb nicht funktionieren, weil die natürlichen Vitamine nach dem Zermatschen schnell verloren gingen und das ganze ein Brutherd für Bakterien wäre. Auch Babygläschen kannst in die Tonne treten.

    Zitat

    Das was ich auf der Autobahn finde, also z.B. Mc, King, oder Tankstellenfutter ist auch nicht das wahre.

    Ich weiß nicht, wie das anderswo ist, aber hier in Österreich hab ich auf Raststätten (glaub Rosenberger wars, bin nicht sicher) um Welten gesünderes Essen gefunden, als in irgendeinem anderen Restaurant bisher. Riesiges Salatbuffet, eigene Sprossenbar, echte Vollkornprodukte, gute Öle... Ich war im siebenten Himmel x:). Sollte in Deutschland doch auch bessere Raststätten geben?

    Zitat

    Sollte in Deutschland doch auch bessere Raststätten geben?

    Klar gibts die, aber nicht für die 2,50, die so ein Müllriegel kostet.

    Hm, aber Babygläschen mit (etwas mehr) Vollkornknäcke. Das hält, und schmeckt (vielleicht). Das könnt gehen oder?

    Na ich soll so ca 2000 Kalorien zu mir nehmen. Fürs Gewicht halten. Wenn ich also 3 Mahlzeiten a 650 Kalorien zu mir nehme, dann passt es ja, oder? Ich nehm übrigens grad ein bisschen ab. Mit Heilfasten. Will danach die Ernährung umstellen.

    wie wäre es, wenn du dir einen Mini-Kühlschrank fürs auto (anschließbar an zigarettenentzünder oder so?) besorgst. du könntest dann eben doch esswaren mitnehmen, ohne das sie verderben.


    wenn du eh fast ständig unterwegs bist, dürfte die kühlung trotz gelegentlicher unterbrechung in den pausen, aufrechterhalten weden.

    Ja, die würde vielleicht schon ins Auto gehen. Aber mag ich halt nicht so gern. Weil is laut, braucht viel Platz usw.... :)z

    Bananen bringen Energie und machen satt. Ein weiterer Vorschlag: Haltbare Milch und Müsli in verschiedenen Formen. Das kannst Du einfach in einer kleinen Tupperschüssel mischen und essen.