Hallo Blümchenmaus, versuche dir mal ein paar Snacks zu machen. Rezepte findest Du ja im Internet. ich esse Ich nur nach Hunger und fühle mich super. das Übergewicht kam ja auch vom maßlosem rum essen. In meiner mittelschulzeit hatte ich ein super Gewicht und habe mein pausenbrot, Mittagessen und warmes Abendessen gegessen. süßes gab es nur auf Zuteilung. Und das alles ganz ohne das Gerede von kcal pro Tag und BMI. Und das ist gefährliche. Viele essen nicht mehr so wie man es ihnen beigebracht hat sondern nach dem was im Internet steht, das wird ja schon so stimmen. Wenn du dein Körpergefühl gefunden hast und darauf hörst ist das super.

    so liebe leute,


    nun ist ein monst vergangen und ich melde mich mal wieder. habe mittlerweile 3kg abgenommen. es ist vielleicht etwas mehr als andere von sis berichten, aber ich bin trotzdem zufrieden und stolz auf mich. *:) vorallem weil ich in der ganzen zeit nicht einen einzigen tag gehungert habe oder lust auf süßes hatte. morgen werden ich leider einen tag auszeit nehmen da wir auf büroausflug sind und ich mir kein eigenes essen kaufen oder mitnehmen werde und auch nicht möchte. wird schon nichts schlimmes passieren. :-)

    also am freitag hab ich wirklich ohne jegliche disziplin gegessen. |-o während der autofahrt gab es ein bròtchen mit salami, bifi und toblerone. später noch mal ein käse brötchen und ne gemüse suppe. abends gab es BBQ ich hab dann kartoffelgratain gegessen, salat, brot, steak und zwei hühnchenschenkel. also wirklich gar nicht nach sis. hatte schon ein schlechtes gewissen und hab mich gestern gar nicht erst auf die waage getraut, aaaaber ich habe nicht zugenommen die kilos sind trotzdem weiter runter gegangen :-D. momentan sind es 63,9 kg. x:)

    Gratuliere :) Ich bin auch bei Sis angelangt, wobei ich sagen muss, dass ich morgens nicht ohne mein Müsli kann. Blöderweise ist ja tierisches Eiweiß, dass in der Milch steckt eigentlich nicht erlaubt... Ich ersetze Milch dann ab und zu durch Sojamilch. Aber im Endeffekt glaube ich eh, dass es auf die 5 Stunden Pause, Abends auf Kohlenhydrate zu verzichten und die Tagesbilanz ankommt. Ich trau mich schon länger nicht mehr auf die Waage, aber ich hab eine Hose, da will ich wieder rein. :) An der messe ich praktisch meine Erfolge. Und bevor nun alle loswettern, ich werde mich demnächst auch wieder auf die Waage stellen und möglicherweise hier auch von Erfolgen berichten (hoffentlich).


    Was für mich zählt ist mein persönliches Gefühl, dass durch diese Umstellung um Welten besser geworden ist. Ich empfinde SiS nämlich nicht als Diät, ich habe keinen Tag gehungert! Ich sehe das eher als Ernährungsumstellung. :)z

    wieso wiege ich heute 64,0 kg und vor 2 tagen noch 62,8? Das kann doch nicht wahr sein. das ärgert mich so. seit fast 3 wochen steht mein gewicht zwischen 62,9 und 63,5. und jetzt wieder 64... dabei esse ich nicht anders als vorher. habe mir heute einen neuen EW Shake geholt und wollte auch mittags nur EW zu mir nehmen. normal müsste mein magen leer sein weil ich ja praktisch nur getrunken habe, aber trotzdem ist es mehr. Weiss einer was da los ist? >:(

    Wassereinlagerungen oder Darminhalt? Wie groß bist du denn? Vielleicht möchte dein Körper nicht so gern noch weiter runter gehen. Ansonsten wie ernährst du dich denn momentan, was isst du wie viel? evtl. bist du im Hungerstoffwechsel, aber das glaube ich nicht. Ich denke mal das sind normale Schwankungen. Das hatte ich auch chon.

    Bei 1,70m hat dein Körper vielleicht sein Wohlfühlgewicht erreicht. Wenn es immer wieder hoch geht kannst du nichts machen.


    Was mir auch auffällt deine Essensmengen sind zwar eigentlich in Ordnung, aber vielleicht will dein Körper einfach mehr haben. Könnte durchaus sein das du im Hungerstoffwechsel bist und dein Körper anfängt zu bunkern. Machst du denn Sport? Das wäre ganz wichtig oder zumindest ganz wichtig.