Naja es passt schon^^


    Vorteil ist eindeutig das wir einen relativ "großen" Garten haben, also im Sommer über eigentlich immer frisches Gemüse und so. Für Eier von Hühnern welche die ganze Zeit draußen sein können muss man auch nur ein paar Minuten laufen und weiss woher sie sind usw. Nur das Verständnis fehlt oft für solch einen Lebenstil, aber bisher hab ichs noch überlebt ;-D

    Ich hab leider gar keine Ahnung von Fondue |-o


    Ist das nicht so dass ich eben mein vegetarisches I-was in das Fett reinhalte und die anderen ihr Fleischi-was? Oder hab ich mehr mit "fleischigem" zu tun ? Es stört mich ja auch nicht wenn zB im Sommer beim Grillen mein Essen neben Fleisch liegt.


    Notfalls werd ich eben doch mit dem Salat vorlieb nehmen^^

    müsste doch gehen. ich habe es in diesem jahr sogar mit ausnahme von heiligabend geschafft. generell bin ich auf dem weg, meinen fleischkonsum zu reduzieren. war aber schon hart, die verwandten beim futtern der gänse in gänze zu sehen, während ich in meinem püree und rotkraut herumsocherte. ansonsten habe ich mich zu hause dann mit wok-leckereien aus allen möglichen jungen gemüsen über wasser gehalten und zum nachtisch fruchtquark oder obstsalat.

    @BBergmanLeute mit Blutgruppe 0 sollten nicht vollständig auf tierisches eiweiss verzichten.


    Mindestens einmal in der Woche Käse


    Mindestens alle zwei Wochen ein Ei


    Mindestens Monatlich Fisch, speziell Lachs oder was man halt am meisten bock hat


    Hühnerfleisch ist auch sehr wichtig für diese Blutgruppe, mehr denn Fisch, dies jedoch 2 mal monatlich


    Ich habe BG AB und lebe vegetarisch.Seit meiner Kindheit.


    Habe weder Eisen noch B12 mangel oder sonstige mängel :=o


    Esse jedoch käse ( Mozarella, Emmentaler, FolEpi, Frischkäse , Gouda und Parmesan sind die einzigen die ich mag.


    Ok St. Paulin ist auch easy, aber nur über den Spaghetti ;-) und Eier und Milch natürlich auch .


    Grüssle


    :-)*:)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Blutgruppendiät


    http://www.aiqum.de/wissen/diaet_blutgruppendiaet.html

    krass das hab ich ja noch nie gehört...hab aber auch keinen plan was ich für ne blutgruppe hab ;-)


    magni, ja so kenn ich das auch beim fondue oder wie auch immer das heißt. da tunkt man fleisch in fett und lässt es dadurch garen. aber wenn ich dabei war hat man immer schön gesehen, wie im fett schon stückchen fleisch schwammen und es alles einfach nach fleisch gerochen hat (also wie brühe) ich würd da nix vegetarisches reintunken und essen. aber vielleicht bin ich da pingelig. aber ich mag auch nicht in der gleichen pfanne gebratenes essen, oder nur höchst ungern. auf dem grill macht mir das nix aus, aber da kommt das ja auch nicht direkt in berührung oder schwimmt im gleichen fett. wenn insgesamt in der pfanne was fleischiges zubereitet wird (aber zwischendurch gewaschen) dann find ich das nicht schlimm, das gibts ja auch teils.