@ balisto

    Ja, es ist schonmal gut, dass du es einsiehst, dass bei dir etwas nicht in Ordnung ist.:)^


    Und das mit den Haaren ist so ein Fall: die fallen auch Leuten aus, die keine MS haben, wenn sie sich ungesund und unausgewogen ernähren. Und nicht nur, wenn man hungert.


    Das hat auch was damit zu tun, dass man nicht genug Nährstoffe zu sich nimmt. Ich als Vegetarierin lasse zum Beispiel deswegen regelmäßig meine Blutwerte testen (Eisen, Magnesium,etc.). Da du dich nicht besonders ausgewogen ernährst, kannst du den Haarausfall auch schon früher bekommen. Und nicht erst, wenn du noch mehr hungerst.

    @ Löwin88

    Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich das Porridge mit den zarten Haferflocken lieber mag. :-D Die ergeben eine bessere Konsistenz (quasi wie Milchreis....ziemlich breiig also:)^). So mag ich sie eigendlich am liebsten.


    Es gibt auch extra Porridge-Haferflocken, aber die habe ich in Deutschland noch nie gesehen. Zumindest hier bei uns nicht.:(v


    Versuch es einfach erst mal mit den zarten. Wenn dir das zu 'pampig' werden sollten, dann kannst du ja mal die harten ausprobieren. Brauchst dann aber vllt ein bisschen mehr Milch. Zum Verdünnen geht auch ein bissschen Wasser. Aber nicht zu viel - sonst schmeckst total wässrig und nicht mehr lecker...:-(

    oh man =(


    naja, heut morgen hab ich ganz gut gefrühstckt..


    1 Mehrkornbrotschnitte mit tomate und margarine


    und 200 gr magerquark..


    und bestimmt 2-3 tassen kaffe,(weil ich leider nur 5 stunden geschlafen hab&dann einfach neh meneg kaffe trinke )

    @ Löwin88

    Eeeeeecht???:-o:-o:-o


    Oh krass, da werde ich heute bei uns direkt auch mal im Lidl nachschauen. Wie gesagt: ich liiiiebe das Zeug...hihi...und es ist wirklich ein gesundes und nahrhaftes Frühstück. Könnte mich da reinsetzen...:-D


    Wer hätte gedacht, dass ich sowas mal von mir geben würde???;-D

    @ Balisto

    Ja, das fängt doch schonmal gut an. Ich finde es übrigens ganz, ganz toll, dass du dein Frühstück nichts auslässt.:)^


    Ich habe bestimmt 8 Jahre nicht gefrühstückt. Habe mich immer geweigert. Und dabei ist es doch sooo wichtig. Und es gibt so tolle Sachen, die man essen kann....:)


    Ich glaub ich hab nochmal Lust auf Frühstück im Bett!!;-D


    Was hälst du davon, wenn du vllt noch eine Scheibe Käse auf das Brot machst? Oder Frischkäse?


    Ich bin ja ein absoluter Fan von vegetarischen Brotaufstrichen. Allerdings sind die ziemlich herzhaft...ist nicht so mein Ding morgens. Da mag ich lieber süß...;-D


    Aber versuch doch mal sowas. Weil nur Margerine und Tomate ist doch ein bisschen öde, oder??

    heute mittag mache ich einen tomatensalat, und hau heut abend rein.. :)


    morgen früh mache ich dieses haferflocken dingsbums..auf der verpackung steht sogar rezept für porridge.. und ich liebe milchreis, also kann das nur was für mich sein.und milchreis am morgen ist glaub ich bisschen viel ,dann ist das doch super =)

    zwei Toast?. :) ,


    und wenn ich vm essen wieder da bin.. schreib ich auf was ic alles beim griechen gegessen haaaabe =)


    wenn ich mir das alles merken kann.. ich kann mch eh nicht davor drücken, meine eltern machen sons terror hoch 10!


    und morgen muss ich auf die waage vor denen, und nach dem urlaub dann nocheinmal.oman oman

    hmmm mach das:)^hau ordentlich rein;-D


    na deine eltern haben eben angst um dich:-(meine eltern hat das damals nicht die bohne interessiert.vom vater wurde ich sogar gelobt...und jetzt nachdem ich 2mal in der klinik war,achtet meine mama sehr auf mich.wir haben uns nie wirklich verstanen,aber das alles hat uns einander näher gebracht:)z

    Löwin

    Ja, da hast du recht. Sieht bei jedem wohl anders aus. Ich hab immer bis zum späten Nachmittag gehungert und dann ne Kleinigkeit gegessen und das war's dann auch schon. Frage mich heute nur, wie ich das so lange überleben konnte.???:-o


    Habe übrigens die gleichen Sachen gegessen wie Balisto.


