Hallo, *:)


    Das ist das perfekte Thema für meinen Freund. :D


    Weil wenn ich manchmal sehe was Er sich zu essen macht.... ;-D


    Dann kommt auf´s Brot mit Käse noch fett Nutella drauf.


    Oder Schinkenwurst mit Ketschup (oder auch Nutella oder was er eben s findet) auf´s Brot.


    Manchmal lässt er sich Kombinationen einfallen das ist der Hammer. :D


    Die müsste ich echt mal aufschreiben. ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D


    Es wird halt nie langweilig mit Ihm. x:) 


    ????


    Eine Alte Schulfreundin hatte sich mal ein Paprika-Chips-Brötchen gemacht. :D


    Leckeren gute Nacht Gruß *:) @:) :p>

    Hallo MakeMyDay und alle anderen!


    Tut mir leid, daß man mir hier diese Frage stellt


    Und Ihr mich als Forums-Teilnehmer habt


    Und ich Euch jetzt so schocken muß


    Und zwar mit dieser Wahrheit:


    Ich kaufe mir so 2 bis 3 mal im Jahr eine ganz normale rohe, nicht verarbeitete oder erhitzte Schweine-Niere.


    Diese schneide ich dann zu Hause mehrmals längs durch, wasche sie unter dem Wasserhahn, tupfe sie vorsichtig fast trocken, setze mich an meinen Eßzimmer-Tisch,


    schneide so ca. 2 cm große Stücke ab,


    stecke sie in meinen Mund,


    kaue sie normal durch und schlucke sie.


    So verspeise ich nach und nach voller Vergnügen und Lust in 10 bis 15 Minuten die ganze Schweine-Niere.


    Schmeckt echt hervorragend.


    Wer mich drauf gebracht hat?


    Meine Mutter in frühester Kindheit.


    Ganz liebe Grüße !


    :-) :)z :)^

    Das ist wirklich Pervers ]:D


    Nieren stinken so fürchterlich, dass ich vom Geruch schon kotzen könnte ]:D

    Also, in euren Augen ist Mettbrötchen bestimmt nicht "pervers". Also rohes, frisches, unbehandeltes Schweinemett auf Brötchen mit Pfeffer und Salz. Nun, ich lebe nicht (mehr) in Deutschland, und habe meinem Freund davon erzählt. Ihm ist fast die Kinnlade runtergefallen, alla Was, du isst rohes Fleisch??? ;-D :)= . Hab, dann nur gedacht, nur er denkt so, also hab ich auch unseren (nicht deutschen) Freunden davon erzählt. Die haben alle genauso reagiert ;-D . Ich warte immer noch auf den Tag, wo ich frisches (abgepacktes) Mett in der Kühltruhe finde. Oder mein Drang nach einem Mettbrötchen so gross wird, dass ich zum nächsten Schlachter gehe und mir dort frisches Gehacktes kaufe :p> :-q

    mit dem rohen fleisch... geht mal nach Japan, was die alles roh essen, da wird einen übel. XD


    habe letztens eine japanische Variety-Show gesehen, die haben ein Meeresfrüchte-Grill-Thema gehabt und Austern lebend (!) gegrillt. und dann noch halb zuckend verspeist.


    Manche dort sagen auch 'Der Tintenfisch ist nur gut, wenn er sich beim Kauen an deiner Backeninnenseite festsaugt (mit den Saugteilen an den tentakeln)'


    das find ich viel ekliger als tartar oder mett.

    Dieses Thema wurde doch auch schon ein paar Mal bei Galileo behandelt, wo der (achso arme ]:D ) Reporter die ganze Welt rumgereist ist und die "Landesspezialitäten" probieren "musste". Was da alles aufgetischt wurde, da kann einem echt das Kot*en kommen...von Eiern, die angebrütet wurden (mit Küken drin!), und dann (mit lebenden Küken drin!) verspeist werden, über fritierten Vogelspinnen bis zu Kuhplazenta & Co.


    Auch interessant ist der schwedische, sogenannte "surstrmning". Ein Fisch, der nach den Angeln in Dosen konserviert wird, dort einige Monate (fast schon ein Jahr) vor sich hin gammelt, und dann geöffnet wird. Wohl gemerkt, sollte man vor dem Öffnen zwei Eimer voll mit Wasser haben, die DRAUSSEN stehen, dann die Dose in den einen Eimer rein, Dose öffnen, den Saft rauslaufen lassen, dann in den zweiten Eimer, um die Dose zu öffnen... Ein Gestank soll das sein %:| . Kann mich noch dran erinnern, dass der Schwede zum Reporter nach dem Öffnen meinte: "So, jetzt bist du ein Mann!" ;-D