Kein gewichtsverlust trotz strenger diät!

    Hallo


    ich habe folgendes problem: seit circa 2 wochen esse ich täglich nicht mehr wie 800 kalorien und trinke 2 liter wasser am tag! außerdem treibe ich schon immer 2-3 mal die woche sport! Trotzdem hat sich auf meiner waage kaum etwas geändert! ich wollte 4-5 kg abnehmen, jetz bin ich ziemlich frustriert, weil sich nach einer guten woche trotz ständigem magenknurrens nichts getan hat (ein halbes kilo ist weg!)! An was kann das liegen, was mache ich falsch?


    ich ernähre mich sehr gesund, achte darauf regelmäßig obst und gemüse zu essen und verzichte auf fast food und schokolade!


    bitte um antworten!!!

  • 43 Antworten

    hi moni,

    ich weiss nicht, ob es stimmt, aber viele leute sagen, dass man nicht abnímmt, wenn man zu wenig isst (kann ich mir nicht vorstellen), aber wieso ist du höchstens 800 kcal pro tag? das ist auch für eine diät definitiv zu wenig, normalerweise sollte man nicht weniger als 1.200 kcal zu sich nehmen...

    an meinem umfang hat sich nicht viel geändert und die hosen sitzen immernoch viel zu eng!


    ich esse frühs blos einen apfel, zu mittag meistens ein volkornbrot und ein paar karotten, abends meistens suppe, sushi, putensteak, etc.


    mir gehts auch nicht um großen gewichtsverlust ich möchte einfach den winterspeck wieder weg bekommen!


    kann ich irgendwas verbessern?

    hmm, schwer zu sagen. ich habe eben nochmal gelesen, dass man, wenn man weniger als 1200 kcal zu sich nimmt, in einen hungerstoffwechsel fällt, so dass man sehr schnell zu nimmt, wenn man nur wenig mehr ist. aber ich denke auch, dass man abnehmen müsste, wenn man so wenig ist. könnte es muskelmasse oder wassereinlagerungen sein??

    Zitat

    ich weiss nicht, ob es stimmt, aber viele leute sagen, dass man nicht abnímmt, wenn man zu wenig isst

    nachdem mein freund vor 2 wochen schluss gemacht hat, hab ich mich eine woche nur von einzelnen bissen brot ernährt, damit ich net umkipp... hab keine waage, aber der unterschied war enorm.