Red Bull

    Hallo!


    Ich trinke während der Arbeit (MO-FR) in der Mittagspause immer ein Red Bull, als Erfrischung und Stärkung. Also 5 mal die Woche eine Dose. Nun wollte ich fragen ob dies vielleicht schädlich ist? Man hört ja immer wieder davon das Red Bull nicht so gesund sein soll.


    Lg Markus Hennig

  • 19 Antworten

    cola ist auch nicht gesund und ich würds auch nicht wie andere täglich trinken... aber 'schädlich' halt ich für übertrieben. es ist halt in erster linie beides viel zucker, geschmacksstoffe und wasweißich ;-)


    hab btw bisher über red bull weniger negatives gehört als über cola. ich würde auch vermuten, dass 1 red bull am tag weniger ungesund ist als 2 liter cola.

    Ich hatte mal einen Anlass, der Wertigkeit von RedBull auf den Grund zu gehen und habe mit einer Lebensmitteltechnologin (? bin mir nicht sicher, ob das die richtige Berufsbezeichnung ist)gesprochen:


    Sie erklärte folgendes:


    Auf einer Skala von 1 bis 10 (wobei "1" glasklares Wasser und "10" 90%iger Alkohol aus der Apotheke war) schätzte sie die Schädlichkeit von RedBull bei "6" und bei Coca Cola bei "5" ein. Beide Getränke sind voller Chemie und voller Zucker. Beim RedBull kam noch das Taurin dazu.

    Vor Red Bull und Taurin braucht sich niemand fürchten.


    Das einzige, was "schädlich" ist, sind die enthaltenen Mengen an Zucker.


    Außerdem sollte man Red Bull nicht mit Medikamenten zusammen einnehmen, da dann diese Stoffe schneller und vermehrt in die Blutbahn gelangen und so deren Wirkungen gesteigert werden können. Selbiges gilt auch für Alkohol.

    und bei der light version wird genau der zucker durch zucker ersatzstoffe ersetzt, redbull ist ungesund, also lass es weg oder trinks, sei dir bewusst, dass du deinem koerper nicht was gutes tust oder ihn erfrischst, sonmder ihm nur die energie fuer spaeter stiehlst..


    ein glas frisches wasser ist fuer mich viel erfrischender als ein rb...

    <<


    lg

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    ich habe keine ahnung wie einige das zeug runterbekommen, ich bekomme immer einen würgereitz. aber es wurde schon gesagt das zum bleistift cola ja auch als schädlich gilt.


    übrigens: der versuch fleisch in cola zu legen um zu sehen wie es zersetzt wird ist quatsch. genau das selbe passiert auch in orangensaft.

    Mir persönlich schmeckt Red Bull auch nicht... also kein Phänomen, das erst ab Ende Zwanzig auftritt ;-D


    Neulich gab ein Freund von mir auf seiner Geburtstagsfeier eine Runde Red Bulls und Vodka aus. Ich hab mich dann fröhlich an den Vodka pur gehalten :=o;-D Nee, Red Bull ist einfach nichts für mich... ich kann es auch schon nicht riechen. So komisch süß... {:(


    Solche Bewertungen sind leider immer extrem subjektiv. Gerade bei Geschmackssachen.... da hilft nur selbst probieren. Mir kann jemand x-mal beschreiben warum ihm Produkt xy nicht schmeckt - wenn ich es genau wissen will muss ich es selbst probieren. Da helfen mir auch keine 276 positive/negative Bewertungen im Internet... :-/