• Tops und Flops im Supermarkt

    Hallo liebe Community grundsätzlich koche ich ja jeden Tag frisch und "from scratch", probiere jedoch alles aus, solange es sich nicht um Drogen oder Bungee Jumping handelt ;-D . Von zehn unbekannten Produkten sind in der Regel acht zum Vergessen, eines so-so-la-la (verbrauchen und nie mehr kaufen) und eine Trouvaille. Drum wollte ich Euch mal fragen, was…
  • 5 Antworten

    Ich möchte das auch! :)=

    Zitat

    Gibt's die auch mit Vanillegeschmack? Und bei uns gibt's nur Netto ohne Hund ;-) Mit Hund kenne ich nur aus Berlin.

    Zitat

    Ja, also bei "meinem" ist es so, dass die mit Vanille vereinzelt in den Normal Soja Paletten sind. Ich kauf mir dann meistens beide Sorten und misch die, sonst ist mir das zu süß.


    Der mit Hund ist im Norden sehr populär. ;-D

    Keine Ahnung um was es geht, aber hauptsache mit Hund! Und ohne Soja! Wo kann ich das im Westen der Republik kaufen?? ;-D

    Zwar anderes Thema, aber auch interessant:


    Hat schon mal jemand von euch bemerkt, dass die Produkte in der Grammzahl reduziert wurden? Statt früher 200g XY sind es zum Teil jetzt nur noch 170 oder 150 Gramm. Preis ist geblieben.


    Besonders aufgefallen ist mir, dass meine Zigaretten

    viel dünner geworden sind.


    Das geschieht alles ohne Information. Ich denke, dass das die reine

    ist.

    Ähm, ja, das gibts schon seit einiger Zeit. ;-) Die Hersteller müssen sich seit einer Weile nicht mehr an Mengenvorgaben halten, seitdem bleibt der Preis oft gleich, aber die Produkte werden kleiner, wiegen weniger, die Verpackung fasst weniger (schau mal bei Waschmittel, was da zum Teil für seltsame Literangaben draufstehen) usw. Der dämliche Kunde wird schon nicht merken. :-/


    Erst heute ist mir aufgefallen, dass die Milchschnitten-Nachmache vom Aldi plötzlich viel kleiner ist als noch vor ein paar Wochen bei gleichem Preis.

    Was mich dabei am meisten nervt, ist, dass das "mal eben so" passiert. Man geht einkaufen, schnappt sich seine Produkte, die er immer hat und braucht, und ich für meinen Teil schaue da doch nicht jedes Mal auf die Füllmenge. Irgendwann daheim fällt dann mal auf dass viel weniger drin ist (div. Naschzeug etc.), die Packung irgendwie anders aussieht (Waschmittel usw.) oder die Produkte ein paar Millimeter kleiner gemacht wurden (Aldi-Milchschnitte, Corny-Riegel usw.). Statt den Preis zu erhöhen, wird was vom Produkt weggenommen, das Endergebnis bleibt das gleiche - im Gegensatz zur Preissteigerung fühle ich mich hierbei aber auch verarscht, wie du so schön geschrieben hast. Mir sagt das im Prinzip nichts anderes als "Du (Kunde) bist eh zu dämlich das zu merken. Freu dich doch, dass der Preis gleich bleibt."

    Zitat

    Die Hersteller müssen sich seit einer Weile nicht mehr an Mengenvorgaben halten, seitdem bleibt der Preis oft gleich, aber die Produkte werden kleiner, wiegen weniger, die Verpackung fasst weniger (schau mal bei Waschmittel, was da zum Teil für seltsame Literangaben draufstehen) usw. Der dämliche Kunde wird schon nicht merken

    ...unsere beiden CH-Grossverteiler sind in dieser "Disziplin" einsame Spitze! Das nervt gewaltig.

    Zitat

    Der dämliche Kunde wird schon nicht merken. :-/

    Schon, aber es nützt ja nix,wennman die Produkte kaufen muss...


    Aber es gibt auch die Eckprodukte, wo das nicht passiert: Butter, Milch, Mehr...

    @ Choupette

    Ich befürchte, die bekommst Du nur noch online :-/


    Ich suche eine Quelle für


    https://www.edeka-lebensmittel.de/lebensmittel/jahnke-brustkaramellen-175g/a-1349500294/


    die scheint es auch nur bei Edeka online zu geben :(v