hmm irgendwie scheint der "was habt ihr heute gegessen"-Faden nicht mehr zu laufen... :/


    Da ich nicht zu den hungernden gehöre:


    mein Heutiger Tagesplan:


    Morgens: 3 Hand voll Weintrauben, 1 Pflaume


    Zwischendurch: 2 Mandarinen, ein paar Spekulatius


    Mittags (noch vor, so gegen halb 3): CousCous mit Tofu-Linsen-Bohnen-Tomatensoße


    Abends (noch vor): CousCous mit Tofu-Linsen-Bohnen-Tomatensoße


    Zwischendurch (auch noch vor ;-) ): Mango, Mandarinen, Pflaumen und vll ein Käsebrot oder so :-/

    Frühstück:


    3 Scheiben Bacon, Rührei von 2 Eiern in Butter gegart, in Butter gebratenes (aufgewärmtes) Brokolipürre


    Mittagessen: 1 Teller Rotkohl-Sahne-Suppe


    Zum Kaffee gibts 1 Stück Schwarzwälder Kirsch


    Abends gibt es gefüllten Fasan mit Rosenkohl und 1 Kartoffelknödel


    Nachtisch Vanilleeis Schlagsahne


    Nachts gibts dann wie üblich Krapfen.

    Hallo!


    Ein Frohes neues Jahr euch allen! *:)


    Hoffe es geht hier wieder lebhaft weiter.


    Der heutige Essensplan ist etwas durcheinander, aber was erwartet man auch am 1.1. :=o


    Nach einer langen Nacht gabs heute morgen erstmal nur Wasser ;-D


    Mittag: Brötchen mit Schinken, Käse


    Gerade eben : starker Kaffee und ein Stück Hefezopf


    heute abend gibts dann Bratkartoffeln, Fleischkäse ( für mich warscheinlich eher Rahmspinat), Rührei

    Heute sah mein Essensplan so aus (aufgestanden bin ich erst um 11.30):


    12.30 2 Baguettebrötchen mit Roastbeef, Ziegen-Weichkäse, Marmelade und Trauben


    16.00 1 Stück Sahnetorte "Tri-Chocolate" und 1 Kürbiskernbrötchen


    18.00 2 Mandarinen und Bonbons


    21.30 1,5 Baguettebrötchen mit Ziegenfrischkäse und 1 Portion Nudelsalat mit Öldressing, Oliven, Pinienkernen, Sonnenblumenkernen etc


    23.30 1 Früchtemus und 1 Milka Tender


    Ich wünsche Euch allen ein gutes Neues Jahr,


    Eure Filigran

    //Hallo, könntet ihr mir vielleicht ein kurzes Feedback zu meinem Tag geben, das wär toll. Danke :-) //


    Frühstück:


    1 Kürbiskernbrötchen ohne alles, 1 Apfel, 1 Hand voll Weintrauben


    Zwischenmahlzeit:


    1 gr. Stück Hefezopf


    Mittagessen:


    1 Kartoffelkloß m. 2 EL Paprikagulasch, 2 gr. Lebkuchentaler


    Abendessen:


    1 Teller Kürbissuppe, 2 Stcke Nougatschokolade


    spät:


    abgerupfte Hefezopfstücke

    Ich finde es ist recht wenig, was du isst. Ein Brötchen ohne alles, 1 Kloß mit extrem wenig Soße. und ein paar Kleinigkeiten nebenher. Das ist nicht viel.


    Mein Essen heute (auch nicht wirklich viel):


    Nachmittags: ein paar Chips + 1 Joghurt


    Abends: 4 Frikadellen mit Kartoffeln + Ketchup + Remoulade.

    Das ist wirklich noch eine bescheidene Menge, Nilpferdbaby (dieser Name passt nicht).


    Ich hatte heute zum Beispiel:


    Morgens: 2 große Scheiben Brot mit Schinken und Ziegenfrischkäse


    Mittags: 1 Portion Nudel-Oliven-Pesto-Pfanne, 2 Portionen Gurkensalat mit Sahnedressing und 1 Stück Stollen


    Nachmittags: 1 Stück Cranberry-Kuchen, 1 Mandarine und 2 AfterEights


    Abends: 2 Portionen Lachs-Ricotta-Ravioli mit Lachs-Sahne-Soße


    gerade: 1 Eis am Stiel "Weiße Schokolade" und 1 Glas Früchtemus


    Liebe Grüße,


    Deine Filigran

    Diesen Faden find ich lustig :) Mach mal mit, aber meine Ernährung ist recht schlecht...Dennoch halte ich mein Gewicht...


    Morgens


    Müsli mit Milch


    Ovomaltine


    Zwischendrin


    Halbe Tüte Chips


    Schokolade


    Abends


    2 Brote (Leberwurst und Frühstücksfleisch)


    Salat mit Mais und Käse


    Eigentlich recht wenig...Wenn ich nur die Schokolade und die Chips weggelassen hätte :=o Aber der Mist ist noch von Weihnachten und Silvester im Schrank und muss weg ;-)

    Frühstück :


    selbstgemachter Geflügelsalat aus gekochter Hühnerbrust, Dosenspargel, selbstgemachte Majo, hartgekochte Eier, ein paar TK-Erbsen, ein paar Streifen Chinakophl, Kräuter + Gewürze


    Mittagessen : Ein paar selbstgemachte Frikadellen (ohne Brötchen drin), dazu eine riesige Portion selbstgemachter Rotkohl mit Apfel + Schweineschmalz.


    Zum Kaffee gibt es einen riesigen sahnegefüllten Windbeutel


    abends gibt es Nürnberger Rostbratwürstl auf Sauerkraut.

    Ich weis jetzt nicht ob ich mich als Normalo bezeichnen darf. Aber da ich diesen Faden auch cool & witzig finde mag ich auch mitmachen.


    Früh:


    1 Sch. Vollkornbrot mit Steichkäse und Schinken und gaaanz viel Gurke und Tomate + 2 Milchkaffee


    Mittag:


    50 gr Vollkornfleks mit Quark und 2-3 Erdbeeren


    ZWD:


    1 Naturjogurt mit stevia und Blaubeeren

    Warum essen hier einige "Normalos" so wenig?


    Ich hatte heute einen Essensplan wie folgt:


    7.00 140g (etwa) Haferflocken-getrochnete-Früchte-Kerne-Müsli mit 250g türkischen Joghurt und 2 EL Quittengelee


    11.30 2 Brote mit Butter und Schinken und 0.5l Schorle


    15.00 1 Portion gebratene Nudeln mit Ei und Rindersteak und 1 Mandarine


    17.00 1 Scheibe Brot mit Apfelmarmelade und 1 Apfel


    19.00 1 Portion Spaghetti und Sahne-Tomaten-Soße


    Und meine Spätmahlzeit folgt auch noch mit einem Glas Früchtemus und einem Milka Tender.


    Euch allen eine gute Nacht