Essenerbrot/Brot aus gekeimten Getreide

    Hallo und ein frohes Neues,


    ich bin vor ein paar Tagen auf einer Website auf "Essenerbrot" gestoßen und habe mich anschließend auch etwas über die positiven Eigenschaften informiert. Rein zufällig bin ich kurze Zeit später auch auf ein entsprechendes Brot bei Denns Biomarkt gestoßen, wo ich dann auch gleich zugelangt habe.


    Den Geschmack kann man durchaus mit normalem Vollkornbrot vergleichen, nur etwas saftiger (entsprechend der Zubereitung).


    Das von mir gekaufte Brot von der Bäckerei Härdtner, wobei leider nicht auf der Verpackung vermerkt ist, wie hoch der Anteil an Keimlingen wirklich ist. Auf jeden Fall ist es mit Sauerteig und Hefe "gestreckt" – halt Supermarktqualität.


    Hier mal die Werte für 100 g:


    Brennwert: 222 kcal


    Eiweiß: 8,3 g


    Kohlenhydrate: 40,6 g


    Fett: 1,9 g


    Folsäure: 191 µg


    Die Nährwerte eines klassischen Essenerbrotes findet man [http://www.lebenskeimbrot.de/42-0-Lebenskeimbrot-ohne-Sesam.html[hier]], diese fallen entsprechend günstiger aus.


    Brot und Brötchen (Vollkorn natürlich) gehören für mich zu einem gelungenen Tag und daher frage ich mich, ob das "richtige" Essenerbrot halten kann was es verspricht.


    Was meint ihr?

  • 1 Antwort