• Tagespläne (Vollwertkost)

    Hi! Ich möchte hiermit einen Faden eröffnen, in dem alle, die sich vollwertig ernähren, ihre "Tagespläne" (täglich oder nur ab und zu) veröffentlichen können, damit alle Neueinsteiger ab sofort ein paar Beispiele für "Vollwerttage" haben, an denen sie sich dann orientieren könnten. Außerdem erhoffe ich mir, dass in diesem Faden Gerichte erwähnt werden,…
  • 572 Antworten

    So, ich mal wieder, diesmal themenbezogen ;-)


    Gestern gab es bei mir morgens 3 Tassen Kirschtee, mittags einen riesigen FKB mit Banane, Apfel, Trauben, Kokosflocken, Mandeln, geschlagener Sahne und abends einen grossen Salat mit Spinat, Blattsalat, Paprika, Bohnen (unvollwertig aus der Dose), Tomate, Gurke. Dazu habe ich das Rezept Bayerische Bierstangen aus einem Kochbuch von Helma Danner gemacht. Ich hab sicher 5 von diesen Teilen gegessen, weil die extrem lecker sind! Total knusprig, wie Grissini oder so.


    *:)

    OK, dann hol ich mal das Buch :-D


    Bayerische Bierstangen


    Vorteig:


    500 g Weizenvollkornmehl


    1/4 l Wasser


    40 g Hefe (Wuerfel)


    Hauptteig:


    2 TL Vollmeersalz


    2 TL Backpulver


    50 g Butter


    zum Bestreichen:


    1 Ei


    je 1 EL Kuemmel, Sesam, Mohn


    Frisch gemahlenes Mehl in eine Schuessel geben, Vertiefung hineindruecken und darin die in kaltem Wasser aufgeruehrte Hefe mit etwas Mehl zu einem dicklichen Brei ruehren. Mit etwas Mehl bestaeubt 15 Min. gehen lassen.


    Zum gegangenen Vorteig Salz, Backpulver und zerlassene Butter geben und alles 5 Min. zu einem festen Teig gut kneten.


    Auf der Arbeitsflaeche Teig halbieren und eine Haelfte zu einer Rolle formen. Diese wiederum in 10 gleiche Stuecke schneiden, aus jedem Stueck eine 30 cm lange Stange rollen. Das gleiche mit der anderen Teighaelfte wiederholen. Die Stangen eng aneinander auf die Arbeitsflaeche legen. Das ganze Ei verquirlen und damit die Stangen bestreichen. Mit Kuemmel, Sesam und Mohn bestreuen und Stangen mit etwas Abstand auf ein leicht gefettetes BAckblech legen.


    Bei 225 Grad C mittlere Schiene etwa 20 Min. backen. Auf einem Gitter auskuehlen lassen.


    Anmerkung: Ich habe nur Kuemmel genommen, da ich weder Mohn noch Sesam dahatte. Den Kuemmel habe ich statt obendrauf schon in den Teig gegeben, mag das nicht wenn alles so runterbroeselt ;-D Habe mir auch ueberlegt, beim naechsten Mal geriebenen Kaese mit in den Teig zu geben, ist sicher auch lecker.

    Hua, mir gehts heute gar nicht gut...habe eine ganze Tafel Rittersport Erdbeerjoghurt gegessen und dann war mir sauschlecht, ich hab noch nie soviel Schokolade in meinem ganzen Leben gegessen. Ich weiß auch gar nicht wieso ich die gegessen habe, gehörte eigentlich meinem Freund und lag da rum und ich hab sie dann total neben mir stehend aufgegessen...Schwangerschaftsdemenz?!!


    Pfui jedenfalls, ganz bäh. Wie kann man sowas nur jeden Tag essen, bah bah bah.

    Solang das nicht das Einzige ist, was du gegessen hast :-D


    Zum Glueck gibts hier in den USA keine gute Schokolade, da ist der Verzicht nicht so schwer...


    Ich hatte morgens 2 uebrige Bierstangen, dann eine Kanne Tee, danach eine Vollkornsemmel mit halb Butter/Honig, halb Frischkaese/Salat/PepperJack Kaese und gerade einen kleinen Apfel. Abends gibts Salat mit Ei, Bohnen, Tomate und was wir sonst noch finden.

