• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    und du kannst einfach niemandem den Mund verbieten, ob dir die Antworten passen oder nicht....

    Kann ich und will ich nicht, aber ich habe gehofft, dass diese Diskussion einfach nicht hier ausgeführt wird, sondern in einem eigenen Faden. Off topic und so... aber wenn der Doc entscheidet, dass das nicht off topic ist ":/ , muss ich mich dem fügen, muss es aber nicht unkommentiert lassen.

    Zitat

    Kann ich und will ich nicht, aber ich habe gehofft, dass diese Diskussion einfach nicht hier ausgeführt wird, sondern in einem eigenen Faden. Off topic und so

    ja, ich verstehe dich, aber da hättest du bei der Thematik genauso hoffen können 10 Mio im Lotto zu gewinnen, die Chancen wären ähnlich groß gewesen ;-D

    Zitat

    muss es aber nicht unkommentiert lassen.

    musst du nicht, aber es ist manchmal die erwachsenere Lösung....

    Is doch Käse.


    Bei transdisziplinären Wissenschaften (hier gleichzusetzen mit verschiedenen Grundauffassungen) geht man genauso vor, wie die TE sich gewünscht hatte:


    Man einigt sich auf vorläufige Episteme, um überhaupt Arbeit zu ermöglichen. Genau das hat sie sich gewünscht & es hätte ermöglicht, zu einem abgesteckten Themenfeld (-> vegetarischer Babybrei) Infos zu sammeln.


    So wie hier einige argumentieren, könnte man bei jedem Faden über Schuhe erstmal losspammen, dass Leder = Mord ist. Wenns um Kopfschmerztabletten geht, dass Medikamente ein Herrschaftsinstrument der Pharmaindustrie sind & wenn sich ein paar Konstruktivisten sammeln würden könnte man auch in jedem Faden erstmal ausdiskutieren, ob das Schreiben überhaupt Sinn ergibt und die Inhalte wirklich existieren ":/

    @ Badebär

    Zitat

    So wie hier einige argumentieren, könnte man bei jedem Faden über Schuhe erstmal losspammen, dass Leder = Mord ist. Wenns um Kopfschmerztabletten geht, dass Medikamente ein Herrschaftsinstrument der Pharmaindustrie sind

    ist doch auch sehr oft so ]:D


    Willkommen in der wundersamen Welt der Online-Foren.


    Ist nicht gut, lässt sich aber nicht ändern. Kann man nur meiden, wenn es zu sehr nervt bzw. gewisse Fragen erst gar nicht stellen...zumindest wenn man ausschließlich sinnvolle Antworten will :=o

    MrsVoice, ich lass nur nochmal eben den Hinweis da, dass du dich gerne bei Fragen melden kannst :-)


    Auch einfach generell zum Thema beikost - sind ja grade dabei ;-)


    Da ich in dem Faden aber nicht mehr durchblicke und mir hier auch definitiv zuviel Off topic ist - melde dich am besten per PN (oder gerne auch via Facebook, ich kann dir dann gerne meinen Namen geben, wenn du magst)


    Liebe Grüße

    Wenn es hier aber zum guten Ton gehört, sich zoffen zu müssen, damit für Unterhaltung gesorgt wird, ist das echt mühselig. Dann erstickt ein Thema jedesmal im Keim. Ein Forum könnte nicht langweiliger sein, wie eines, das jedes neu erscheinende Thema durch einen Mehrheits-Generalmeinungsmob zu unterdrücken versucht.

    @ pinknico

    lies dir halt mal die Fäden zu Themen wie Fleisch/Vegetarier, Abtreibung usw durch...


    das lässt sich wohl scheinbar nicht vermeiden. Du bist nicht gezwungen hier zu lesen oder zu schreiben, wenn es dir nicht gefällt :=o

    Zitat

    lies dir halt mal die Fäden zu Themen wie Fleisch/Vegetarier, Abtreibung usw durch...

    In Abtreibungsfäden wird die Pro/contra-Diskussion immer radikal gelöscht, da missionieren nicht zulässig ist.

    Das ist aber schade! Falls du oder jemand, der sein Baby vegetarisch ernährt, doch noch Lust hat, hier zu antworten: Hast du die Ernährung speziell mit einem Arzt besprochen oder ernährst du das Baby einfach mit babygerechter Kost, eben nur ohne Fleisch, sprich Milchprodukte, Obst/Gemüse und Getreide?


    Gibt es da am Anfang dann eben erst mal nur pürierte Möhren, dann Möhren mit Kartoffeln, Obstbrei und langsam wird das aufgestockt? Muss man am Anfang auch gleich Getreide geben oder reichen erst mal Obst/Gemüsebreie mit Milchprodukten z.B.?


    Ich hätte gedacht, dass am Anfang zu viel Getreide für den Magen eher ungesund ist?


    Gibst du Vitamine dazu oder reicht das, was in der natürlichen Nahrung ist, aus?

    Zitat

    Na ja, die Leute, die mich und den Faden versuchten zu verteidigen, mache ich nicht von der Seite an. Mich haben aber durchaus beide Seiten genervt.

    Ich kann deinen Ärger auch verstehen, empfinde aber deinen Rundumschlag ab einem gewissen Punkt auch als unangemessen und überreagiert. Schade.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.