Gesunde Ernährung für bessere Haut

    Hallo,


    hat von euch jemand Erfahrung damit, wie man sich ernähren sollte, um ein besseres Haubild zu erhalten und eventuell sogar Dehnungsstreifen zu reduzieren? Wenn ja, kann man da auch schnell sichtbare Erfolge erzielen?


    Ich würde mir nämlich so sehr wünschen, dass diese lästigen Streifen nicht mehr so sichtbar wären. Da habe ich mir überlegt, vielleicht wirkt ja eine gute Creme oder so (da bin ich noch auf der Suche) in Verbindung mit einer spezifischen Ernährung noch intensiver.


    Hat übrigens schon einmal jemand was von SubcuFLX gehört?


    Gruß


    Belinda

  • 19 Antworten

    Hallo,


    ich habe kürzlich gelesen, dass man auf kohlensäurehaltige Getränke verzichten soll, das würde eine schönere Haut ergeben. Hat das auch schon mal jemand gehört.


    Ich habe es als letzten Versuch ausprobiert, da ich gehofft hatte, meine Dehnungsstreifen gingen dann zurück. Vielleicht muss man das einfach über Monate hinweg durchziehen, um einen Erfolg zu sehen.


    Alles was ich bis jetzt über dieses SubcuFLX im Internet gesehen habe, hat mich durchaus begeistert. Ich denke ich werde dieses Mittel jetzt einfach mal ausprobieren.


    Viele Grüße


    Belinda

    Hallo,


    das ist ein guter Rat. Vielen Dank. Vielleicht hilft ja eine Ernährungsumstellung in Verbindung mit einer Drei-Monats-Kur von diesem SubcuFLX jetzt tatsächlich. Das sind klinisch getestete Kapseln in Verbindung mit einer Creme. Ich werde mir dieses Set jetzt mal zum Ausprobieren bestellen. Ich hoffe, dass ich so einen Erfolg erzielen kann.


    Denn der letzte Ausweg wäre ja nur die Lasertherapie.


    Viele Grüße


    belinda

    Hallo belinda !


    Ich stimme den Aussagen mausefusses zu:


    viel Obst,Gemüse,Vollkornprodukte


    kein Nikotin (meide auch Passivrauchen!), kein Alkohol


    lebe salz-,weißmehl- und zuckerarm!


    und vorallem gehe viel an die frische Luft!


    Weil mir plötzlich danach war


    und ich sehr gerne kaue,


    esse ich schon seit etwa 2 Monaten morgens (Vollkorn-)Haferflocken.


    Des Weiteren habe ich meinen Zuckerkonsum (gerade Softdrinks bei mir) ERHEBLICH gesenkt.


    Du solltest versuchen,


    deinen Blutzuckerspiegel immer recht niedrig zu halten


    und ihn nicht schon morgens (bspw. durch Weißmehlbrötchen mit Marmelade) in die Höhe zu treiben.


    Auch das kann sich in einem gesunden Hautbild äußern!


    Grüße:)^

    Hallo,


    vielen Dank für eure Meinungen. Ich habe schon so viel Sport ausprobiert. Auch schon ganz extrem für diese Problemzonen und nichts hat geholfen. Ein Fitnesstrainer sagte mir einmal, ein einigermassenes Ergebnis würde man erst nach einem Zweijährigen konsequenten Sportprogramm sehen. Und dazu fehlt mir leider die Selbstdisziplin. Ich bin auch nur ein Mensch.


    Viele Grüße


    Belinda

    Hallo mausefusses,


    hab mir diese Kur bei aller Strenge jetzt trotzdem bestellt. Trotzdem werde ich Deine Tipps beherzigen und ich werde versuchen, im Sport durchzuhalten, was mir jedoch sehr schwer fallen wird. Auch die Ratschläge zur Ernährung werde ich beherzigen, denn ich wusste gar nicht, dass man über die Ernährung so viel für ein gesundes Hautbild tun kann.


    Die Kapseln und die Salbe dürften nächste Woche kommen und wer weiß, vielleicht kann ich euch ja schocken und doch ganz ehrlich was Positives berichten.


    Natürlich werde ich es auch zugeben, wenn es Mist war.


    Viele Grüße


    Belinda

    Hallo und Guten Morgen,


    für diese Kur habe ich jetzt so tief in die Tasche greifen müssen, die muss einfach helfen. Sonst muss ich ganz energisch reklamieren. Ich nehme an dass das Päckchen Morgen oder Übermorgen geliefert wird. Wer weiß, vielleicht kann ich Dir ja was Gutes darüber berichten. Ich hätte jetzt auch nicht so viel Geld ausgegeben, wenn ich nicht als letzten Ausweg eine aufwändige Lasertherapie ins Auge gefasst hätte. Und diese wird wohl noch viel kostenintensiver und zeitaufwändiger sein. Drum wollte ich dieses Produkt einfach vorab noch ausprobieren.


    Mal sehn was wird.


    Viele Grüße


    Belinda

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Hallo!


    Die Haut wird reiner, glatter und straffer, wenn man viel Rohkost isst (Obst und Salate), und Vollkornprodukte statt Weißmehlprodukte. Guck' Dir mal an, wie labberig ein 2 Tage altes Weißmehlbrötchen aussieht und wie stabil ein 2 Tage altes Vollkornbrötchen aussieht. Und wie knackig roher Blumenkohl ist und wie matschig gekochter Blumenkohl ist. Wenn man stabile Pflanzenzellen isst, dann wir auch die Haut immer stabiler, allerdings geht das nicht von heute auf morgen. Hirse ist auch sehr gut, weil es viel Kieselsäure enthält, die die Haut schön macht.


    Liebe Grüße von Lorinaja

    Guten Morgen*:)


    Zusätzlich zu der gesunden Ernährung kannst du noch Bliutreinigungstee, Brenneseltee, Entschlackungstee trinken.


    Es gibt von Clinique eine Creme die zieht erstmal die Unreinheiten aus der Haut. Das heisst du wirst erstmal ein schlimmeres Hautbild haben und dann wirst du dich wundern. Nur durchhalten mußt du. Bei meiner Freundin war es so. Darf ich fragen wie jung du bist?? Nicht dass es Pupertäre Pickelchen sind ;-)


    Für deine Dehnungsstreifen massiere Öl ein. Da wiederum kannst du sogar Babyöl nehmen. Wichtig ist nur dass die Haut geschmeidig ist.


    Wünsche Dir viel Erfolg:)*


    Gruß