    Ich esse ab und an mal einen Kinderriegel oder ein Eis, aber sowas...iiih!


    Nee, hab noch leckere Kartoffeln mit Meerettich gegessen, eine Banane und meinen Haferbrei.

    Frühstück: -2 Scheiben "Dinkel-Country-Brot" (-> super, super leckeres VK-Brot!!) **mit Butter, einer Scheibe Bergkäse, etwas Rohkost (1 Tomate, 1/3 Koohlrabi)


    -Schüssel Ananas** -> 3 Scheiben, ca.1/3


    Mittag: -100g Hafer (6EL) mit einer Banane, 2 EL Sahne, bisschen Honig, Zimt und 100%-igem Kakaopulver vermischt -> super lecker und sehr geeignet, wenn man süße, aber dennoch natürlich schmeckende Breie/Müslis mag


    **-1,5 Scheiben VK-Brot mit Butter und Schnittlauch..x:)


    -2 Möhrchen**


    gerade eben: Ritter Sport Schokolade Joghurt (weiß nicht genau wieviel, ca.5-8 Stk.)...|-o, war irgendwie gar nicht so lecker, wie der Rest meines Tagesplans


    Abend (geplant): entweder Linsen mit Auberginen-Paprika-Gemüse oder Naturreis mit italienischem Pfannengemüse


    Was meint ihr so?


    Also, ich fühle mich ganz wohl mit meiner Ernährung im Moment. Die VWK schmeckt mir sehr lecker, aber es gibt auch mal Sünden, wobei diese immer seltener werden, da es mir oft einfach zu einseitig, konzentriert und langweilig schmeckt. Außerdem vertrage ich den Zucker nicht mehr so gut, habe dann immer Bauchschmerzen...ist das normal, dass diese Unverträglichkeit jetzt erst auftritt, wo ich mich schon ein paar Monate einigermaßen vollwertig ernähre?

    Hey, das klingt wirklich toll und lecker! Und super auch, dass es dir schmeckt!


    Soo, ich hatte heute:


    Frueh einen FKB mit Weizen, Apfel, Ornage und 1/4 einer kleinen Ananas.


    Vorher hatte ich einen Shake aus TK-Himbeeren, Buttermilch und 1/4 Ananas und werde wohl gleich noch eins der Broetchen probieren die ich gemacht habe (Kaesesnacks aus einem Buch von Helma Danner). Abends gehts zum Chinesen, sind eingeladen. Da muss ein Koch am Tisch fuer uns auf einer heissen Pallte was brutzeln. Ich werd mich ans Gemuese halten, davon hatte ich ja heute noch nicht viel...

    Auch mal wieder ein Tagesplan von mir:


    Frühstück: FKB mit Zimt, 2 große Kiwis, ein paar Weintrauben


    Mittagessen: 1Scheibe Vollkornbrot mit Käse, 2 Teller Gemüsesuppe, ein ganz kleines Stück 99% Schokolade

    Nee,das bezog sich auf die Kaki (hab ich zum ersten Mal probiert und schmeckt mir überhaupt nicht!)


    ...heute Abend gibts einen großen Salat, fand den Tag gestern aber trotzdem ganz ok ;-)

    Übrigens:


    Hab bisher ca. 5kg abgenommen (ohne wirklich beabsichtigt zu haben, mit der VWK abzunehmen) und fühle mich jetzt endlich wieder richtig wohl :)^

    Was wiegst du denn jetzt, Snookey?


    Ich will auch endlich wieder mein Wohlfühlgewicht erreichen...hatte die letzten 3 Tage sehr wenig Hunger, war ziemlich schlecht drauf (Stress auf der Arbeit) und habe null abgenommen!!! Hoffe das wird wieder...so fühle ich mich richtig unwohl.

    Huhu Snookey *:) Ich habe mit VWK etwa 4 Kilo abgenommen - auch unabsichtlich. Ebenso meine Schwester, die immer Probleme hatte, mal wieder ab- und dann zugenommen hat. Ihr Baby ist jetzt 8 Monate und sie wiegt jetzt dank VWK 5 Kilo weniger als vor dem Kind :)^