• Tagespläne (Vollwertkost)

    Hi! Ich möchte hiermit einen Faden eröffnen, in dem alle, die sich vollwertig ernähren, ihre "Tagespläne" (täglich oder nur ab und zu) veröffentlichen können, damit alle Neueinsteiger ab sofort ein paar Beispiele für "Vollwerttage" haben, an denen sie sich dann orientieren könnten. Außerdem erhoffe ich mir, dass in diesem Faden Gerichte erwähnt werden,…
  • 572 Antworten

    Mein Plan heute


    Frühstück: Müsli (Haferflocken, Mandelmilch, Zwetschgen, Carob - suche immer noch eine Kaffeemühle zum Getreidemahlen....), Vollkornsemmel mit Honig


    Vormittag: 1 Pfirsich


    Mittag: Salat mit Tofu-Würfeln, Vollkornbrot mit Olivenaufstrich; Nektarine


    Nachmittag: 1 Honigwaffel, Apfel


    Abend: Gemüse (Aubergine, Zucchini, Tomaten) mit Kartoffeln, alles zusammen in Topf gekocht ;-D


    Milanaka: Also für mich hört sich Dein Plan gut an. Mir persönlich würde lediglich der Salat fehlen ;-D

    Huhu!


    Gaanz dunkler Tag heute... hab Schokolade und Marzipan in rauen Mengen verdrückt... war etwas deprimierend auf Arbeit heute und irgendwie hat die Nougat/Marzipan-Rolle so gelacht :-(


    Naja...


    Ansonsten hab ich heute einen leckeren FKB gegessen, einen Salat - und eine selbtgemachte Gemüsesuppe. :)^ Nachher folgt dann noch ein Naturjoghurt mit einer Banane und etwas Honig x:)


    Ich hab übrigens so eine ganz billige Kaffeemühle aus dem "Kaufland" gekauft. 17 Euro oder was... ich guck nachher nochmal nach der Marke. Es passt halt nicht so viel rein (ca. 3 EL) aber geht super schnell! :)^

    nun mein Tag

    Frühstück: eine gelbe Paprika ein Apfel


    Mittag : FKB mit Apfel und Banane


    Abend : 2 Körnerbrötchen mit alfalfasprossen Butter und Käse


    Karottenscheiben


    späterer Abend : noch ein Glas Rotwein :-p


    lg

    So, ich hatte vorher mittags einen FKB mit Pfirsich, Banane und Orange. Am Abend gibt es dann Gemüsepäckchen vom Grill, mit Zucchini, Karotten und Spargel. Dazu etwas Knoblauchbutter. Und Obatzda mit frischem Vollkornbrot. x:)

    morgens: FKB (Hafer, Apfel, Trauben, Sahne, Haselnuesse)


    mittags: mh, naja... ein Stueck Kuchen vom Baecker (absolut gar nicht vollwertig) |-o


    abends: Dinkelnudeln mit Spinat (mit Sahne, Zwiebeln und einem Ei); Quark mit Galiamelone

    @ Weidenfee:

    Zitat

    Gaanz dunkler Tag heute... hab Schokolade und Marzipan in rauen Mengen verdrückt...

    Zitat

    Ansonsten hab ich heute einen leckeren FKB gegessen, einen Salat

    Hmmm...das verträgst du? Eigentlich würde der Fabrikzucker in Kombination mit Vollkorn zu Problemen (Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfall,...) führen- ist zumindest bei vielen hier der Fall.


    Oder vertragt ihr alle solche "Sünden" problemlos? ;-)

    Zitat

    Gelten denn Kidney-Bohnen, Mais und Milchprodukte als Frischkost? Denn sofern Du den Mais nicht roh vom Kolben bzw. die Milch unerhitzt vom Bauern beziehst, ist das doch eigentlich keine Frischkost.

    @Anonyma1:

    Ich habe eigentlich den idealen Wohnort um die VWK umzusetzen ;-)


    Direkt nebenan wohnt ein Imker, gegenüber ein Bauer und nur 10Min. von hier entfernt (mit dem Fahrrad) gibt es eine Mühle, bei der ich mir mein Getreide holen kann

    Ich habe wenig Probleme, wenn ich mal Zucker esse. Allerdings habe ich gestern auf einen alkoholfreien Cocktail (Ananassaft, Kokoscreme, Sahne) mit üblem Bauchstechen reagiert :-/

    Also ich merk auch keine Wechselwirkungen mit Zucker. Bei mir waer das eigentlich ganz gut, denn dann wuerde ich vielleicht eher darauf verzichten koennen...

    Ich merk auch keine!


    Hab ja gestern (und heute |-o) auch "gesündigt". Aber eine Kollegin hatte Abschiedsfeier, da musste ich doch zulangen ;-)


    Hab aber auch nix gemerkt!

    mann bin ich stolz auf mich, hab die vwk mittlerweile super im griff :-)


    heute ...


    vormittag: riesen-fkb :-)


    mittag: nix


    abend: salat aus chinakohl, paprika, tomate, gurke


    danach: kürbisgemüse mit creme fraiche


    dadurch dass ich so spät nach hause komme, hab ich gar keine zeit mehr für abendliche fressattacken :-)

    Snookey

    Also ich vertrage "Sünden" (im Sinne von Zucker oder Weißmehl) auch problemlos. Wie Du in meinen Plänen siehst, esse ich auch Vollkornkekse (die mit etwas Rohrzucker gesüßt sind).


    Durchfall kann mir passieren, wenn ich mal bei einer Einladung oder so Fleisch esse. Das bin ich scheinbar einfach nicht mehr gewohnt, da ich das zu Hause nie esse.


    Na ja, und wirklich streng meiden muss ich Milch und alle Milchprodukte, da ich auf diese recht heftig reagiere, und das nicht nur mit Verdauungsproblemen, sondern auch mit sonstigen allergischen Reaktionen.

    mexikanischer Gemüseauflauf

    Ich habe vor am WE für meine Familie einen leckeren, vollwertigen, mexikanischen Gemüseauflauf zu machen.


    =>es kommen Kidneybohnen, Mais, Paprika und Kartofflen rein, noch Anregungen?


    1.Hat jemand eine Idee, ob man außer Tabasco, Pepperoni und Salz noch irgendwomit würzen könnte?Soll ja nicht nur scharf sein.


    2.Wo kaufe ich den Mais, soll ja nicht aus der Dose sein und wie bereite ich ihn und die Kidneybohnen zu?


    3.Wenn ich etwas Sahne verwende, wird das nicht dann zu flüssig?


    Bin schon gespannt auf eure Antworten


    :-)

    Hey ;-)


    Hier schreibt ja kaum noch einer...


    Dann mach ich mal wieder den Anfang:


    Ich ernähre mich nicht mehr von reiner Frischkost, möchte aber versuchen, meine Ernährung zu 2/3 daraus bestehen zu lassen:


    Frühstück: FKB (Dinkel,Hafer,Weizen,Roggen,Hirse) + Sahne + Kokosflocken


    Mittagessen:großer Salat, Kartoffeln+Möhren

    Zitat

    Und ich bitte zu bedenken, daß die Vollwert-Vertreter keinerlei wirtschaftliche Interessen damit verfolgen. Man sollte bei allen Informationen immer nach dem 'cui bono' fragen - wem nützt es.

    Darum veröffentlichen die Vollwert Gurus auch keine Bücher oder gründen Portale im Netz....