hab mal ein Toastbrot an den Hersteller geschickt, wegen schwarzer Brocken drinnen, ist eine nette Antwort gekommen, es waren Rosinen vom vorherigen Backvorgang, und eine Ersatzpackung.


    Einmal hab ich auch einen Knopf in einer Fruchtsaftpackung gefunden, den hab ich samt Packung zum Marktamt gebracht, die kriegen dann Besuch vom Amt (der Fruchtsafthersteller).

    Zitat

    Du, das ist aber das Lidl Sandwich, das riecht so nach der Nagerabteilung. Und das ziemlich penetrant. Es schmeckt zwar wie Toast, riecht aber... scheußlich.

    hm, meint ihr diesen säuerlichen Toastgeruch? Sonst weiß ich immernoch nicht, was ein Mausgeruch ist...

    Zitat

    hm, meint ihr diesen säuerlichen Toastgeruch? Sonst weiß ich immernoch nicht, was ein Mausgeruch ist...

    Wie soll mans auch beschreiben? Ähnlich wie Hamster halt. Definitiv nicht wie Toastbrot. Das esse ich täglich, und hab schon fast alle Firmen und Sorten durchprobiert. Da sind die einen trockener, feuchter, mehr Luftblasen, dickere Kruste, andere Backzeit. Aber das roch nach Maus.


    Gibts bei dir nirgendwo Mäuse? ":/ So weder privat, noch als Schlangenfutter, noch in der Natur?

    einmal hab ich eine Fertiglasagne gekauft, die hat mach dem Backen derart komisch gerochen, dass wir sie anfangs nur misstrauisch betrachtet haben, bis sie dann todesmutig ein Neffe gekostet hat......war sehr lecker aber heisser Käse in großen Mengen hat manchmal einen eigenartigen Geruch (dürfte richtiger Käse gewesen sein und kein analoger).


    Nachdem wir kurz vorher im Zoo waren, haben wir den Geruch der Lasagne als "elefantenkackeähnlich" klassifiziert ;-)

    Zitat

    Schon, aber die dummen Tiere halten nicht still, wenn ich dran schnuppern will ;-D

    Eben, das ist auch mein Problem ;-D . Ich weiß nur wie es im Pferdestall riecht (urgs) und ein nasser Hund. Alles andere ist mir Geruchstechnisch nicht in Erinnerung.

    Zitat

    Nachdem wir kurz vorher im Zoo waren, haben wir den Geruch der Lasagne als "elefantenkackeähnlich" klassifiziert ;-)

    Witzig!!


    Ich fand als Kind immer, dass dieser grausame schon fertig geriebene Billigparmesan aus Rindenresten (schüttel!) exakt nach Elefantenhaus riecht und schmeckt! :-D

    Dem fertig geriebenen Hartkäse kann ich so oder so nix abgewinnen, allerdings der frisch geriebenen Variante auch nicht allzuviel :-) Aber diese Mischungen geriebener Hartkäsesorten, die bei M!racoli etc. beiliegen, könnte ich gar nicht essen. Das sind bessere Sägespäne, aber mit Käse haben die sicher nur entfernt zu tun, daher ein Flop für Mirac0li und Co.

    Zitat

    Aber diese Mischungen geriebener Hartkäsesorten, die bei M!racoli etc. beiliegen, könnte ich gar nicht essen.

    Die haben mich als Kind olfaktorisch immer an Erbrochenes erinnert :-X

    Auch der Atem riecht danach nach Erbrochenem... %:|

    Zitat

    Karamellkekse - hatte die nicht jemand gesucht ?

    Das war ich, danke! :) Aber inzwischen gibt es ja schon wieder Spekulatius, da brauche ich die erst mal nicht.


    Nicht sicher, ob Top oder Flop:


    Volvic Touch Gurke-Limette-Minze. Der erste Schluck schmeckt stark nach Gurke, nach und nach kommt dann der Minz- und Limettengeschmack durch. Auf jeden Fall gewöhnungsbedürftig. Hat aber irgendwie was.

    @ jess

    Also ich findr das Lidl-Toastbrot., dies American Sandwich, nicht schlecht. Das ist so schön fluffig. Vielleicht war da bei dir irgendwas nicht in Ordnung?!