    Pilze aus der Dose, Spargel aus dem Glas, Tomaten, Magerquark und kaltes Sauerkraut....iiiihhhhh...:(v


    Sehe da einige Parallelen bei uns.

    balisto

    Zitat

    heute mittag mache ich einen tomatensalat

    Zitat

    zum mittag aber wenigstns noch brot oder brötchen

    Da hat Löwin definitiv recht!!!:)^


    NUR Tomatensalat ist ein bisschen sehr wenig. Hattest ja auch nicht sooooo viel zum Frühstück....:-/

    Zitat

    hau heut abend rein

    Ja, tu das. Und versuche kein schlechtes Gewissen zu haben. Essen gehen ist doch eine feine Sache. Man lässt sich bekochen und genießt dann das gute Essen!!!:)^

    Zitat

    und ich liebe milchreis, also kann das nur was für mich sein

    Bestimmt. Denn du kannst es auch mit Zucker und Zimt essen. SEhr lecker!!:-D

    Zitat

    und milchreis am morgen ist glaub ich bisschen viel

    Nicht unbedingt. Ich habe mich - nachdem ich endlich wieder normal anfing zu essen - sehr für ausländische Gerichte etc. interessiert und tu es noch immer. In Indien zum Beispiel essen viele Leute so eine Mandelsuppe mit Reis drin. Ist auch sehr süß und lecker. Kann man ein bisschen mit Milchreis vergleichen.


    Hab alles schon ausprobiert - bin aber beim Porridge geblieben, weil man da so viele Variationsmöglichkeiten hat. Und ich hab halt auch nicht immer Mandelmilch zu Hause...;-D

    ohja der ganze gemüsefraaaß aus der Dose nd dem Glas..


    abndbrot war dann 100gr rotebeete aus dem glas. .. eigetlich voll nicht lecker..


    total bescheuert... oft habe ich auch immer schwarzwurzeln roh nd kalt gegesssen.. eig schmeckten die mir, aber kalt ?und roh?.ka, jetzt würdich das nicht mehr bringen..

    mädels mir ging es genauso...


    pilze aus der dose,saure gurken,rote beete...ab und an möhrchen mit erbsen oder bohnen.und dann nur rohkost...haufenweise gemüse und äpfel+kiwi...magerquark mit süßstoff,naturjogy 0,1%mit süßstoff,pudding mit süßstoff,cola light....*pfui*ich saß nur noch auf der toilette.hatte magenschmerzen/krämpfe und blähungen und war nie satt nach dem ganzen gemüse.aber irgendwann war mein hungergefühl eh wie weggeblasen:-/dann began dieses eklige chew an spit...bin ich froh wieder mensch zu sein:)z

    Jaja, das kenne ich nur zu gut :-/


    Rote Beete gabs jedoch nie...die finde ich einfach nur widerlich....brrrrr...aber das schon immer....;-D


    Naja, ich hab ja nichts gegen Gemüse einzuwenden. Aber mittlerweile kaufe ich es dann frisch, bereite es richtig zu und esse vor allen Dingen auch noch etwas anderes (zB Reispfanne, Gemüseauflauf oder so)....Man kommt halt auf die wahnwitzigsten Ideen!!:|N

    Zitat

    pilze aus der dose,saure gurken,rote beete...ab und an möhrchen mit erbsen oder bohnen.und dann nur rohkost...haufenweise gemüse und äpfel+kiwi...magerquark mit süßstoff,naturjogy 0,1%mit süßstoff,pudding mit süßstoff,cola light

    jaja, so sah es bei mir auch aus!! ganz genau so!!

    Zitat

    bin ich froh wieder mensch zu sein :)z

    Ich auch!:)z:)^ Vor allen Dingen find ich es toll, wieder sowas wie Freude und Spaß an interessanten Gerichten entdeckt zu haben.


    Also damals hätte ich mich echt als 'Nahrungsbanause' bezeichnen können. :(v

    Das Brot hättest du doch ruhig essen können!! Und der ganze Süßstoff im Magerquark ist auch nicht das gelbe vom Ei....:-/


    Außerdem brauchst du doch Power, sprich Kohlenhydrate, sprich Brot o.ä.


    Denn die Tomaten und Pilze haben ja fast keinen Brennwert....:-/


    Hoffe aber, dass du dann heute abend reinhaust!!;-):)^