Hab ewig Hunger auf Zitrusfrüchte, warum?

    heyho...


    kennt ihr das, dass ihr voll bock auf zitrusfrüchte habt? hab mir heute ne papaya gekauft und esse die grad mit limettensaft...je saurer desto besser...


    warum gibt mir mein körper das signal?

  • 8 Antworten

    Ich bin eigentlich auch ein Fan von Zitrusfrüchten, gelegentlich schneide eine Zitrone auf und löffle sie aus. Hab auf Kreta sogar schon mal Zitronen von Baum gepflückt und geschält und gegessen wie Mandarinen. (Leider geht das mit den Zitronen, die man hier bekommt nicht :-) )


    Vor allem im Winter mach ich mir schon mal gerne einen frischgepressten Zitrussaft:


    1 Grapefruit, 1 Orange, 1 Zitrone (manchmal auch mit einer Limette)


    Das schmeckt total geil!


    Viel Spaß beim Probieren, und mach dir keine Sorgen. Ich würde nur ein wenig auf Magenübersäurung achten. Das kann schon mal passieren, wenn man zu viel saures Obst ist. Aber wenn man wier ich zweimal in der Woche so einen Zitrussaft macht, und dazu täglich einen Apfel, ist das unbedenklich, habe zumindest noch keine entsprechende Erfahrungen gemacht.

    @ bergfink

    mein freund ist auf selbstgemacht zitrolimo total wild...ich mag das weniger, weil seine immer so unspritzig ist...


    er verdünnt die immer gleich mit wasser und das mag ich nicht so.


    am liebsten mag ich harte citrusfrüchte...also mango, papaya (nur mit limette), apfel, kiwi...


    yamm...die weichen früchte mag ich weniger...also orange...nur gepresst mag ich die total gerne...


    es gibt ja so ne theorie, dass es hartobstesser und weichobstesser gibt....ich bin da die erstere...kirschen, pflaumen und all sowas kann ich nicht essen...da wird mir irgendwie schlecht, weil ich das schwabbelige nicht mag...is ein tick von mir...

    Eigentlich sind das ja keine "Zitrusfrüchte", aber egal. Ich würde mich dann wohl eher unter den Weichobstfreunden einordnen. Dann kann ich aber noch weniger dazu sagen, zumal ich Mango und Papaya noch nie pur gegessen hab.