    @ Log Lady

    Volvic Touch an sich finde ich richtig gut!


    Aber ob ich Minze-Gurke trinken würde ":/

    Das Gurkenzeug ist definitiv ungewöhnlich! Wir hatten auch Pfirsich (hab ich nicht probiert, aber dem Besuch hat's geschmeckt) und Kirsch, und zumindest letzteres war deutlich gefälliger.


    Ist für mich zwischendurch ganz praktisch - ich hab so Phasen, in denen ich Wasser pur nicht runterkriege.

    Heute haben wir das grüne Pesto von Miracol! probiert, ich hatte auf Seite 275 bereits danach gefragt und keine Erfahrungsberichte bekommen.


    Für uns ein Flop, relativ geschmackarm, da müsste mehr Dampf drauf sein. Pur schmeckt es ganz gut würzig und keinesfalls schlecht, aber mit Spaghetti zusammen braucht man Unmengen, damit der Geschmack durchkommt. Als Brotaufstrich (für z.B. L!dl-Sandwich ;-D ) sicherlich OK, als Nudelsauce nicht so der Hit.


    Mengenvergleich: normalerweise reicht uns ein 150g-Glas für 200g Nudeln aus, das von M!racoli beinhaltet 180g und es war eher zu wenig.

    Fertige Pestos aus dem Handel und ich werden in meinem verbleibenden Leben eher keine Bekannte mehr.


    Aber ich teste mal eines wenn es die in lila gibt, obwohl ich das Ergebnis jetzt schon kenne :-/ Farbstoffe sind leider nicht geschmacksneutral.


    Bei Süßkram mag man das noch ertragen können.


    Irgendwas wollte ich schreiben... %:|


    Es kann sein dass ich es schon erwähnte |-o aber ... nein, nein, nein, ich habe es schon erwähnt. ":/ Zott STICHFEST, Sorte PFIRSICH1!!!!!!!! Toll :)^


    Ein leckeres Fertigjoghurt in ssstttticccchhhhffeeeeest. Ich hasse normalerweise Zott, total, das Sahnejoghurt schmeckte mir nicht und die Werbung anno dazumal &%/$§, aber das, genau -DAS- ist lecker.


    Totaler Flop hingegen ist Erdbeere, ah pfui. Schmeckt, als hätte man es mit Erdbeerparfüm gespritzt.


    Kirsche ist okay, Zitrone habe ich nicht probiert, mag ich nicht. Ein Töchterchen findets okay, die ma aber grundsätzlich alles was den Stempel -Zitrone- hat.


    Was wir alle vier nicht mögen ist das Sorbet von Lidl, Sorte Johannisbeere und Mango. Brutal, es wird im Eisschrank irgendwann gammeln. Keiner mag es.


    Dabei schmeckt es ja irgendwie danach. Ich mag keine Mango, auch keine guten, mein Freund liebt sie, auch die schlechten, wir beide haben die Schüssel nicht aufgegessen.


    Kinder mögen es auch nicht. Johannisbeere schmeckt nach diesem markant, irgendwie medizinisch anhauchennd, schwarzen Johannisbeer Aroma. Ich mag diese eigenartige Aromawolke nicht und in dem Eis ist es ziemlich konzentriert vorhanden. Aber auch hier, wir vier mögen es nicht.

    Sunflower, ich hatte es auch befürchtet, aber es war noch schlimmer.


    Ich finde Schwarze Johannisbeere sowieso meist schwierig, die englische Black Currant Marmelade mag ich manchmal (aber würde die Fruchtaufstrichwelt nur aus dieser bestehen, ich würde Marmelade irgendwann nicht mehr mögen), aber nicht immer.


    Eigentlich ist dieses Aroma in jeder schwarzen Beere vorhanden, nur in unterschiedlichen Ausprägungen. In der Aronia mag ich es komischerweise.


    Viel kostet es ja nicht, nur blöd wenn man dann eine 1 Liter Dose hat und diese den Eisschrank blockiert.

    Ach jetzt weiß ich es... YogiTea (wieso habe ich immer diesen Bär vor Augen) "Sweet Chai". :)^


    Schmeckt gut.


    Die Marke pfeffert sich ganz schön im Preis nieder, aber ich mag die Sorte.