• Tops und Flops im Supermarkt

    Hallo liebe Community grundsätzlich koche ich ja jeden Tag frisch und "from scratch", probiere jedoch alles aus, solange es sich nicht um Drogen oder Bungee Jumping handelt ;-D . Von zehn unbekannten Produkten sind in der Regel acht zum Vergessen, eines so-so-la-la (verbrauchen und nie mehr kaufen) und eine Trouvaille. Drum wollte ich Euch mal fragen, was…
  • 5 Antworten

    Ich bin vorgestern zum Rossmann, weil der kleine Reisewasserkocher für 10€ im Angebot hat. Praktisch fürs Büro.

    Natürlich Regal leer und kein Schild mehr dran.

    Ich den ganzen Laden abgesucht (ist im ehem Aldigebäude, also wirklich nicht klein) und jagte mir einen Angestellten.

    Der guckte auch verschreckt, als ich ihn stoppte und ihm mein Handy mit dem Prospekt unter die Nase hielt. Ganz junges Küken, vermutlich Azubi.


    Der Top daran:

    Er rannte sofort eiligst ins Lager und kam nach 5 min wieder zurück, voll bepackt mit allen verschiedensten Wasserkochern. :-D

    Er hatte nicht nach dem Preis geguckt auf meinem Handy und wusste auch nicht was im Angebot war.

    Die Lösung einfach mal alles anzuschleppen fand ich echt niedlich. Und so einen Service erlebt man ja auch nicht mehr oft.

    Ich habe 3 Wasserkocher, von ganz klein bis ganz groß.

    Man kriegt die oft im Sozialkaufhaus ganz billig.

    Mein ehemaliger Mitbewohner hatte ein Händchen dafür die zu ruinieren.

    Ich habe dann Reserven angelegt. ;-D

    Jetzt wohnt er woanders und ich sitze da mit den Dingern.

    Wie kann man denn Wasserkocher ruinieren?!


    Mein Top:

    Die gute alten Schokolinsen von Piasten!

    Die Schokolade unterm Pfefferminzüberzug ist nicht so süß, sondern ganz leicht bitter. Und vor allem sind die Dinger, im Gegensatz zu Smarties, echt hitzebeständig und schmelzen erst im Mund!:p>

    Flop:

    H&M. Für wen sind da bitte die Größen gemacht?

    Blusen: in 34 Schultern zu eng, Ärmel und Taille passen. In 36 Ärmel zu lang, Taille schlabbert, Schultern passen, spannt ganz seltsam über meine recht kompakten Brüste


    Hosen: 8 Stück anprobiert. 28 ist etwas weit, M sitzt komisch, 36 habe ich nicht mal über meinen nicht vorhandenen Hintern bekommen, 38 macht eben diesen dann noch flacher.

    Ich habe auch keine Ahnung, was wie umgerechnet wird. Einheitliche Größen oder doch wenigstens Tabellen wären sinnvoll.


    Mir ist ansich egal, ob im Schild 32 oder 42 steht, aber wenn ich alleine einkaufe kann ich nicht zwischendurch neue Größen holen. %-|

    Schmale Schultern, keine Brüste und lange Arme. ":/ Ich glaube, ich muß mal die Arme vergleichen, wenn ich irgendwo eine Asiatin treffe.... ;-D


    Bei Wish ist das klar. Da hat die Hose in M einen Hüftumfang von 75 cm. Hab ich nachgemessen, ich kriegte die Hose nämlich nur bis zu den Knien und musste dann lachend aufgeben. ;-D

    Will ja nicht rumspießern, aber hier geht es um Supermärkte und Lebensmittel (Ernährung).;-D


    Ich habe mir neulich seit sicherlich über 15 Jahren mal wieder Pringles gekauft und bin echt enttäuscht vom Geschmack. Die schmecken wie panierte Pappe. Wenn man die kurz im Mund hatte, ist ruckzuck das Gewürz weg und ein komplett geschmackloser Chip verbirgt sich darunter. Bäh.

    Haben Dir die Pringles früher besser geschmeckt?

    Das kenne ich auch! Ich finde, z.B. Lebkuchen schmeckt heutzutage nur noch süß, und gar nicht mehr so würzig wie früher... oder bilde ich mir das nur ein?":/

    Noch ein Top:

    Die Roland- Salzbretzeli! Die sind schön knusprig und geschmackvoll. Außerdem werden sie auch nicht so schnell weich, wie viele andere Salzstangen und -bretzeln.

    Das weiß ich gar nicht mehr, ich glaube schon. Ich hatte wenn dann immer diese kleine Packung. Ich esse eh fast nie Chips, aber wenn dann gaaanz selten mal Kesselchips oder Gemüsechips (die ungesunden, nicht selbstgemacht). Die mag ich. Aber da schmeckt auch der ganze Chip nach etwas und nicht nur das Gewürz darauf und der Rest nach Pappe.