Trinknahrung

    Ich muss unbedingt zunehmen, habe aber leider kaum Geld und kann nur wenig feste Nahrung zu mir nehmen.


    Habt ihr Tipps für eine möglichst ausgewogene hochkalorische und vorallem günstige Ernährung, die man besonders leicht zu sich nehmen kann?


    Ein gutes Drittel meiner täglichen Ernährung besteht schon aus Weightgainer Shakes, aber die sind ja besonders einseitig.


    Außerdem muss die Ernährung proteinreich sein.

  • 55 Antworten

    Ich esse täglich BIO-Jogurth (3,5 oder 3,8 % Fett). Er ist sehr gut und leicht zu schlucken.


    Kakao mit Vollmilch (eventuell Laktosefrei weil besser verträglich) selbst gemacht schmeckt auch sehr gut.


    Er liefert nicht nur Proteine sondern das Kakaopulver ist zudem sehr gesund.


    Dann gibt es sehr fein verarbeitete Haferflocken, die man mit Milch anrühren kann.


    Ich weiss ja nicht, was Du gerne isst. Und Milchprodukte sind nicht jedermanns Sache.


    Hochkalorische Kost, die man in der Apotheke bestellen kann, ist recht teuer. Und mein Arzt hatte mir


    davon abgeraten, weil man da relativ schnell satt ist.

    Danke für deinen Ratschlag. An Bio-Joghurt hatte ich noch gar nicht gedacht. Das klingt gut. Ebenso wenig an Kakaopulver (Milch trinke ich viel), ich dachte das wäre dann zu viel Süßes.


    Haferflocken hole ich immer die aus dem Supermarkt. Die sättigen ja leider extrem. Von sehr sehr feinen habe ich schon gehört, aber ich dachte bisher die seien ziemlich teuer.

    - Haferflocken, Banane, eine Handvoll (Wal)Nüsse, Milch (geht auch mit Mandel-, Soja- oder Reismilch), ggf. noch den Weight Gainer oder Proteinpulver dazu --> alles in den Shaker


    - 500g Magerquark mit 250 ml Wasser und Obst (z.B. Tiefkühlbeeren), ggf. noch den Weight Gainer oder Proteinpulver dazu


    --> alles in den Shaker


    Wenn man es mag, kann man z.B. auch die Milch warm machen und noch zwei rohe Eier dazugeben.


    Alles recht günstig und gehaltvoll. :)^

    Hallo Stalfyr, auch dir danke für deine Ratschläge!

    Zitat

    - Haferflocken, Banane, eine Handvoll (Wal)Nüsse, Milch (geht auch mit Mandel-, Soja- oder Reismilch), ggf. noch den Weight Gainer oder Proteinpulver dazu --> alles in den Shaker

    Ich habe das damals mit Haferflocken, Banane und Honig gemacht, aber das wurde immer eine Pampe, die man kaum runterbekommt :-X Primär wohl wegen den Haferflocken. Ich werde das erneut probieren. Dann aber wohl ohne Nüsse, denn die sind ja leider ziemlich teuer.

    Zitat

    - 500g Magerquark mit 250 ml Wasser und Obst (z.B. Tiefkühlbeeren), ggf. noch den Weight Gainer oder Proteinpulver dazu


    --> alles in den Shaker

    Magerquark und Wasser? Das ist genießbar? Darauf wäre ich wohl nie gekommen ;-D Werde ich auch testen. Danke :-)

    Zitat

    - Haferflocken, Banane, eine Handvoll (Wal)Nüsse, Milch (geht auch mit Mandel-, Soja- oder Reismilch), ggf. noch den Weight Gainer oder Proteinpulver dazu --> alles in den Shaker

    Das ist schon die beste Kombi :)^


    Was auch lecker ist ;-D Kartoffelpüree mit Spiegelei ;-D und dann tunke ich den Kartoffelpü schön mit der Gabel in Buttermilch ;-D


    Also ich mags...Sind mächtig stopfende Kohlenhydrate, aber mal kann man das machen ;-)

    Zitat

    Ich habe das damals mit Haferflocken, Banane und Honig gemacht, aber das wurde immer eine Pampe, die man kaum runterbekommt :-X Primär wohl wegen den Haferflocken. Ich werde das erneut probieren. Dann aber wohl ohne Nüsse, denn die sind ja leider ziemlich teuer.

    Das ist ganz einfach: wenn es dir zu zäh ist, nimm mehr Flüssigkeit. :)^


    Und wie Anka oben schon sagte, schau mal nach den zartschmelzenden Haferflocken, die lösen sich deutlich besser auf.


    Bei Nüssen kannst du ja mal schauen, ob du günstige findest. In Discountern oder Drogerieketten gibt es ja oft günstige Hausmarken, da zahlt man dann deutlich weniger als für die Markenprodukte.

    Zitat

    Magerquark und Wasser? Das ist genießbar? Darauf wäre ich wohl nie gekommen ;-D

    Hätte ich auch nicht gedacht. Geht auch mit griechischem Joghurt o.ä.. Man sollte, sofern man kein Proteinpulver zufügt, evtl. noch süßen, da es sonst, gerade mit den Beeren, doch recht säuerlich ist. ;-D

    Oder tische dir normale Kost auf, wie Bratwurst, Kartoffeln oder halt irgendwas, was dir schmeckt und haue es durch den Mixer. Schmeckt genauso gut. Du bist ja hoffentlich nicht pingelig, was das Aussehen der Nahrung angeht. @:) *:)

    Zitat

    Magerquark und Wasser? Das ist genießbar? Darauf wäre ich wohl nie gekommen

    Warum Wasser und warum Magerquark? Der Junge möchte zunehmen, also Milch und 20% Fett Quark!

    Warum solch Magerzeugs? Griechischer Joghurt mit 10 % Fett, Quark mit 40 % Fett.


    Leinsamen mit einer alten Kaffeemühle fein vermahlen, ist geschmacksneutral, im Joghurt, eine Banane mit Untermixen, dazu noch gestrichenen Teelöffel Flohsamenpulver drunter tun.


    Da wird man von einer 150 g Portion Joghurt +30 g Leinsamen 5 Stunden satt, riech. Joghurt jibbet das im 1kg Eimer, ist immer billiger als Einzelportionen.... Und die Konsistenz kann man entsprechend mit Wasser etc. angleichen.


    Portion Bohnen aus der Dose pürrieren, vielleicht zusammen mit fertigem gebratenem Hackfleisch, dazu Kartoffelbrei. Macht auch satt.

    @ Nüsse:

    Schau mal bei www.mundraub.org in der jeweiligen Saison was so bei dir in der Nähe wächst. Meine Eltern sammeln zB ihren Wintervorrat Walnüsse selber.

    Zitat
    Zitat

    Magerquark und Wasser? Das ist genießbar? Darauf wäre ich wohl nie gekommen

    Warum Wasser und warum Magerquark? Der Junge möchte zunehmen, also Milch und 20% Fett Quark!

    Zum Zunehmen?! - 40% Sahnequark ;-D