Erdbeertörtchen

    Zitat

    ich weißt net mal was Beef Tatar ist.... ich denk dabei an sowas ähnliches wie mett ?

    "Tartar" ist das magerste Rinderhack – "Mett", das fetteste Schweinehack ;-).


    Dazwischen gibt es noch das bekannte und wohl am allermeisten verwendete "Halb und Halb" – also halb Rind und halb Schwein.


    Roh essen sollte man nur Tartar und Mett.


    Tartar, weil es schieres Rindfleisch ist und man dieses bekanntlich ja roh essen darf im Gegensatz zu Schwein und Geflügel.


    Mett, weil es auf eine bestimmte Würzart bekömmlich und haltbar gemacht wird. Denn normalerweise soll man Schweinefleisch ja nicht roh essen.


    Wobei auch hier in beiden Fällen absolut auf Frische geachtet werden sollte. Hackfleisch bietet durch seine Zubereitung (eben das klitzekleinhacken des Fleischs) viel mehr Angriffsfläche für (ungesunde) Bakterien.

    Zitat

    als eine kalte Pizza vom letzten Abend im Bett zu knabbern

    Ok, kalte Pizza ist Geschmackssache, aber im Grunde hast du schon recht.


    Ich schneide auch manchmal meine Spaghetti, weil mich dieses Herumgewickel teilweise nervt und das Schneiden in mundgerechte Stücke einfach praktischer ist.


    Auch da gibt es viele, die das als absoluten Stilbruch sehen würden.


    Und ich verlange auch im Lokal nach einem Messer, wenn man mir zu den Spaghetti nur Gabel und Löffel gibt, aber ich keine Lust zum Wickeln habe.

    Absolut legitim. Und das sage ich als Lebensgefährte einer Frau, deren Eltern einen angesehenen restaurantbetrieb leiten. Allerdings wurde ich auch schonmal komisch angeguckt, wenn ich Soße X zu Fleisch Y wollte. "Himmel, was für eine Verschwendung!" heißt es dann.


    Übrigens ist auch kaltes Grillfleisch vom Vortag toll zum Frühstück ;-D

    Ich mag mein Steak auch eher Medium. Und ja, ich gehöre zu den Leuten, die jemanden komisch angucken, wenn sie ein durchgebratenes Steak bestellen.
    Aber nur, dass ich eine Meinung darüber habe, heißt es nicht, dass ich anderen nicht ihren eigenen Geschmack zustehe. Wenn jemand meinen Teller anguckt und sagt "Iiieh Fleischsaft" bringt mich das auch icht aus der Fassung.


    Es ist aber auch eine Frage der Fleischqualität. Ein Filetstück kriegst du so schnell nicht kaputt, dass kannst du auch durchbraten und es bleibt trotzdem zart. Dass man den Garpunk aber nicht überschreiten sollte, ist natürlich selbstversändlich. Bei Bratkartoffeln muss man ja auch nicht extra anmerken, dass sie bitte nicht schwarz sein sollten, genauso sollte ein Stück Fleisch nicht zur Schuhsohle werden. Bei anderen Stücken führt das Durchbraten aber sehr wohl zu einer Verschlechterung der Konsistenz.

    Unser "M" ist super :-q


    Sind auch eher ne kleine Stadt, vll. geben sie sich da mehr Mühe ;-D


    Waren letzte Woche dort und obwohl ich das Steak (da schwanger) durch essen musste wars noch saftig und lecker.


    Mein Freund hatte seins englisch und meine Schwiegermutter medium und auch da wars perfekt gebraten.