Schluckprobleme?

    08.05.15 21:56


    Hallo!


    Ich habe ein eher seltsameres Problem..kann es nicht so leicht beschreiben, aber ich probier es mal:


    Bin am Dienstag nach einem langen Tag heimgekommen und hab was gegessen. Plötzlich hab ich beim essen immer wieder das Gefühl gehabt mich gleich zu verschlucken - also ich hab mich nicht verschluckt, aber immer bevor ich schlucke hatte ich den Gedanken im Kopf.


    Nun gut, ich dachte mir..."ja war ein langer Tag, vergiss es."


    Soweit so gut, dann kam der Mittwoch..ich esse gemütlich, plötzlich wieder dasselbe. Egal bei welcher Mahlzeit. Bevor ich schlucke, kaue ich im Mund herum und "trau" mich nicht.


    Seit heute hab ich auch das Gefühl, dass mein Hals angeschollen sein könnte (von außen sieht man aber nix) und so als hätte ich Druck ( vielleicht hängt das mit dem ersten zusammen ;-) ).


    Jetzt sitze ich da und hab auf einmal Panik und bissl Atembeschwerden. Aber vielleicht ist das jetzt einfach nur einbildung.


    Keine Ahnung was los ist!


    Zur Erklärung: Hab keine psychischen Probleme ;-) Bin ein fitter Jugendlicher, der sich eigentlich richtig gut fühlt. Nur letztendlich scheint da doch was im Hals zu sein, oder? ???


    Danke euch für die Antworten! :)


    jazz47


    P.S.: Trinken und Schlucken kann ich eigentlich problemlos. Außer "ich denke" daran.


    P.P.S.: Hab dieses Thema auch im HNO-Topic eröffnet, nur ich denke, es könnte auch zum Thema Ernährung passen, außerdem ist hier bissi mehr los. Sorry für den Spam, falls sich jemand gestört fühlen sollte. :-)