• LowCarb - Lieblingsrezepte, Tips & Tricks

    Hallo ihr Lieben, hatte mir 2016 schon vorgenommen, im neuen Jahr mal LowCarb auszuprobieren. Gibt ja verschiedene Varianten aber ich möchte erstmal reinschnuppern und so viele Mahlzeiten wie möglich "lowcarb" gestalten. Gestern und heute hab ich schon ein bisserl experimentiert und bin beim einkaufen natürlich über das ein oder andere Hindernis…
  • 888 Antworten

    Brauchen nicht - aber ich mag eben ab und zu ein Glaserl oder auch mal eine Radlermass. Inzwischen kenne ich aber einige, die Alkohol nicht mögen und das ist völlig in Ordnung. Jeder wie er mag :-)

    Ich hätte mal eine kurze Frage an euch: Ich habe hier im Kühlschrank ganz hinten in der Ecke ein Glas mit Leinsamen stehen. Ich habe das total vergessen, das steht jetzt hier bestimmt schon seit drei Monaten im Kühlschrank. Sieht nicht schlecht aus, riecht auch neutral. Würdet ihr das noch verwenden? Im Internet lese ich nur, dass man geschrotete Leinsamen möglichst schnell aufbrauchen soll. ":/

    Guten Morgen *:)


    Leinsamen sind nur 6-16 Wochen haltbar? Echt? Ich habe hier noch welche liegen,die sind Jahre haltbar :-/ ist ja komisch und Leinsamen im Glas hab ich auch noch nie gesehen :-/ sind die eingelegt oder wie? Ich steh gerade aufm Schlauch ":/

    Geht um geschrotete, Flamechen. Und schon geöffnet vielleicht? War schon spät aber da stand dass das vorhandene Fett ranzig werden und irgendwas an den Stoffen oxidieren kann. Ich les später aber nochmal nach und korrigiere dann ggf ;-)

    Guten Morgen.


    Ich hab geschroteten leinsamen in einem glas, nicht aber im Kühlschrank. Das aber schon länger....


    Mädels mal ne peinliche Frage zum Stuhlgang. Ich esse jetzt deutlich mehr Gemüse und salat als vorher. (Macht mir grad auch ein wenig Probleme mit dem marcumar). Nun hatte ich die tage mal gelblichen Stuhlgang, was mir in Zusammenhang mit käse und rohmilch schon mal aufgefallen war. Heute war er nun grünlich und ich etwas panisch. Hatte am Montag viel grünen Salat, am Dienstag Spinat und gestern blumenkohl-Brokkoli- Auflauf. Kann das noch damit zu tun haben?

    Zitat

    Hatte am Montag viel grünen Salat, am Dienstag Spinat und gestern blumenkohl-Brokkoli-

    ganz normal...bei so vielen grünen Sachen,muss das Kacka ja grün sein ;-) Spinat macht sowieso grün,auch sehr dunkelgrün ;-) also keine Panik @:)


    Ich drücke die Daumen, für den Arztbesuch und berichte dann mal @:)

    Ich sitze gerade im Wartezimmer und unterdrücke die panikattacke. Hier ist noch dazu so voll. Ich werde irre.


    Hab übrigens mein Müsli mit mandelmilch genossen und plündere später lidl

    Spinat macht grün ;-)


    Ich hatte gestern den vielen Quark, aber trotz starker Lactosetab flippt grad mein Bauch aus. %:| Und auf der Waage hab ich den Quark auch gesehen, aber das seh ich immer am nächsten Tag %-|


    Ich hab noch keinen Plan was ich heute futter..meine Familie kriegt frische Tortellini mit Pesto und ich guck gleich mal im Laden was mir über den Weg läuft. Im Moment hab ich eh keinen Hunger, weil Bauchaua.


    PiMa ich drück dir auch die Däumlis! @:)

    Geschafft. Fast Alle Werte gut....harnsäure ist zu hoch. Er meint das kommt meistens von Ernährung. Ich soll weniger Fleisch essen. Da musste ich lachen. Weniger salat und Gemüse wegen marcumar, weniger Kohlenhydrate wegen zuckerspiegel und nun kommt er mit fleisch ;-D ....haben uns darauf geeinigt mehr zu trinken. Lowcarb findet er generell nicht schlecht.

    Die geschroteten Leinsamen habe ich aus einer Packung in ein Glas gefüllt und in den Kühlschrank gestellt. Hab das nur erwähnt, damit die Art der Aufbewahrung klar ist. Kann sich ja bestimmt auf die Haltbarkeit ausüben. :-)


    Ich hab sie jetzt mal entsorgt und werde mir neue kaufen und die dann schneller verwenden. Bei denn's habe ich neulich eine große Packung Chiasamen in kleinen Tütchen à 5g gekauft. Die sind super praktisch, wär schön, wenn's das auch für Leinsamen gebe, hab ich aber noch nicht gefunden.


    Ich bin jetzt bei Tag 5 angekommen, an dem ich mich Low Carb und "clean" ernähre und ich fühle mich echt ganz gut. Bekommt meinem Bauch vorallem auch sehr gut und die Wage zeigt auch schon minus 1 kg an (wahrscheinlich Wasser). Mein Problem ist nur, dass ich manchmal das Gefühl habe, dass ich nicht genug Energie, aber gleichzeitig auch definitiv keinen Hunger oder Appetit habe. Ich hab dann entweder ein Stück Schokolade oder ein Brot gegessen und dann ging es sofort besser, weil quälen will ich mich nicht. Kennt das jemand und wie händelt ihr das? Irgendwo in den Weiten des Internets habe ich von der "Low Carb Grippe" gelesen, die sich irgendwann legt, aber im Internet steht ja bekanntlich viel. Deswegen würd's mich interessieren, ob ihr das so auch kennt. @:)

    PiMa


    na siehste,alles gut :)= :)^ freut mich und wegen der Harnsäure würde ich mich nicht verrückt machen. ;-) genau trink viel :)D


    Brotspinne


    oje gute Besserung ans Bäuchlein, war wohl doch zu viel Lactose? Gibt doch auch lactosefreien Quark,vielleicht ist es damit besser?


    katia


    also von einer LC- Grippe hab ich noch nix gehört. Mein Mann hatte aber,als er mit LC angefangen hatte ( und er machte es dann wirklich ganz streng,schon fast No Carb),immer mal Schwindelanfälle. Er hat dann im Akutfall immer ein Stück Schokolade gegessen und dann ging es ihm schnell wieder gut. Wir haben es uns dann als "Unterzuckerung" erklärt.


    Vielleicht ist es bei dir auch so?


    Ansonsten hab ich auch hin und wieder einen plötzlichen Appetit auf KH oder Süßes. Ich stille das dann mit Hülsenfrüchten oder ner HeißenSchokolade.

    Zitat

    also von einer LC- Grippe hab ich noch nix gehört.

    Gemeint ist wohl die "Atkins-Grippe", so wurde dieses grippige Schlechtfühlen beim Umstieg früher genannt. Die Diät nach Robert Atkins war praktisch eine NoCarb-Diät und dabei kommt das öfter vor. Der Körper muss seinen Stoffwechsel umstellen und Ketone produzieren, dabei hat er schon mal Probleme. Bei normalem LC passiert das eigentlich nicht. Hier sind es wohl eher KH-Entzugserscheinungen.