• Torten selber backen

    Irgendwie fehlt mir hier seit geraumer Zeit ein (Torten)backfaden zum Austausch, zur Inspiration und für die ein oder andere Frage die ich habe. Außerdem guck ich mir gerne Fotos von schönen Kuchen an;-D Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, einen zu eröffnen, denn ich habe ein Kreativitätsloch, bzw. brauche mal einen Tip. Ich möchte eine schoko-Zitronen-Torte…
  • 66 Antworten

    also dann: falls hier noch jemand gerne cookies (ich backe allgemein gerne amerikanisches zeugs) mit schokostücken macht, abwechslungsweise mit schokolinsen, hier ein kleiner tipp, den ich gerade "erlernt" habe ;-D :


    smarties sind buh, m&m's wohooo! ;-D


    smarties verlieren beim backen die farbe, m&m's bleiben schön bunt wie frisch aus der tüte.


    nur mal so. ;-D *:)

    Ich plane gerade mehrere Tortenprojekte, das ist immer so aufregend ;-D Als erstes gibts einen 3D-Bären, dann meine eigene Geburtstagstorte (ein Bierkrug, weiß aber noch nicht was reinkommt), dann hat mein Vater Geburtstag, da ist die halbe Torte schon fertig und eingefroren, und dann im Juni noch eine Torte in Holzoptik x:)

    Ich bin ebenfalls vom selbstgemachten Fondant abgekommen, inzwischen kaufe ich das Zeugs höchstens zum Modellieren der Topper, ansonsten bin ich auf "crusting cream cheese frosting" umgestiegen. Lässt sich gut einfärben/ verarbeiten & sieht beinahe so glatt wie Fondant aus aber imo essbar da nicht so babbsüss (wir kratzen Fondant vom Kuchen, die pure Verschwendung).


    Meine Frage hier im Thread: ich würde mich über leckere & erprobte Rezepte für fruchtige Füllungen freuen :)

    @ giovanna arnolfini

    mach Dir keinen Kopf ;-D ich bemüh mich nur bei den Kindern mit der Optik, Hauptsache es schmeckt. Meine Cookies laufen z. B. nie so schön auseinander, wie sie sollten. kA woran das liegt, egal ob Chocolate Chip oder Oatmeal Cranberry, die werden optisch nie wirklich hübsch bei mir - hast Du ein idiotensicheres Rezept?

    Oohhh, hier hätte ich also reingucken müssen, als ich neulich ein Rezept für Schwarzwälderkirsch gesucht habe ;-D


    Ich würde so gerne häufiger und auch aufwändiger backen, aber abgesehen von Zeit, mangelt es mir leider an Testessern. Mein Freund steht nicht besonders auf Gebäck und meine Mutter ist als Einzelperson ein bisschen arg wenig. Wir müssen unbedingt häufiger Partys feiern!

    back kleinere Torten ;-) mach ich inzwischen so, bei mir kommt dann eben die kleinste Springform aus dem Schrank und Rezept wird entsprechend angepasst.


    Schwarzwaelder solle ich auch mal machen, mein Mann liebt die aber bisher gabs nur Donauwelle :D

    Ui, tolles Thema. Habe auch gleich ein Anliegen:


    Für eine Taufe im Dezember (noch laaaange hin) suche ich die ultimative Kombination für eine Tauftorte mit Marzipanüberzug. Wie würdet ihr füllen?

    Ich backe auch halbe Rezepte in der 18er-Form.


    Bei Marzipan unbedingt Ganache oder Buttercreme (ohne Pudding etc.) drunter. Ich würde Marzipan 1:1 mit Fondant mischen, lässt sich besser verarbeiten. Haben die Eltern denn keine Wünsche, was die Füllung angeht?

    Ich bin die Mutter ;-)


    Und Nein, eigentlich nicht. Eine Schicht gerne Richtung Walnuss. Ansonsten bin ich ratlos. Hätte gerne nicht nur das "Übliche", sondern mal was Außergewöhnliches. Also kein Joghurt/Früchte der Saison, Schokolade oder sowas.

    Kleinere Torten sind eine gute Idee. Da muss ich allerdings mal testen, wie gut meine Küchenmaschine mit kleinen Mengen zurecht kommt. Eischnee aus einem Ei ist zum Beispiel schon mal eher schwierig.


    Persönlich finde ich ja eine Kombination aus Marzipan und Nuss toll, das wird dann allerdings schon sehr süß. Eine fruchtige Komponente passt da vermutlich besser, Nüsse kann man ja auch gut in den Tortenboden packen.

    Zitat

    Ich bin die Mutter ;-)

    Ach so ;-D Ich find generell z.B. Sachertorte toll, ist aber nichts außergewöhnliches... Oder was mit Salzkaramell :-q Wird es eine Torte oder mehrere Stöcke? Kennst du Milchmädchen? Das ist karamellisierte Kondensmilch, die kann man mit Butter zu ner tollen Karamellcreme aufschlagen...

    Etwas in Richtung Orangen könnte ich mir auch gut vorstellen (okay, streng genommen sind das dann die Früchte der Saison ;-D) Eventuell zusammen mit ein paar Weihnachtlichen Gewürzen, wenn die Taufe im Dezember stattfindet.

    Orange und Marzipan ist auch gut, ich liebe Orangenmarzipan!


    Es wird eine zweistöckige Torte, das Design steht auch schon.


    Sacher liebe ich ja auch, aber der Konditor meinte zur Hochzeit, das sei ein sehr spezieller Geschmack. Wir hatten es nämlich in der Hochzeitstorte.


    Aber Orange-Marzipan, vllt mit Zartbittercrunch, das kann ich mir gut vorstellen. Und Walnuss-irgendwas?!

    Nullachtfuenfzehn:


    Machst du die Erdnussbutterpuddingcreme vor dem Backen in die Cupcakes, oder als Topping?


    ??Ich mag das Zeug absolut nicht, aber meine Schwester kommt demnächst vom Auslandseinsatz wieder, und die liebt Erdnussbutter. Ich vertraue deiner Aussage, dass die super ist??