Hefeersatz?

    Hallo Leute!


    Ich mach gerade eine spezielle Diät, dei sich auf Nahrungsmittelunverträglichkiten spezialisiert. Da ich auch eine Unverträglichkeit auf Backhefe ausweise, kann ich kein Brot vom Bäcker essen. Nun möchte ich selber backen und suche nach einem Ersatz für Hefe? Weiß jemand, was ich da verwenden kann? Würde mich über schnelle Antworten riiiiesig freuen. Schöne Ostern!!!


    LG von

  • 1 Antwort

    Hefe-Ersatz

    Hallo Mary,


    Alternative Triebmittel sind Sauerteig (bei Roggenbroten) oder Backferment (bei fast allen Sorten). Beide Varianten erfordern etwas Übung, vor allem, wenn man den Sauerteig selbst ansetzt. Frischer Sauerteig treibt noch nicht besonders gut, die ersten Brote werden oft etwas kompakt. Je länger der Sauerteig verwendet wird, umso besser klappt es. Es gibt auch fertigen Sauerteig zu kaufen, bei dem das Problem normalerweise nicht auftritt.


    Backferment ist auch nicht ganz einfach zu verwenden, aber die Anleitungen die ich bisher gesehen habe, waren recht ausführlich.


    Erprobte Brotrezepte findest du bspw. hier: http://wiki25.parsimony.net/cg…wiki63722;BrotbackRezepte


    Wenn du Fragen zu den Rezepten hast, wird man dir im angeschlossenen Forum sicher weiterhelfen, dort sind jede Menge erfahrene Brotbäcker/innen. :-)


    Ich backe auch selbst, aber meist Hefebrote...