Hi!


    Ich lasse den Faden mal wieder ein wenig aufleben:




    Gestern:


    Frühstück: FKB mit Zimt, 3 Tomaten mit Pfeffer+Salz


    Mittagessen: Buttergemüse (Erbsen, Mais, Karotten, Blumenkohl), Salat mit Joghurtdressing


    Abendessen: Vollkornbrot mit Käse


    Heute:


    Frühstück: FKB, 2 Scheiben Vollkornknäckebrot mit Honig (trotzdem nicht ganz vollwertig, glaub ich...)


    Mittagessen: Salat mit Joghurtdressing, 1,5 Scheiben Vollkornbrot mit Käse


    Heute Abend wird's dann sicherlich noch eine Scheibe Brot geben...




    Ich esse zur Zeit eigentlich nur Gemüse und kein Obst (außer ab und zu mal ein paar Trauben)- meint ihr, dass mir dadurch wichtige Vitamine fehlen?


    Problem: Ich mag das Obst in dieser Saison nicht, esse nur im Sommer Obst (Melone, Erdbeeren etc.)...

    Snookey, ich halte Gemuese fuer wichtiger als Obst, von daher glaube ich nicht dass dir was fehlt. Ich habe Glueck und kann immer noch kaliufornische Erdbeeren kaufen, die koestlich schmecken x:)


    Ich esse aber deutlich mehr Gemuese als Obst und habe bisher keine Mangelerscheinungen. Gar kein Obst finde ich schon kritisch, magst du keine Bananen, Orangen, Mandarinen?


    *:)

    dann post ich auch mal wieder :-)


    Heute:


    Frühstück: einen FKB mit 1 Banane, 1 Apfel, einer kiwi, nüssen und Zimt


    Mittag: 3 kleine Vollkornbrötchen mit Butter. Dann noch 2 Karotten.


    Nachmittag: 1 Powerdrink aus Hafer, 1 Apfel, 1 Birne, einer kleinen 1/2 Banane, Nüssen und ein bißchen Sahne


    später noch: 1 Karotte und 1 Apfel


    Abend: 2 große Stücke Spinat Lasagne (aber war nicht ganz vollwertig), danach noch eine kleine Karotte


    Morgen und Übermorgen bin ich leider auf Seminar in einer anderen Stadt. Also wirds schwer mich ganz vollwertig zu ernähren.


    :-/

    Hab eine Frage zum FKB. Meine Mutter hat sich jetzt eine Getreidemühle besorgt, so kann ich mir jetzt auch FKB machen. Allerdings ist sie Allergikerin(ich auch, aber mich stört es nicht) und so kann Weizen etc. nicht in der Mühle gemahlen werden(wegen Rückständen). Ist es ausreichend, wenn ich meinen FKB mit nur einem Getreide(Kammut) mache?


    Kann ich auch Honig reinmachen? Hab leider keinen Imker in der Nähe und kann also nur den vom Biomarkt nehmen, aber sonst schmeckt das doch nicht!? Und Sahne ist aus vollwertiger Sicht ja auch nicht so das Wahre, aber irgendwie muss man ja die breiige Konsistenz hinkriegen!?

    Du kannst den FKB schon mit nur einem Getreide machen, empfehlenswert waere es aber, ab und zu zu wechseln. Es gibt auch Getreide, das man ganz hineingeben kann. zB Hafer (ist recht weich), Hirse oder Amaranth, wenn du diese Sorten essen darfst.


    Du kannst Honig hineingeben, sollte aber nicht regelmaessig sein wegen der Kariesgefahr. Es sollte dann kalt geschleuderter Honig sein, moeglichst bio. Sahne soll sogar hinein nach dem Orininalrezept, das ist aus Vollwertsicht kein Problem. Die breiige Konsistenz kommt zum einen von der Sahne, zum anderen von der Banane die mit rein sollte. Der FKB ist dann schon sehr suess, probier mal ob du da ueberhaupt noch Honig brauchst :-)

    Also ich gebe immer einen geschabten Apfel in den FKB (das mit der Kaffeemühle, die ich jetzt endlich gefunden habe, funktioniert wunderbar :-D). Damit wird es eigentlich wunderbar locker-breiig. Darüber hinaus etwas Mandelmilch, und ab und zu noch Rosinen oder einen klein geschnittene Feige. Oder etwas Carob-Pulver.


    Honig esse ich lieber anschließend auf dem Brot. Im FKB mag ich das nicht. Spricht aber wohl nichts dagegen. Und nach dem Frühstück putzt man sich ja ohnehin die Zähne, glaube also nicht, dass das da so schädlich ist. Nur zwischen den Mahlzeiten sollte man, was Karies betrifft, mit süß-klebrigen Sachen vorsichtig sein.


    Was das Obst betrifft:


    Ich esse auch im Sommer viel mehr Obst, ganz einfach, weil das Angebot aus regionaler Produktion, das es auf dem Biomarkt hier gibt, viel größer ist. Derzeit gibt es da eigentlich nur noch Äpfel (die ich liebe x:) und täglich esse) und Birnen. Daneben kaufe ich im Gemüseladen oder Supermarkt noch hin und wieder Kiwis, Orangen oder Grapefruit.

    Naja Äpfel darf ich nicht essen, da muss saisonbedingt wohl die Banane herhalten, nicht sehr abwechslungsreich, aber das wird schon gehen.


    Nüsse, Rosinen und so gehen für mich gar nicht! Da kann ich nichts mit anfangen. Also mit Nüssen jetzt speziell im Müsli oder auch FKB nicht ;-D


    Was die breiige Konsistenz betrifft, werd ich es wohl bei Sahne belassen, manchmal vielleicht etwas Milch, damit der Brei nicht so fettig ist(leider haben wir nur H-Milch) oder Mandelmilch.


    Hab den Brei jetzt ohne Honig probiert und habe tatsächlich keinen Unterschied festgestellt.


    Beim Getreide werd ich wohl mal Amaranth und Hirse probieren, verträgt meine Mutter nämlich beides, das gibt dann kein Problem mit der Mühle. Ich mag's nämlich nicht so kernig:-) Ist Quinoa(?!) FBK-geeignet?

    @ help_less

    Zitat

    Was die breiige Konsistenz betrifft, werd ich es wohl bei Sahne belassen, manchmal vielleicht etwas Milch, damit der Brei nicht so fettig ist (leider haben wir nur H-Milch) oder Mandelmilch.

    Sahne musst du ja auch nicht verwenden, die kannst du getrost auch weglassen, wenn dir der FKB auch ohne schmeckt. Wenn ich FKB esse, kommt da eigentlich so gut wie nie Sahne rein, weil ich die schlichtweg nicht immer zu Hause habe... Von H-Milch wird mir persönlich oft übel und auch so würde ich persönlich die generell vermeiden. Mittlerweile gibts ja auch Vollmilch im 1/4 l oder 1/2 l Päckchen, also könntest du dir die auch ab und an holen. *:)